mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 20:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Illustrator eps sieht beim platzieren in InDesign anders aus vom 14.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Illustrator eps sieht beim platzieren in InDesign anders aus
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
bender2601
Threadersteller

Dabei seit: 07.12.2006
Ort: Wien
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.12.2006 20:55
Titel

Illustrator eps sieht beim platzieren in InDesign anders aus

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute, ich habe ein wahrscheinlich einfach zu lösendes Problem (wenn man weiß, wo man ansetzen muß).

Also ich will eine Visitenkarte in Illustrator erstellen (85x54mm Standard) - wenn ich sie dann als eps speichere und in Indesign einfüge fehlt von der Arbeitsfläche eine Rand von etwa 10mm auf allen vier Seiten - in InDesign ist die angezeigte Grösse des platzierten EPS aber trotzdem 85x54mm - wenn ich dann die Ränder rundherum auseinanderziehe, kommt der Rest von der Arbeitsfläche zum Vorschein) - im Illustrator File habe ich Trim Marks (bzw. Crop Marks) festgelegt. Ich dachte mir schon, daß es an denen liegt und beim Abspeichern ein Rand abgeschnitten wird - ich kann allerdings nirgendwo eine Randeinstellung in Illustrator finden - außer beim Print-Menü und da sind keine Ränder eingestellt. Ich weiß leider nur die englischen Begriffe für Trim- und Crop-Marks, da ich eine englische Version von Adobe CS2 benutze.

Hier mal ein Bild, das mein Problem auch visualisiert (und bevor blöde Kommentare kommen: das ist nicht das erwähnte Visitenkarten-Design *zwinker*

Danke schon mal im Voraus für jede Hilfe


  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 14.12.2006 21:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie groß ist das Dokument?
Hast Du die Schnittmarken mit dem Befehl in Illu definiert oder meinst Du die Marken, die beim Speichern einer Postscript-Datei generiert werden können?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 14.12.2006 21:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Speichere mal als AI, vielleicht liegts an irgendwelchen Box-Einstellungen in PostScript.
 
bender2601
Threadersteller

Dabei seit: 07.12.2006
Ort: Wien
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.12.2006 22:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Hast Du die Schnittmarken mit dem Befehl in Illu definiert oder meinst Du die Marken, die beim Speichern einer Postscript-Datei generiert werden können?


Die Schnittmarken hab ich im Illustrator generiert. Das Dokument im Illu ist 85x54mm - im InD hab ich eine A4 Seite als Setup gewählt

Zitat:
Speichere mal als AI, vielleicht liegts an irgendwelchen Box-Einstellungen in PostScript.


Wenn ich es als AI speichere und in InD platziere, dann ist alles korrekt angezeigt. Aber das kann ja nicht der Weisheit letzter Schluß sein.

Ich hab mal alle 3 Dateien als ZIP angehängt - vielleicht könnt Ihr da mehr rauslesen...

http://www.january73.com/private/vk-test.zip

Was ich auch komisch finde ist, daß sich mein EPS file im Vergleich zum AI so aufbläst - ich meine 350kb für das EPS file im Vergleich zu 50 des AI (für zwei einfache geometrische Formen...)?
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 14.12.2006 22:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bender2601 hat geschrieben:
Wenn ich es als AI speichere und in InD platziere, dann ist alles korrekt angezeigt. Aber das kann ja nicht der Weisheit letzter Schluß sein.


Doch.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bender2601
Threadersteller

Dabei seit: 07.12.2006
Ort: Wien
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.12.2006 22:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie gemein vom EPS *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden
Yakuzza

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: Rottweil
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 11.01.2007 20:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn Du ein eps in InDesign plazierst wird es von InDesign aus Standardmäßig in der Vorschauansicht (Typische Anzeige) dargestellt. Unter Ansicht -> Anzeigeoptionen -> Anzeige mit hoher Qualität kann dies umgestellt werden.

Zuletzt bearbeitet von Yakuzza am Do 11.01.2007 20:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
keule

Dabei seit: 11.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.01.2007 02:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Bender,

hier sind die schon angesprochenen Postscript-Boxen das Problem. Ein Postscript (und also auch ein EPS) kennt fünf verschiedene "Boxen", die einen gewissen Bereich der Elemente im PS maskieren. Kurz zusammengfasst:

www.pdfzone.de hat geschrieben:
Media Box: Grösse des Ausgabemediums
Bleed Box: Seitengrösse einschliesslich Beschnittzugabe
Trim Box: Grösse der fertigen Seite ohne Beschnittzugabe
Crop Box: für Adobe Acrobat (und andere SW) beschnittenes Format, gleiche Grösse wie Trim Box, jedoch sind die Informationen ausserhalb des Seitenformats nur ausgebelendet.
Art Box: Grösse der Grafik beimImport in eine andere Datei. Entspricht der Bounding Box von EPS-Dateien.

Für dein Illustrator-Problem ist die Trim Box (Nettoformat = Dokumentenformat im Illu) interessant. Wenn du jetzt das Dokumentenformat im Illustrator so änderst, dass auch die Schneidmarken innerhalb der Seite liegen, befinden sich die Elemente innerhalb der Trim-Box und sind nach dem Import in InDesign sichtbar. Die Postscript-Boxen sind für Ausschießsysteme wichtig, um Ganzformlayouts automatisiert zusammenstellen zu können.

bender2601 hat geschrieben:
Was ich auch komisch finde ist, daß sich mein EPS file im Vergleich zum AI so aufbläst - ich meine 350kb für das EPS file im Vergleich zu 50 des AI (für zwei einfache geometrische Formen...)?

Das EPS beinhaltet neben einer Bitmap-Vorschau für die Bildschirmdarstellung auch einige Zeilen administrativen Postscript-Code (beispielsweise Rasterkennlinien, Farbprofile, Freistellungspfade etc.), daher die etwas grössere Datei.

LG keule


Zuletzt bearbeitet von keule am Sa 13.01.2007 02:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Illustrator CS - EPS platzieren - Beschneidungspfad?
eps in InDesign platzieren
eps oder ai-dateien im Indesign platzieren, was ist besser
Vektoren als PDF anstatt EPS in InDesign platzieren ...
Nerviger Indesign Farbwähler/ anders als PS oder Illustrator
Illustrator Datei in Indesign platzieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.