mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 17:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: jpg logo ohne weisen hintergrund vom 23.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> jpg logo ohne weisen hintergrund
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.01.2006 21:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Miami-Montana hat geschrieben:
crea_pro hat geschrieben:
hi,

also das ist mir auch klar das man ein jpg nicht für
den druck verwendet, es war von mir allerdings
sehr undeutlich geschrieben, sorry. derzeit habe ich nur
ein jpg vom kunden. und wollte wissen ob ich dieses
bearbeiten kann, nur für den kunden zur vorschau
bis er mir das original logo schickt.

lg
crea_pro



Moment mal, was stimmt an einem jpeg (300dpi, CYMK, mit maximaler Quali(12)) nicht?

hab so bisher immer meine flyer und plakate eingeschickt und war immer voll zufrieden, hab allerdings auch noch nie mit tiff oder eps gearbeitet, aber trotzdem... * Keine Ahnung... *


MM


genau so mach ich es auch und bis jetzt no probs. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.01.2006 21:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Verlustfreie Komprimierung
Grafikformate wie TIF oder PCX nutzen sog. Redundanzen in Grafikdateien aus. In der Praxis bedeutet dies, daß diese Dateiformate Grafiken deutlich kleiner abspeichern können als BMP, ohne daß deshalb Informationen verlorengehen. Sie können nach dem Abspeichern in einem verlustfreien Format die Grafik wieder in den PC laden und haben die gleiche Qualität wie vor dem Abspeichern.

Verlustbehaftete Komprimierung
Bei der verlustbehafteten Komprimierung wird eine besonders kleine Dateigröße dadurch erreicht, daß Informationen aus der Grafik entfernt werden. Sie läßt sich damit deutlich kleiner abspeichern, aber nicht mehr optimal nachbearbeiten, da ihr die Bearbeitungsreserve weitgehend fehlt. Alle web- tauglichen Grafikformate arbeiten mit verlust- behafteter Komprimierung.


http://www.werle.com/foto/format3.htm

lernt ihr eigentlich garnix mehr inner schule. *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
datenkind

Dabei seit: 28.04.2003
Ort: Eisenach
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 23.01.2006 22:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

utor hat geschrieben:

http://www.werle.com/foto/format3.htm

lernt ihr eigentlich garnix mehr inner schule. *ha ha*


Also ICH schon *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
..::Eisdealer

Dabei seit: 15.03.2002
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 24.01.2006 00:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

utor hat geschrieben:
Zitat:
Verlustfreie Komprimierung
Grafikformate wie TIF oder PCX nutzen sog. Redundanzen in Grafikdateien aus. In der Praxis bedeutet dies, daß diese Dateiformate Grafiken deutlich kleiner abspeichern können als BMP, ohne daß deshalb Informationen verlorengehen. Sie können nach dem Abspeichern in einem verlustfreien Format die Grafik wieder in den PC laden und haben die gleiche Qualität wie vor dem Abspeichern.

Verlustbehaftete Komprimierung
Bei der verlustbehafteten Komprimierung wird eine besonders kleine Dateigröße dadurch erreicht, daß Informationen aus der Grafik entfernt werden. Sie läßt sich damit deutlich kleiner abspeichern, aber nicht mehr optimal nachbearbeiten, da ihr die Bearbeitungsreserve weitgehend fehlt. Alle web- tauglichen Grafikformate arbeiten mit verlust- behafteter Komprimierung.


http://www.werle.com/foto/format3.htm

lernt ihr eigentlich garnix mehr inner schule. *ha ha*


qft
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 24.01.2006 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rari hat geschrieben:
Cusario hat geschrieben:
Rari hat geschrieben:
und Stichwort
Druckbereich+jpg= * Nee, nee, nee * * Ich geb auf... *



und das erkläre bitte auch mal!

Soweit ICH weiß sollte man im Print-Bereich tifs verwenden, oder eben eps, keine jpgs.
Gibts da irgendwas, dass ich wissen sollte in Bezug auf jpgs?!


