mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 11:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bild freigestellt mit Schatten ohne Hintergrund ins Freehand vom 19.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Bild freigestellt mit Schatten ohne Hintergrund ins Freehand
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
mkfusion
Threadersteller

Dabei seit: 19.10.2006
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.10.2006 11:07
Titel

Bild freigestellt mit Schatten ohne Hintergrund ins Freehand

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich brauche einen Rat eines Spezi`s

Ich erstelle im Freehand10 farbige A4 Flyer und Produktkataloge für meine Firma.
Wenn jemand sehen will, wie das Endprodukt aussieht, soll sich melden.

Ich gehe dabei so vor:

- Bebilderung mit einen Digicam
- Freistellung der Bilder um den Hintergrund zu entfernen mit Corel-Photo-Paint
- Hinterlegen eines perspektivischen Schattens mit Corel-Photo-Paint
(dies ist nicht zu verwechseln mit dem Schlagschatten den z.B. Photoshop als Werkzeug bereitstellt)
Ich benutze dazu Corel-PP da es da ein Werkzeug gibt was es mir ermöglicht einen festen Wert des Schattens,
wie Verlauf und Schattenfarbe, Dehnung usw. zu speichern.
Da ich mehrere Artikel einer Sorte, wie z.B. Batterien, als Serie erstelle, die alle den gleichen Schatten haben,
kommt nur Corel-PP in Frage!
Man kann zwar auch in Photoshop diesen Schatten manuell durch duplizieren einer Ebene mit Gauß und verzerren erstellen, kann
aber diese Vorgaben nicht für nachfolgende Bilder speichern.
- die fertig bearbeiteten Bilder werden im 300dpi - Tif logischerweise mit Hintergrund (weiss) gespeichert
- danach werden die Bilder in Freehand gesetzt, Text dazu usw. fertig
- die fertigen Freehand Dokumente gebe ich dann per pdf in Druckvorstufe zur Druckerei und werden belichtet, gedruckt usw.

Das Problem ist wie folgt:

Derzeit erstelle ich die Flyer und Kataloge immer mit weißem Hintergrund. Nun wird aber z.B. ein Hintergrund gewünscht der
eine Farbe oder einen Farbverlauf enthält. Ich brauche also eine freigestellte Bilddatei mit perspektivischem Schatten
ohne Hintergrund. Bilder ohne Hintergrund sind aber nun mal, außer png und gif nicht möglich.

Wie also bringe ich das freigestellte, mit Schatten hinterlegte Bild vom Corel-PP so ins Freehand, das der Hintergrund transparent bleibt? *Whaazzzz uppp?*

Viele Grüße Marcus
  View user's profile Private Nachricht senden
iop

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: NL
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 19.10.2006 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vielleicht nicht die beste lösung ... aber wir haben mal vor jahren folgendes gemacht:
bild freistellen, als eps mit beschneidungspfad speichern
in freehand einfuegen
schatten erzeugen, in bitmap (hoechstaufloesend) umwandeln
als sw-tiff speichern
in freehand importieren, hinters bild legen
auf transparent stellen

nachteil, der schatten besteht aus winzigen punkten. waere jedoch fuer dich eine moeglichkeit ...

bei einfarbigem hintergrund kannst du doch den weissen hintergrund deiner batteriebilder in deiner hintergrundfarbe einfaerben und dann in freehand laden

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
neoleviathan

Dabei seit: 27.07.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.10.2006 11:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

du musst das objekt mit dem schlagschatten als einzige ebene speichern, am besten als ..psd. dann hast du einen transparenten hintergrund. auch in freehand (hab es gerade durchprobiert).

viele grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
mkfusion
Threadersteller

Dabei seit: 19.10.2006
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.10.2006 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für die schnelle Antwort (en).

zu iop:
Diese Variante ist mir bekannt aber auch wahnsinnig Zeitintensiv.


zu neoleviathan
Nach so einer Variante suche ich. Bei mir klappt es aber nicht. Das Bild hat definitiv einen weißen Hintergrund.
Und der Schatten hat auch keinen Verlauf mehr.
Hmmm?!
  View user's profile Private Nachricht senden
neoleviathan

Dabei seit: 27.07.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.10.2006 11:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...ich arbeite mit freehand mx und ps cs2 am mac... liegt es vielleicht an den versionen? bei mir hat es jedenfalls funktioniert.
  View user's profile Private Nachricht senden
iop

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: NL
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 19.10.2006 12:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, das liegt an der version ... 10 kann das leider nicht ...
  View user's profile Private Nachricht senden
neoleviathan

Dabei seit: 27.07.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.10.2006 12:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... wenn alle stricke reißen hättest du noch die möglichkeit, in dem tif den gleichen hintergrund zu verwenden, den du auch in freehand angelegt hast. dies wird bei mustern und verläufen aber sehr schwierig.

viele grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
mkfusion
Threadersteller

Dabei seit: 19.10.2006
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.10.2006 12:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist natürlich möglich. Ich schau mal ob ich das MX mal testen kann.

Gibt es sonst noch Möglichkeiten???
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PageMaker 7: Bild freigestellt/transparent platzieren
[FreeHand] Schatten hat nur 72dpi?
Freehand MX: Schatten, Außen geschliffen-Auflösung Druck
Illustrator: freigestelltes Bild mit Schatten platzieren
[CS4] ID + Acrobat - Bild wird nicht ins PDF eingebunden
[ID CS5]In PDF: Von einem Bild ins nächste überblenden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.