mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19.01.2017 22:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druckausgabe Indesign falsche Farbe vom 15.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Druckausgabe Indesign falsche Farbe
Autor Nachricht
Nienna
Threadersteller

Dabei seit: 13.05.2006
Ort: BaWü
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 15.09.2006 19:16
Titel

Druckausgabe Indesign falsche Farbe

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,
vielleicht kann mir ja jemand helfen oder hat sich mit demselben Problem rumgeschlagen.
Derzeit layoute ich ein Kinderbuch mit zahlreichen bunten Illustrationen. Als Vorabpräsentation brauche ich dafür einen Ausdruck.
Jetzt habe ich aber das Problem (ich arbeite eigentlich schon lange mit Indesign2 und das ist mir neu), dass ich viiiieeeel zu grelle Farben habe, bzw. es haut mir extrem viel rot und gelb rein.
Ich habe keine Ahnung mehr was für ein Farbprofil ich verwenden soll.
Die Bilder sind für den Druck alle in cmyk und auf Monitor, im Scan und in der Vorlage alles wunderprächtig gewesen (Monitor ist farbecht) nur der Ausdruck *aargh*

Bin für jede Anregung dankbar
Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.09.2006 19:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Überprüfe doch mal die Farbprofile von:
– Bilddateien/Grafiken
– InDesign-Dokument
– Einstellungen Drucken-Dialog
– Einstellungen Drucker
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nienna
Threadersteller

Dabei seit: 13.05.2006
Ort: BaWü
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 15.09.2006 20:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe nochmal nachkontrolliert und neu ausgewählt:

Photoshop: cmyk euroscale coated v2
Indesign: ebenfalls
Druckausgabe: da kann ich nur das Dokument RGB Adobe RGB 1998 auswählen (ist aber gleichzeitig der RGB Farbraum in Photoshop- Indesign)

Ergebnis: Aufeinmal gehts- allerdings fast wieder zu fade.

Versteh das einer..... Aber danke


Zuletzt bearbeitet von Nienna am Fr 15.09.2006 20:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 16.09.2006 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Euroscale Coated v2 und Adobe RGB 1998 solltest du nicht verwenden, besser:
http://www.eci.org/eci/de/041_offset.php
http://www.eci.org/eci/de/044_arbeitsfarbraeume.php
http://www.cleverprinting.de/ratgeber_anfordern.html

In den Farbeinstellungen von InDesign wählst du die Priorität Relativ farbmetrisch.

Unter Farbmanagement im Druckendialog stellst du auf Proof um und als Druckerprofil
wählst du entweder das Profil für deinen Drucker oder sRGB.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nienna
Threadersteller

Dabei seit: 13.05.2006
Ort: BaWü
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 16.09.2006 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, danke für die Links.
Ich versuchs einfach nochmal.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen AI: Farbpalette nimmt falsche Farbe auf
Quark 8 zeig falsche Farbe - CMYK
Druckausgabe InDesign 60/1, 2/59...
gleich Farbe, falsche Darstellung IND CS5
Druckausgabe in InDesign fehlerhaft
Indesign Druckausgabe Problem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.