Tja, was du weißt muss aber nicht immer richtig sein, oder?
Aber erstmal lustige Smileys benutzen! *Thumbs up!*

utor hat geschrieben:
Zitat:
Verlustfreie Komprimierung
Grafikformate wie TIF oder PCX nutzen sog. Redundanzen in Grafikdateien aus. In der Praxis bedeutet dies, daß diese Dateiformate Grafiken deutlich kleiner abspeichern können als BMP, ohne daß deshalb Informationen verlorengehen. Sie können nach dem Abspeichern in einem verlustfreien Format die Grafik wieder in den PC laden und haben die gleiche Qualität wie vor dem Abspeichern.

Verlustbehaftete Komprimierung
Bei der verlustbehafteten Komprimierung wird eine besonders kleine Dateigröße dadurch erreicht, daß Informationen aus der Grafik entfernt werden. Sie läßt sich damit deutlich kleiner abspeichern, aber nicht mehr optimal nachbearbeiten, da ihr die Bearbeitungsreserve weitgehend fehlt. Alle web- tauglichen Grafikformate arbeiten mit verlust- behafteter Komprimierung.


http://www.werle.com/foto/format3.htm

lernt ihr eigentlich garnix mehr inner schule. *ha ha*


Wie nennt man dich? Fachidiot?
Natürlich hast du recht, aber in de Theorie läuft es manchmal anders.

Probiers aus und sag mir ob du einen Unterschied feststellen kannst zwischen einem Prospekt der mit jpgs gedruckt wurde und einem in dem nur eps/tif/psd benutzt wurden.
 
Rari

Dabei seit: 02.11.2005
Ort: Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.01.2006 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:


Tja, was du weißt muss aber nicht immer richtig sein, oder?
Aber erstmal lustige Smileys benutzen! *Thumbs up!*


Oh großer Meister, verzeiht mir, dass ich etwas falsches gesagt habe und dann auch noch Smileys benutzt habe! Ich werde nie wieder wagen, in Eurer Anwesenheit mein Halbwissen zu verbreiten! * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 24.01.2006 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rari hat geschrieben:
Cusario hat geschrieben:


Tja, was du weißt muss aber nicht immer richtig sein, oder?
Aber erstmal lustige Smileys benutzen! *Thumbs up!*


Oh großer Meister, verzeiht mir, dass ich etwas falsches gesagt habe und dann auch noch Smileys benutzt habe! Ich werde nie wieder wagen, in Eurer Anwesenheit mein Halbwissen zu verbreiten! * Ich bin unwürdig *



Darum gehts mir nicht.
Ich finde es nur ein bisschen anmassend hier mit solchen Smileys eine Aussage zu bekräftigen obwohl du keine Ahnung davon hast was du sagst! Und dann auch noch so eine Antwort zu posten zeugt von IQ-Mangel deinerseits.

Kann sowas nicht leiden!
 
Rari

Dabei seit: 02.11.2005
Ort: Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 24.01.2006 11:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nur weil mir etwas beigebracht wird, dass Deiner Meinung nach falsch ist, musst du mich nicht so anmeckern, sondern mich vielleicht einfach freundlich darauf hinweisen, dass mir da was falsches gesagt wurde?!
Naja, ist man nett und freundlich kriegt man eins auf den Deckel, und passt man sich dem Ton hier an, ists auch falsch...
Und um das mal fortzusetzen: In Anbetracht dessen, daß Du ein Stückchen älter zu sein scheinst als ich, zeugt es nicht von sonderlich viel Reife, dass Du mich so anblökst.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen JPG mit transparentem Hintergrund
Indesign CS: Gelber Hintergrund bei JPG-Dateien
JPG Bild in Word als Hintergrund sperren, WIE?
transparenter hintergrund speichern gif? jpg? HILFE
Logo als CMYK jpg
t-shirt druck: jpg's gefordert. jpg-konvertierung in cmyk?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.