mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 10:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: hilfe bei workflowoptimierung vom 12.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> hilfe bei workflowoptimierung
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.04.2005 22:25
Titel

hilfe bei workflowoptimierung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ich bekomme tif bilder. diese müssen mit markierungslinien versehen werden.
diese montage wird dann in word eingesetzt.
das ganze als pdf ausgeben.

mein problem: mit welchen programmen mache ich das?
es ist nicht nur ein bild sondern ca. 250 stück.

meine idee war jetzt.
die bilder in corel draw zu legen, dort die linien zeichnen.
das ganze als jpg zu exportieren um es dann ins worddokument einzufügen.
natürlich dann per adobe acrobat ausgeben.

das problem ist wie gesagt die menge. 250 stück. ich muss diese linien immer selber zeichnen.
gibt es da nicht irgendein programm, was das für mich macht. d. h. ich lege die punkte fest, und es malt dann anahnd von den punkten die linien.
  View user's profile Private Nachricht senden
zisa

Dabei seit: 24.07.2003
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 12.04.2005 22:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde das in photoshop machen. dort gibt es eine funktion, die nennt sich 'aktion'. dort kannst du arbeitsschritte 'aufnehmen' und immerwieder auf den anderen bildern 'abspielen' klick dich durch die hilfe... dann hast du überall die makierung drauf und kannst weitermachen
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.04.2005 22:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die markierungen sind aber an verschiedenen positionen.
und das pro bild.
also nie dasselbe. kann ich aber das photoshop beibringen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.04.2005 05:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

worshipper hat geschrieben:
die markierungen sind aber an verschiedenen positionen.
und das pro bild.
also nie dasselbe. kann ich aber das photoshop beibringen?


* Nee, nee, nee * - das mußte dann manuell machen.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.04.2005 07:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wiso eigentlich ausgerechnet word um dann einen pdf-export zu erreichen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.04.2005 07:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

weil zu den bild noch ein text kommt. der wurde aber schon in word eingegeben.

kann ich nicht photoshop automatisieren, mir diese linie zu zeichnen?
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.04.2005 08:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

worshipper hat geschrieben:
kann ich nicht photoshop automatisieren, mir diese linie zu zeichnen?


wenn du photoshop irgendwie beibringen kannst WO er die Linie einzeichnen soll schon, aber du sagst ja selber die Positionierung differiert.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 13.04.2005 08:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nochmal:

Warum setzt du das ganze in Word?

Mach das ganze doch einfach in InDesign. Für die Linie legst du eine Bibliothek an, damit hast du wenigstens ein bisschen Zeit gespart. Und falls die Bilder alle die gleiche Größe und den gleichen Abstand zueinander haben, kannst du das auch mit "duplizieren und versetzt einfügen" machen. Die Objektrahmen kannst du dann sogar in der Musterseite mit anlegen........
 
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.