mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: jpg zu Vektorgrafik vom 29.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> jpg zu Vektorgrafik
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
shopandfun
Threadersteller

Dabei seit: 29.12.2004
Ort: Aachener Ecke
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 19:33
Titel

jpg zu Vektorgrafik

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,
bin neu hier und habe mich erstmal ein wenig "eingelesen" und auch die Suche benutzt, jedoch leider bisher ziemlich erfolglos.
Zu meinem Problem...
Ich habe seit kurzem einen Schneideplotter. Zum plotten benötigt man ja, wie ihr sicher wisst, Vektorgrafiken.
Ein Freund von mir hätte nun gerne folgenden CarSticker von mir geplottet.



Ich habe diese Datei allerdings leider nur im jpg-format vorliegen und verzweifle langsam an der Vektorisierung. Habe es bereits mit CorelDraw10 und CorelTrace und Freehand MX probiert. Jedoch leider ohne vorzeigbaren Erfolg.
Wahrscheinlich liegt es auch an meiner mangelnden Kenntnis zu diesen Programmen. Wie gesagt, ich habe den Schneideplotter erst seit wenigen Tagen und beschäftige mich somit auch erst seitdem mit den zugehörigen Programmen und Vektorgrafiken.

Vielleicht könnte mir ja jemand von euch ein wenig hilfreich zur Seite stehen und mir erklären, wie ich ein gutes Ergebnis erlange. Würde mich sehr über jede Art von Hilfe freuen... vielen Dank schonmal im Voraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 29.12.2004 19:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nachbauen. is doch net so schwer.
 
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.12.2004 19:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die besten Vektorisierungsergebnisse liefert Inspire von Scanvec.
Dies ist zudem, neben Flexi, mit die Beste Plottersoftware am Markt.

CorelTrace und Adobes Streamline taugen nur begrenzt was.

Ich bin selbst seit Jahren überzeugter „per Hand Nachsetzer“


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Mi 29.12.2004 19:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.12.2004 19:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Die besten Vektorisierungsergebnisse liefert Inspire von Scanvec.
Dies ist zudem, neben Flexi, mit die Beste Plottersoftware am Markt.

CorelTrace und Adobes Streamline taugen nur begrenzt was.

Ich bin selbst seit Jahren überzeugter „per Hand Nachsetzer“


Ja, das Ganze von Hand zu machen, wird einfach schöner.
Und da der Aufkleber für's Auto sein soll, geh ich mal davon aus, dass der nicht so klein wird, sondern schon ein bißchen größer -> da fallen Schnitzer beim Vektorisieren mehr auf. Ich würde mich tatsächlich da ran setzen und das von Hand machen.

Katharina, war auch mal "Plottgirl" *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shopandfun
Threadersteller

Dabei seit: 29.12.2004
Ort: Aachener Ecke
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 19:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
nachbauen. is doch net so schwer.


hmm... ja, ok. also die Schriftart zu finden und dann noch den Strich oben drüber zu basteln, dürfte wirklich nicht sonderlich schwierig werden. aber wie bekomme ich die ganzen kleinen "Fehler" hin, die auch im Original zu sehen sind? wenn ich die Schrift und den Strich beispielsweise in schwarz setzen würde und die "Fehler" dann mit weiß dort reinplatziere. funktioniert das, wenn ich das ganze dann danach als *.ai abspeichere? ich würde das ganze dann in CorelDraw basteln
  View user's profile Private Nachricht senden
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.12.2004 20:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

shopandfun hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:
nachbauen. is doch net so schwer.


hmm... ja, ok. also die Schriftart zu finden und dann noch den Strich oben drüber zu basteln, dürfte wirklich nicht sonderlich schwierig werden. aber wie bekomme ich die ganzen kleinen "Fehler" hin, die auch im Original zu sehen sind? wenn ich die Schrift und den Strich beispielsweise in schwarz setzen würde und die "Fehler" dann mit weiß dort reinplatziere. funktioniert das, wenn ich das ganze dann danach als *.ai abspeichere? ich würde das ganze dann in CorelDraw basteln


Wenn du in Corel zugange bist, guck dir mal die Grobansicht an. Ich glaube, die heisst so. Da siehst du dann lauter dünne Linien. Und überall, wo eine Linie ist, schneidet dein Plotter.
Sprich, du nimmst die Schrift und schneidest die "Fehler" da raus. Du darfst die also nicht einfach darüberlegen, sondern musst die Fehler aus der Schrift rausschneiden.
Hmmm.. etwas konfus geraten. Hoffe du verstehst mich trotzdem Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 20:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in illustrator machst du das mit dem pathfinder. da ziehst du praktisch von der schrift die fehler "ab" oder so wie barett schon sagst, schneidest die virtuell aus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shopandfun
Threadersteller

Dabei seit: 29.12.2004
Ort: Aachener Ecke
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 21:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Barett hat geschrieben:
Wenn du in Corel zugange bist, guck dir mal die Grobansicht an. Ich glaube, die heisst so. Da siehst du dann lauter dünne Linien. Und überall, wo eine Linie ist, schneidet dein Plotter.
Sprich, du nimmst die Schrift und schneidest die "Fehler" da raus. Du darfst die also nicht einfach darüberlegen, sondern musst die Fehler aus der Schrift rausschneiden.
Hmmm.. etwas konfus geraten. Hoffe du verstehst mich trotzdem Lächel


* Nee, nee, nee * irgendwie bin ich wohl noch nicht so weit mit meinen wenigen grafischen Kenntnissen. Also die "Grobansicht" habe ich in CorelDraw leider nicht finden können. Auch keine andere Ansicht, in der mir lauter dünne Linien angezeigt werden, sorry.

@aUDIOfREAK
den Adobe Illustrator habe ich leider nicht. ehrlich gesagt hab ichs bisher nicht geschafft, die richtige Schriftart zu finden. "Impact" kommt der originalen zwar recht nahe, ist es aber leider nicht wirklich, da der obere Teil der Buchstaben bei Impact kürzer ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Fuss/Schuhabdruck (JPG) als Vektorgrafik in Illustrator?
t-shirt druck: jpg's gefordert. jpg-konvertierung in cmyk?
was ist eine vektorgrafik?
Vektorgrafik?
vektorgrafik !
Vektorgrafik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.