mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 23:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 2x gleiche VK, einmal für RGB Druck und einmal für Offset ?? vom 27.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print -> 2x gleiche VK, einmal für RGB Druck und einmal für Offset ??
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
der_Milchmann
Threadersteller

Dabei seit: 29.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.09.2004 19:36
Titel

2x gleiche VK, einmal für RGB Druck und einmal für Offset ??

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hai,
ich muss für diese Woche 2x Visitenkarten machen. 2x exakt das gleiche.
Der Kunde will einmal Offset drucken und die gleichen dann nochmal
in einem Copy Shop (digital). Fragt mich nicht wieso.

Also ... für Offset brauche ich logischerweise CMYK. Für den Copy Shop brauche
ich RGB, die drucken direkt mit RGB Daten. Ok, soweit kein Thema, da aber auch Logo
und Schrift farbig werden, die Karten werden 2 Farbig (Schwarz und eine HKS Farbe),
weiss ich nicht, wie ich das regeln soll.

Ich habe keine Lust und Zeit, 2x genau die gleiche Karte einmal das Logo in RGB und einmal
in CMYK zu machen. Nun die Frage. Wie kann ich das am besten regeln? Muss ich tatsächlich 2
mal die gleiche, einmal RGB und einmal CMYK, erstellen oder gibts eine andere Möglichkeit?

Ich arbeite mit Freehand und Quark sowie Photoshop (letzteres brauche ich allerdings nicht, da
das Logo eine Vektorgrafik ist und sonst natürlich kein Bild o.ä. auf die VK soll)
  View user's profile Private Nachricht senden
Ticalion

Dabei seit: 20.08.2003
Ort: DÜW
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.09.2004 19:44
Titel

Re: 2x gleiche VK, einmal für RGB Druck und einmal für Offse

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der_Milchmann hat geschrieben:


...Für den Copy Shop brauche ich RGB, die drucken direkt mit RGB Daten...


*ha ha* geil, wie machen die das Au weia!
haben die ne neue methode Au weia!
und is des billiger als mit cmyk zu drucken Au weia!





















* Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Ticalion

Dabei seit: 20.08.2003
Ort: DÜW
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.09.2004 19:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ne, jetzt mal im ernst. gedruckt wird grundsätzlich in cmyk.
denn wenn du RGB daten abgibst, werden die trotzdem von denen ihrem RIP
in cmyk gewandelt. daher brauchste nur eine datei.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
der_Milchmann
Threadersteller

Dabei seit: 29.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.09.2004 19:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry Leute, ich bin nur der dumme kleine Azubi, habe mit den Trotteln
vom Copys. telefoniert, das sind Thailänder (nix gegen Thailänder) aber konnten
wirklich 0,0 Deutsch und faselten was von RGB obwohl ich 10 mal nachgefragt hab
ob nicht doch cmyk.

Also bleiben die Daten cmyk ! Gut. Danke euch

P.S. Das sind doch meist irgendwelche Strassenjungs, die einen CS aufmachen - denkt
ihr ernsthaft, die haben Plan was CMYK ist??? Lächel)
  View user's profile Private Nachricht senden
Ticalion

Dabei seit: 20.08.2003
Ort: DÜW
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.09.2004 19:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

warum lässt du die sachen ausgerechnet dort drucken?
haste keinen anderen in der nähe der dir die sachen drucken kann?

und nix für ungut falls mein erstes posting etwas "naja" war. aber ich fands einfach gut!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
der_Milchmann
Threadersteller

Dabei seit: 29.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.09.2004 20:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja, eigentlich hast du schon recht, aber der kunde wollte, dass dort gedruckt wird, ich
persönlich glaube, dass das ein geschäftspartner von ihm selbst ist und er dem einen
auftrag zuschustern will ... mehr nicht ... aber generell bestimmen wir sonst, wo gedruckt wird
gerade weil wir ja auch den kopf hinhalten und die Kommunikation ist das A und O
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.09.2004 20:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Ticalion
Bitte statt Doppelposts die edit-Funktion nutzen!

Neue Digitaldruckmaschinen verwenden inzwischen häufig direkt RGB-Daten,
ist nichts besonderes mehr. Gedruckt wird natürlich weiterhin mit CMYK, nur
wird Geräteintern alles gewandelt.
Offset bleibt weiterhin CMYK.

Also am besten doch beides anlegen oder im Copyshop fragen ob nicht auch
CMYK möglich ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.09.2004 06:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es ist eigentlich nicht ungewöhnlich, dass Drucker RGB-Daten erwarten. Und wenn man sich mal ernsthaft mit der Sache auseinandersetzt, wird man auch verstehen, dass das sinnvoll ist. CMYK-Daten sind ja in der Regel für den Offsetdruck separiert, will sagen, sie berücksichtigen Druckzuwächse und eine Graubalance wie sie eben im Offsetdruck vorkommt. Aber was soll ein Laserdrucker damit anfangen? Letztlich ist es sinnvoll, die Daten gemäß der Druckbedingungen des Ausgabegerätes in CMYK umzuwandeln und das kann eben der RIP des Druckers selbst erledigen. Soviel an die CMYK-Fraktion, die sich vielleicht schon in absehbarer Zeit an RGB- und Lab-Daten in der Druckvorstufe gewöhnen muss.

Nun zu Deinem Problem: Anders als InDesign tut sich Quark mit RGB-Daten meiner Erfahrung nach sehr schwer. Deshalb solltest Du in QuarkXpress alles in CMYK aufbauen. Deinem Copy-Shop solltest Du ein PDF liefern. Der Distiller kann dann die Konvertierung von CMYK zu RGB übernehmen. Dazu musst Du im Distiller unter Farbe die Option 'Alle Farben zu sRGB konvertieren' aktivieren. Als CMYK-Farbraum stellst Du 'Euroscale Coated' ein.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Belichterauflösung einmal mit einmal ohne -1, wieso?
Und noch einmal eine
PS 6 >> wurde auf einmal langsam
Wieder einmal Fußnoten in InDesign
Mehrere PDFs auf einmal drucken
Freigestelltes Bild auf einmal mit Hintergrund
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks für Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.