mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign - Datei für Druckerei erstellen vom 15.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Indesign - Datei für Druckerei erstellen
Autor Nachricht
eckhard62
Threadersteller

Dabei seit: 15.12.2005
Ort: Moers
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 22:07
Titel

Indesign - Datei für Druckerei erstellen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo NG,
ich habe die ehrenvolle Aufgabe erhalten, einen Musikalischen Kalender mit Terminen zu erstellen.
Klar, das ich das nicht mit Word mache (war letztes Jahr ein ziemliches Theater) sondern jetzt mit Indesign.
Ich habe aber bislang nicht gefunden, welche Einstellungen bzw. wo ich die Einstellungen für die Druckerei machen muss.
Das Ergebnis soll geschlossen DIN A5 hoch sein, geöffnet entsprechen DIN A4 quer.
Die Druckerei hat mir gesagt, ich soll Einzelseiten als PDF auf DIN A4 ausdrucken mit 5 mm Anschnitt.
Wie kann ich denn nun erkennen, dass ich mich noch im richtigen Bereich befinde? Und woher weiß der Drucker, wo er schneiden muss?
Gibt es dafür eine einfache Anleitung. Die Bücher die ich habe, gehen genau auf das Problem nicht ein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stollentroll

Dabei seit: 24.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 15.12.2005 22:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du legst die Seiten in A5 (Doppelseitig) an. Klickst auf [mehr optionen]. Dort stellst du unten den Anschnitt ein. Oben, Unten und Außen 5 mm. Innen nicht, da ja innen nicht geschnitten wird, sondern beim Drucken später die aneineinanderliegenden Seiten direkt anstossen.
Das ganze geht bei bestehenden Dateien auch unter Datei > Doument einrichten
Zitat:
Wie kann ich denn nun erkennen, dass ich mich noch im richtigen Bereich befinde?

Jetzt hast du am Bildschirm einen schwarzen Rand, das ist deine A5-Fläche.
Einen roten Rand, das ist der Anschnitt, der später weggeschnitten wird. Bilder und Farbflächen, die randabfallend sein sollen müssen bis an den roten Rand reichen.
Evtl. hast du noch blaue Ränder, das wären dann deine Spalten, sofern du welche angelegt hast.

Beim pdf erstellen (auf welchem der vielen Wege du das auch machen willst) setzt du einfach Schnittmarken und das Papierformat auf A4. (Warum A4 ist mir zwar nicht klar). Ich würde das aber mal genau nachfragen, wie dein Drucker das haben will. Meine wollen meist keine Schnittmarken, sondern die Datei direkt in der richtigen Größe
Breite: 148 + 5 = 153 mm
Höhe: 210 + 5 + 5 = 220 mm
Dann können sie selbst Schnittmarken setzen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
eckhard62
Threadersteller

Dabei seit: 15.12.2005
Ort: Moers
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.12.2005 22:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aha, vielen Dank. Dann muss ich da nochmal genau nachfragen. Der Drucker wollte das haben, A4 oder A3, damit er selber den Druckbogen zusammenstellen kann.
Ich habe etwas experimentiert und immer, wenn ich den Anschnitt verändere, verändert sich auch die Größe meines Textes.

Vielen Dank erstmal.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen indesign - datei für druckerei vorbereiten...
InDesign PS datei erstellen.
Abkürzung-Datei InDesign – wie erstellen?
In InDesign bzw. aus PDF-Datei HTML-Seite erstellen
Druckerei will Illustrator-Datei?!
QuarkXPress 6 > PS-Datei > PDF/X-3 > Druckerei
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.