mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 05:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PDF aus Photoshop CS erzeugen vom 03.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> PDF aus Photoshop CS erzeugen
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Ywes

Dabei seit: 09.09.2006
Ort: BAWÜ
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.01.2007 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

watherux hat geschrieben:

Corel wird immer ein so-la-la-Programm bleiben.


Hi,

das kann ich jetz aber so nicht stehen lassen.
Warum ist Corel ein solala Programm? Kannst du es begründen? Oder hast es nur gehört von jemanden, der es von jemandem gehört hat?

Erstelle doch mal ein Pdf aus Corel und überprüfe mit Acrobat( Achtung, Corel-PDF Einstellungen sind schön umfangreich, mancher ADOBE Benutzer könnte leicht überfordert werden.)

Irgendwie wird hier Eindruck vermittelt, dass jede Software die nicht von Adobe ist, letztes misst sein MUSS.

Gruß
Ywes
  View user's profile Private Nachricht senden
watherux

Dabei seit: 14.08.2005
Ort: Bad Schwartau
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.01.2007 23:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

nein, wir haben es nicht um 3 Ecken erfahren, sondern erleben es als Druckagentur und Dienstleister jeden Tag "live".
Zugegeben: Ein Programm ist stets nur so gut wie der Benutzer, aber Corel hat doch so seine Tücken.
Schlimmste Falle: RGB und CMYK in einer Datei. Eine Warnung an den User sollte es da schon geben. Dann noch diese ewigen Haarlinien und offensichtlich für viele undurchschaubaren Standardfarbpaletten. Ganz zu schweigen von diesen Embeddings, die leider nicht betriebssystemübergreifend arbeiten. Schöne graue Kästchen werden es...
Die Schrifteneinbindung ist auch nicht immer lupenrein (kann aber auch an den PC-Dosen liegen -huhu, hier spricht und schreibt ein Macianer- ) und die PDF sind eigentlich von der Datenmenge her meistens viel zu groß.
ABER: Wer mit dem Programm umgehen kann, da läuft´s natürlich. Besser ist aber eine Software, die von vorn herein Fehler vermeidet. Zumindest für den Benutzer.
Bedauerlicherweise gibt´s für den Mac kein aktuelle Version... Würde uns die Arbeit erleichtern, weil wir nicht immer mit Windoofs rumdaddeln müssten.
Aber ansonsten sind wir völlig vorurteilsfreie Werbe- und Druckfuzzis.

Auf geht´s ins Gefecht zur nächsten angelieferten Corel-Datei.

Viele Grüße

watherux
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen PDF erzeugen mit Quark und Distiller - Fehlerhafte PDF -
PDF einstellungen um Druckfähiges PDF zu erzeugen?
Flecken in Photoshop erzeugen
Druckraster erzeugen mit Photoshop
Volltonfarbe im Photoshop erzeugen...
Wie Fischauge im Photoshop erzeugen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.