mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 03:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Objektivunschärfe Photoshop CS vom 20.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Objektivunschärfe Photoshop CS
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.01.2005 21:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was soll's denn ausser einer Unschärfe neues geben?

Nix.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Di 25.01.2005 21:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Ludicrous
Threadersteller

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.01.2005 21:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eine fotorealistische unschärfe die linear anhand eines filters erstellt werden kann!
sie war immerhin so super, dass der kerl bei ner schulung das gezeigt hat! leider weiß ich nimma wie und wo das ging!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.01.2005 21:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia!

Du verwechselst das bestimmt. Der hat das bestimmt über eine Maske gemacht.
Was bringt das, wenn die unschärfe linear zunimmt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Ludicrous
Threadersteller

Dabei seit: 27.09.2004
Ort: Freiburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.01.2005 22:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

neee über maske hat er das nich gemacht! das kenn ich ja zu genüge....
wollts halt mal wissen, wie das nochmal ging! fands vom ergebnis echt klasse... (obwohl natürlich auf den schulungen auch immer die bilder verwendet werden, bei denen es 100&ig passt und innerhalb von 30sekunden gemacht ist...
  View user's profile Private Nachricht senden
heikefy

Dabei seit: 30.07.2003
Ort: Dresden
Alter: 51
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.01.2005 22:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wird er wohl über > Weichzeichnen > Verwackeln gemacht haben, dass gab es früher (glaub ich) noch nicht

Zuletzt bearbeitet von heikefy am Di 25.01.2005 23:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 26.01.2005 07:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
jasmin

Dabei seit: 01.01.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.01.2005 08:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

den effekt den du suchst kriegst du so:

mach nen neuen alphakanal und wende darauf das verlaufswerkzeug an. dann gehst auf auf "verwackeln" und gibst den kanal an...nun kannst mit den einstellungen die vorhanden sind rumprobieren.

funktioniert soweit ich weiß nur mit photoshop cs. falls die antwort net stimmt schau ich heut abend nochma nach. hab hier grad kein cs, denke aber das es stimmt.

hab den tip von meinem lehrer, der für adobe systems arbeitet und lehrgänge macht.
wie gesagt das is das woran ich mich erinnere...falls es nich stimmt kommt heut abend die korrektur Lächel

gruß jasmin
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Farbprofil in Photoshop: Fotos nur in Photoshop jetzt falsch
Photoshop Poster Template ohne Photoshop bearbeiten
[Photoshop CS5] Mehrere Arbeitspfade in Photoshop anlegen
Photoshop CS3 Datei für Photoshop CS speichern?
[Photoshop] Exel Tabelle in Photoshop
Photoshop CS6 Extended mit Photoshop CS6 Standard öffnen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.