mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 10:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Beim Scannen eine Farbe rausfiltern vom 04.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> Beim Scannen eine Farbe rausfiltern
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 04.08.2006 15:09
Titel

Beim Scannen eine Farbe rausfiltern

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe hier ein Buch vor mir liegen in dem ganz viel Text drin ist und auch sehr viele Tabellen.
Innerhalb der Tabellen sind rote Stellen drin.

Das Buch wird jetzt nachgedruckt aber leider gibt es dazu keine Filme mehr.
Ich habe jetzt eine Firma gefunden die mir das Buch Seite für Seite scannen würde.


Das Problem sind jetzt die roten Stellen im Buch. Da das Buch s/w gescannt wird, fallen ja die roten Stellen weg.

Wie bekomme ich es mit einem Scan hin, das ich sozusagen einen Film an die Druckerei liefer auf dem nur die roten Stellen drauf sind.

Weiß jemand dazu eine Lösung?

Natürlich kann ich die Tabellen scannen und dann mittels dem Radiergummi alles wegradieren was nicht rot ist, das wäre aber ein Mordsaufwand.

zum Verständnis ein Bild:






[edit]
Verschoben von Allgemeines - Print nach Tipps & Tricks für Print


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Sa 05.08.2006 21:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Falzbeil

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Schäl sick for life!
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.08.2006 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kannst du nicht die ebenen löschen bzw weißen in denne die infos liegen ? also z.b. die magenta und die gelb-ebene mit weiß füllen, dann wäre rot raus, bzw wenn du die schwarze ebene mit weiß füllst hast du nur noch rot und gelb....
wäre mal nen versuch wert.
Falzer
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 04.08.2006 15:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Falzbeil hat geschrieben:
kannst du nicht die ebenen löschen bzw weißen in denne die infos liegen ? also z.b. die magenta und die gelb-ebene mit weiß füllen, dann wäre rot raus, bzw wenn du die schwarze ebene mit weiß füllst hast du nur noch rot und gelb....
wäre mal nen versuch wert.
Falzer


Nee, funktioniert nicht, weil in dem "schwarz" der Tabelle ja auch CMYK enthalten ist.
 
visionaries

Dabei seit: 12.07.2006
Ort: Innsbruck
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.08.2006 15:48
Titel

Photoshop work

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:

Natürlich kann ich die Tabellen scannen und dann mittels dem Radiergummi alles wegradieren was nicht rot ist, das wäre aber ein Mordsaufwand.

zum Verständnis ein Bild:




Aktionen -> neues Aktionenset
REC
Hintergrundebene duplizieren
Photoshop -> Farbbereich auswählen
Auswahl umkehren
-> löschen
-> Hintergrundebene löschen
-> speichern unter ... .PSD, .GIF (würde zweiteres empfehlen)

und dann für die Bilder jedes Mal die Aktion drüberlaufen lassen. Musst halt wegen dem Rot aufpassen, ob nicht zu viel "weggefressen" wird

Es würde auch mit OmniPage gehen, einem Textscan Programm, was aber auch Bilder & Tabellen mitscant & speichert. In MS WORD editierbar.
  View user's profile Private Nachricht senden
Falzbeil

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Schäl sick for life!
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.08.2006 15:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in den schwarzkanal, auswahl, auswahl umkehren, in den cmy-kanal -> backspace. alles gelöscht, rot müsste stehn bleiben. my in einen kanal konvertieren c löschen 2 kanäle, einen schwarzen und einen roten...
vorher kontrast anpassen...
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 04.08.2006 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn das ein 255/0/0 Rot ist (oder zumindest annähernd), kann man das beim Scannen filtern, indem man den Rot-Kanal entsprechend einstellt. Die Leute, die das scannen, sollten aber wissen, wie sowas geht.
Besser wäre, du lässt dir die Seiten mit den Tabellen in RGB scannen. Zuerst würde ich dann Hue/Saturation nehmen. Rot ganz hell stellen (wenn's nicht reicht, alle anderen Farben auch noch). Den hellgrauen Rest, der dann noch bleibt, kriegst Du mit Levels weg.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 04.08.2006 21:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Versuch folgendes:
1. Scanne das Bild in RGB, am Besten mit 16bit, da hast du mehr Informationen.
2. Dann gehe unter: Bearbeiten: Farbeinstellungen: CMYK: Eigenes CMYK
3. Dort stellst du um auf maximales schwarz.
4. Dann konvertierst du das Bild in CMYK. Die Schwarzen Bereiche sind dann nicht mehr 4c sondern 1c, dann ist es eine Leichtigkeit das rot rauszufiltern.
  View user's profile Private Nachricht senden
VicVega
Gesperrt

Dabei seit: 29.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 07.08.2006 08:12
Titel

Re: Photoshop work

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

visionaries hat geschrieben:
Cusario hat geschrieben:

Natürlich kann ich die Tabellen scannen und dann mittels dem Radiergummi alles wegradieren was nicht rot ist, das wäre aber ein Mordsaufwand.

zum Verständnis ein Bild:




Aktionen -> neues Aktionenset
REC
Hintergrundebene duplizieren
Photoshop -> Farbbereich auswählen
Auswahl umkehren
-> löschen
-> Hintergrundebene löschen
-> speichern unter ... .PSD, .GIF (würde zweiteres empfehlen)

und dann für die Bilder jedes Mal die Aktion drüberlaufen lassen. Musst halt wegen dem Rot aufpassen, ob nicht zu viel "weggefressen" wird

Es würde auch mit OmniPage gehen, einem Textscan Programm, was aber auch Bilder & Tabellen mitscant & speichert. In MS WORD editierbar.


hmm... wieso denn als .gif?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ID Farbe: Papier, AI Farbe: Weiß identisch?
Optimales Scannen
Zeitschrift - scannen
Richtig Scannen
Scannen mit Creo?
Dias scannen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.