mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 27.09.2016 14:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: hilfe bei reinzeichnung mit schmuckfarben…totales chaos!!! vom 28.11.2003


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> hilfe bei reinzeichnung mit schmuckfarben…totales chaos!!!
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
lebe.wesen
Threadersteller

Dabei seit: 12.11.2003
Ort: berlin
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 29.11.2003 18:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

. hat geschrieben:
lebe.wesen hat geschrieben:
... (flightcheck sagte mir auch "farbnamen edietieren")?taugt flightcheck eigentlich was, hab das als demo hier....


ja, flightcheck taugt was. allerdings sollte und kann es nicht korrektes arbeiten ersetzen. mir hat es schon viel arbeit gespart, denn irgendeiner schafft es immer ein RGB-bild reinzumogeln...


....das ist schon klar...das ich korrekt arbeiten muss...mir ging es einfach darum ob ich dieses tool gut zur endkontrolle bzw. fehlerfindung einsetzen kann???? Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden
.

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 29.11.2003 19:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lebe.wesen hat geschrieben:
....das ist schon klar...das ich korrekt arbeiten muss...


ähm, dich persönlich habe ich eigentlich gar nicht gemeint *zwinker*

lebe.wesen hat geschrieben:
mir ging es einfach darum ob ich dieses tool gut zur endkontrolle bzw. fehlerfindung einsetzen kann???? Hä?


ja, also ich kann es empfehlen, auch wenn es gelegentlich instabil ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 29.11.2003 22:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flightcheck ist ein sehr leistungsfähiges Programm, um Probleme bei Reinzeichnung eingrenzen zu können. Allerdings ist es für Anfänger nicht einfach, die vielfältigen Informationen richtig zu interpretieren ...

Wer nicht mit offenen Dateien sondern mit PDF-Dokumenten arbeitet - was ja auch sinnvoller ist - ist mit der Preflight-Funktion von Acrobat 6 bzw. dem kostenlosen PDF-Inspector in Kombination mit Pitstop gut beraten.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
fictitious

Dabei seit: 11.06.2002
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.12.2003 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sagen wir es mal so, flightcheck ist gut um zu prüfen ob ich irgendwelche groben fehler reingehauen habe, bevor ich das pdf schreibe...da gibt FC dann recht genau an wo welcher fehler gemacht wurde und ich kann es noch an der offenen datei abändern...und so wie es sich bei dir darstellt, musst du noch einige dateien abändern (eps-farbnamen)...

wenn dann laut flightcheck alles ok ist, kann man anschließend das pdf nochmal das pdf einer prüfung unterziehen (kann ja sein, daß man falsche distiller-settings hat...) um wirklich 100%tig sicher zu sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
lebe.wesen
Threadersteller

Dabei seit: 12.11.2003
Ort: berlin
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 01.12.2003 16:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fictitious hat geschrieben:
sagen wir es mal so, flightcheck ist gut um zu prüfen ob ich irgendwelche groben fehler reingehauen habe, bevor ich das pdf schreibe...da gibt FC dann recht genau an wo welcher fehler gemacht wurde und ich kann es noch an der offenen datei abändern...und so wie es sich bei dir darstellt, musst du noch einige dateien abändern (eps-farbnamen)...

hab ich nun gemacht...sah auch alles gut aus!!!

wenn dann laut flightcheck alles ok ist, kann man anschließend das pdf nochmal das pdf einer prüfung unterziehen (kann ja sein, daß man falsche distiller-settings hat...) um wirklich 100%tig sicher zu sein.


iss leider nicht im xpress dokument!!!!!

und nun nochmal an alle:

jetzt ist stufe zwei eingetroffen:
habe alle farbnamen in xpress und in den eps dateien vereinheitlich
hab peinlich genau auf die schreibweise geachtet
hab darauf geachtet das alles volltonfarben sind (aus FH auszüge ausgedruckt...alle ok)

und nun kommt der hammer...
habe alles in xpress importiert...
mache auszüge und siehe da...schon wieder hab ich ein teil der grafiken auf auszügen (cyan/magenta....also 4c und nicht sonderfarben...)
in der fh eps war doch alles ok!!!

ist jetzt halt mein erstes großes projekt in schmuckfarben, deshalb bin ich da nicht so firm drin!!!!!

liegt das jetzt an xpress??? oder bin ich zu bl...e?

ich verstehe das nicht!!!!!!!
flightcheck erzählt mir auch was von cmyk farben...wie kommt das denn????

vielen dank im vorraus....

allmählich drängt auch die zeit....mittwoch gehts raus!!!!! Meine Güte! Meine Güte! Meine Güte!

vielleicht fällt einem von euch ja noch ne idee ein, woran das liegen könnte???
  View user's profile Private Nachricht senden
lebe.wesen
Threadersteller

Dabei seit: 12.11.2003
Ort: berlin
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 01.12.2003 17:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielleicht fällt einem von euch ja noch ne idee ein, woran das liegen könnte???[/quote]

hat denn keiner von euchnoch ideen???

lg im vorraus Menno! Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Chaos bei flyeralarm.de?
Schmuckfarben?
OSX 10.5 - Quark 7 - Chaos!
Cash from Chaos
Photoshop - Schmuckfarben
Schmuckfarben, die nicht definiert sind
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.