mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 11:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bilder aus InDesign für Druckausgabe optimieren vom 23.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Bilder aus InDesign für Druckausgabe optimieren
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
ddiethelm
Threadersteller

Dabei seit: 23.11.2005
Ort: Entenhausen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 24.11.2005 08:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habs bei Deinem vorletzten Posting schon verstanden wie's funktioniert. Dies ist aber nichts anderes als wir jetzt schon machen, sprich jedes bild nochmals einzel öffnen. Dies wollen wir aber nach möglichkeit nicht. Wir möchten dies Automatisieren wie das schärfen durch NikSharper.

Sonst irgend eine Lösung oder Vorschläge...
  View user's profile Private Nachricht senden
ddiethelm
Threadersteller

Dabei seit: 23.11.2005
Ort: Entenhausen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 24.11.2005 10:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe die Lösung:
ORIS PDF Tuner™ kann Bilder in PDF's schärfen.

Nähere Infos:
ORIS PDF Tuner

Somit können wir immer mit den Hochauflösenden Bilder arbeiten. Nach dem wir das PDF für die Druckerei erstellt haben, werden die heruntergerechneten Bilder einfach mit ORIS PDF Tuner™ geschärft.

Werd mir gleich mal die Demo herunterladen und das gute Stück ausgiebig testen.

Gruss
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 24.11.2005 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das kannte ich noch nicht.

Aber besteht nicht ein Problem mit "Strichzeichnungen", also z.B. Logos oder Karten mit feinen Linien, die als .tiff an PostSript übergeben werden? Ich meine dabei nicht vektorisierte Elemente.
Diese Strichzeichnungen müssen um die Randschärfe zu behalten in einer höheren Auflösung wiedergegeben werden, die meist bei 1200 dpi liegt. Das verhindert Treppen.

Werden diese "Bilder" nicht auch runtergerechnet, da PostScript nicht weiß, was Strichzeichnung und was Bild ist?
 
 
Ähnliche Themen Bilder für Offsetdruck optimieren
Druckvorstufe: Wie eigene Bilder für Offsetdruck optimieren?
Druckausgabe InDesign 60/1, 2/59...
Druckausgabe in InDesign fehlerhaft
Indesign Druckausgabe Problem
InDesign Druckausgabe verschoben bei A4 Randlosdruck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.