mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 11:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: pdf umwandeln vom 18.10.2002


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> pdf umwandeln
Autor Nachricht
leonnois
Threadersteller

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Dresden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.10.2002 15:34
Titel

pdf umwandeln

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi @ll,
kommt es zu irgendwelchen
datenverlusten
wenn ich in Photoshop ein pdf
das nur ein bild beinhaltet
wieder in ein tif umwandel??
denn ps lässt mir ja die möglichkeit
die auflösung zu übernehmen...

_leonnois
  View user's profile Private Nachricht senden
karmacoder

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Fürth
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.10.2002 15:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meines wissens nach ahst du dann im tiff die selbe qualität wie im pdf. vorrausgesetzt das du es 1:1 plazierst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.10.2002 16:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

würde auch sagen es kommt darauf an, ob beim erstellen des .pdf eine kompression für bilder eingestellt wurde. die qualität bleibt gleich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
karmacoder

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Fürth
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.10.2002 16:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die qualität im pdf ist doch egal, sie bleibt erhalten!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tigger28

Dabei seit: 31.08.2002
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.10.2002 19:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf den ersten Blick bleibt die Qualität des Bildes gleich, aber jede Umwandlung bringt auch einen gewissen Datenverlust mit sich!

Wenn ich richtig informiert bin liegt das daran, das bei jeder Umwandlung Photoshop das Bild erst in den größt möglichen (in diesem Fall LAB)Farbraum steckt um es dann wieder in den gewünschten Farbraum zu packen (also evt. von RGB nach LAB und dann wieder nach RGB für Photoshop)

... hat wohl etwas damit zu tun, das die Farben so nah wie möglich ans Original ran kommen sollen! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
dmb

Dabei seit: 08.03.2002
Ort: LB – HN
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.10.2002 23:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi leonnois,

beim import deines pdf-bildes in photoshop wird auch die auflösung des
pdf-bildes übernommen. ein 72dpi-bild bleibt ein solches. photoshop kann
dieses zwar auf 300dpi hochrechnen, aber...
ein 300dpi-pdf-bild wird also auch richtig geöffnet...

designergrüßle ausm schwabenland *hehe*

dmb
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen mehrseitige PDF Datei in einzel-PDF Seiten umwandeln
RGB-PDF umwandeln in CMYK-PDF ?
HTML in PDF umwandeln
umwandeln in pdf und Schriftarten
RGB-PDF in C4 umwandeln
Quarkdateien in PDF umwandeln
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.