mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 27.09.2016 15:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: QuarkXPress vom 23.08.2002


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> QuarkXPress
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Xaven

Dabei seit: 26.03.2002
Ort: Motorcity Rüsselsheim
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.09.2002 10:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[flame]Indesign 2 ist viel besser[/flame]

*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.09.2002 10:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich kann mich mit joghurtxpress auch nicht anfreunden. diese super-minimalistische oberfläche wirkt wie aus einem anderen jahrhundert und die notwendigen vorplanungen bis man endlich drauflosarbeiten kann sind einfach für manchen schnellschuss lästig (stilvorlagen, musterseite, jede farbe einzeln benennen etc.). und der einzige rückschritt ist der oberhit.

was für ein projekt soll es denn werden, einfach irgendwas zusammenbasteln, ohne format und inhalt und überhaupt? so richtig hab ich das noch nicht verstanden. Meine Güte!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
angeldust

Dabei seit: 05.06.2002
Ort: Göttingen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.09.2002 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bitte nicht wieder die leidige Diskussion um das beste Satzprogramm. Und vor allem bitte keine Postings wie: Diese Halsabschneider von Quark. Die Diskussion würde eine Richtung annehmen, die in diesem Forum hoffentlich keiner will. Quark verkauft ein Produkt, genau wie alle anderen auch. Ob der Preis angemessen ist bestimmen die Käufer. und Xpress verkauft sich noch.

MFG
  View user's profile Private Nachricht senden
el Zeratulo

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.09.2002 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke die Hauptgründe die für Quark sprechen sind das es lange Zeit eines der besten war, sich daher etabliert hat, und nun alle Gestalter/Designer über 27 nicht mehr die Lust aufbringen sich mit einem anderen Programm anzufreunden. Vor allem da man sich an die Macken gewöhnt hat.
Da aber nun auch Apple (aufgrund der Fehlen X-Kompatibilität) indesign bewirbt (und mit neuen G4's ausliefert usw). Und auch viele 'neue' Mediengestalter lernen bereits in der Schule InDesign, haben es sich privat angeschaut, oder können schneller die InDesign bedienung lernen da sich die Adobe Programme ja gleichen.
Schätze daher das sich InDesign auf dauer gegen Quark durchsetzen wird. Auch wenn das durchaus noch Jahre dauern dürfte.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ypsiw

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Nienhagen
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.10.2002 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also so lange man net weiß, was du eigentlich von einem willst, kann man schlecht zusagen oder?

Also schreib was du damit meinst und schon kann man auch mit vernünftigen Antworten rechnen.

Sonst kenne ich mich mit Quark super gut aus und ich denke an kreativität hapert es auch nicht unbedingt.

Gruß *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Probleme zwischen QuarkXPress 6 und QuarkXPress 7
QuarkXpress 6.0 in QuarkXpress 4.0 umwandeln!
QuarkXPress 8
QuarkXpress 5 in 4
Quarkxpress?
QuarkXpress 10
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.