mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hilfe Adobe InDesign vom 16.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Hilfe Adobe InDesign
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
oktayp
Threadersteller

Dabei seit: 25.06.2003
Ort: Hamburg
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.03.2004 13:12
Titel

Hilfe Adobe InDesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

nach langer Zeit steige ich um zur adobe indesign (bis jetzt mit Xpress tätig), könnt ihr mir sagen wo ich workshops oder unterlagen kostenlos kriege.

Danke.

Oktayp
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
meanness

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Augsburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.03.2004 20:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hier gibts nen bischen was
http://www.adobe.com/support/products/indesign.html
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
encore82

Dabei seit: 01.04.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 01.04.2010 18:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zwar nicht kostenlos aber eine Empfehlung Wert.
Hat mir sehr geholfen mich in InDesign hineinzuarbeiten!
InDesign -Grundkurs
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.04.2010 18:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Handbuch lesen * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.04.2010 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oder auch:

http://www.adobe.com/de/designcenter/video_workshop/
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.04.2010 18:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schön, dass du von Quark zu InDesign gewechselt hast ... ich denke, dass das zur Zeit die fortgeschrittenste Software für unsere Arbeiten ist.
Aber: Quark arbeitet in einer Reihe von grundlegenden Sachen anders als InDesign. Da ist es schon wichtig sich mit den grundlegenden Arbeitstechniken von InDesign zu befassen.
--
Ganz wichtig dabei ist:
Musterseiten => auf diese gehört KEIN Text, lediglich z.B. Seitenzahlen oder lebende Kolumnen
Musterseiten => hier werden die Parameter für den Satzspiegel und die Spalten gesetzt. In diesen Grenzen kann InDesign dann automatisch weitere und verkettete Seiten mit weiteren Textrahmen erzeugen.
//Edit
Dave Blattner von indesign-secrets hat ein Tutorial für Migranten veröffentlich:
http://www.adobe.com/designcenter/indesign/articles/indcs3at_quarkmigration.html


Zuletzt bearbeitet von Frank Münschke am Do 01.04.2010 18:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 01.04.2010 20:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Adobe unterstützt Anwender bei diesen Vorhaben:
http://blogs.adobe.com/jnack/2009/03/new_quarkindesi.html
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.04.2010 22:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Weitere Unterschiede:
Zeichenformate in ID sind Auszeichnungsformate, Standardtexte werden OHNE Zeichenformate geschrieben
Sprache ist eine Zeicheneigenschaft und kein Absatzattribut, wird zwar in ID mit den Absatzattributen (wie alle Zeichenattribute) mit gespeichert, kann aber über Zeichenformate für einzelne Wörter überschrieben werden.
Musterseiten können auf andere Musterseiten aufbauen.
Ebenen gibt es auch auf Musterseiten
Seitenzahlen gehören auf die Musterseite auf die oberste Ebene
Bei Bild und Text gehört der Text, vor allem bei Verwendung von Transparenz, auf die Ebene darüber
InDesign kennt echte Transparenz
Bevorzugte Importdateiformate sind PDF, AI und PSD, nicht jedoch EPS.
Platzierte PSDs sollen nicht auf den Hintergrund reduziert werden
Rasterbilder gehören für Druckproduktion in RGB platziert, Vektoren und TExte in CMYK
Platzierte Dateien sollen nicht transparenzreduziert sein.

Vielleicht fallen mir noch andere Unterschiede ein, gibt es sicher.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Adobe InDesign CS] Reinzeichnen in InDesign
Handbuch zu Adobe InDesign CS
[FAQ] Adobe InDesign
Inhaltsverzeichnis // Adobe InDesign CS
Pathfinder in Adobe InDesign 2.0
Praktikumsbericht mit Adobe InDesign CS
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.