mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 17:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie schreibt man ein Buch? vom 17.03.2005


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> Wie schreibt man ein Buch?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.03.2005 03:19
Titel

Re: Traumwelten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Schnitter hat geschrieben:
Heute ist meine Nacht!“ Mark griff ins Handschuhfach und angelte nach einer CD. Immortal.


waren das nicht die rund um Harald Nævdal?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
eViLaSh

Dabei seit: 22.05.2003
Ort: Texas
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.03.2005 08:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

für meinen geschmack leicht übertrieben!

aber netter schreibstil *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.03.2005 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

evtl hilft es dir dennoch weiter:

floskel und klischeehaft. kein substantiv ohne adjektiv, ist das adjektiv denn dein einziges stilmittel? viel zu aufdringlich und hemmt die fantasie. schreibstil wirkt manieriert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Der Schnitter
NaturalBornGriller
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2003
Ort: Saarland, Mitte links
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.03.2005 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Ventura

Also, manieriert musste ich grade echt nachschlagen.. Toll, ein Adjektiv das ich noch nich kannte Lächel

Ne, weitergeholfen hat mir das jetzt noch nicht, da müsst ich erstmal drüber nachdenken und vergleichen was du genau meinst, bzw wie ich das anders machen kann. Ich hab zwar auch kurz drüber nachgedacht ob mir die Adjektive ausgehen, aber eigentlich wollte ich nen Einstieg der heftig genug ist um weiter zu lesen. Auf die Bremse treten kann ich auch noch später, dacht ich. Weil,
Zitat:
Mit quietschenden Reifen schoss der klapprige Kombi um die Ecke. Gewaltige Schlammfontänen spritzten auf, als der umgebaute Leichenwagen, ein alter Opel Admiral, mit heulendem Motor durch Schlaglöcher und Bodenwellen raste, die sich in dem strömenden Regen in tiefe Seen verwandelt hatten.

klingt doch besser als
Zitat:
Der Kombi schoss um die Ecke. Schlamm spritze auf als der Opel Admiral durch Schlaglöcher und Bodenwellen raste die durch den Dauerregen unter Wasser standen.


Oder lieg ich da falsch? Wenn du magst kannst du mir ja aml ne PN schicken, mich interessiert was du mit Stilmitteln meinst. Stilmittel um Spannung zu erzeugen? Um Dinge zu beschreiben?

Firma dankt!

/edit:

Najaaa, vielleicht kann ich ein BISSCHEN weniger Adjektive benutzen.. *grübel*


Zuletzt bearbeitet von Der Schnitter am Mi 30.03.2005 10:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
PJ1985

Dabei seit: 10.04.2004
Ort: Bochum
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.03.2005 10:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Junge hau rein ich will mehr lesen *sabba* is echt geil und die einleitung verleitet hamma dazu weiterzulesen !!! Also hau rein und setz dich gefälligst 24 std am tag hin und schreib in einer woche will ich das komplette buch gebunden auf meinem Schreibtisch liegen haben * huduwudu! * * huduwudu! * * huduwudu! * oke zwischendurch darfst auch noch essen und trinken ab nur ein bissen und ein schluck pro std * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.03.2005 10:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Mit quietschenden Reifen schoss der klapprige Kombi um die Ecke. Gewaltige Schlammfontänen spritzten auf, als der umgebaute Leichenwagen, ein alter Opel Admiral, mit heulendem Motor durch Schlaglöcher und Bodenwellen raste, die sich in dem strömenden Regen in tiefe Seen verwandelt hatten.


das sind zwei sätze.

quietschende
klapprige
gewaltige (-fontänen) spritzten > das ist schon synästhesie


opel admiral > klischee, muss nicht negativ sein. es wirkt aber sehr angefügt um den besitzer zu charakterisieren. damit würde ich noch warten.

heulender motor
strömender regen
tiefe seen


wie gesagt, du ergänzt jedes substantiv mit einem (teilweise gesteigerten) adjektiv um eine lückenlose stimmung zu erzeugen die deiner idee entspricht. aber wie es beim leser ankommt wirst du auch damit nicht kontrollieren können.
ich würde versuchen die stimmung aus der handlung entstehen zu lassen. du verlangsamst auch den lesefluss durch diese (teilweise) überflüssigen ergänzungen.

mir gefällt die korrektur darum tatsächlich besser, weil es dem leser noch raum zur eigenen vorstellung lässt.
du musst entscheiden wo du die assoziation vorgeben willst, weil es für die handlung nötig ist, oder du dem leser seiner eigenen vorstellung überlassen kannst.

ob sich die wassergefüllte bodenwelle nun wie ein tiefer see darstellt ist für die handlung an sich unerheblich, daher wäre zu überlegen an solchen stellen eine nüchterne beschreibung zu wählen.

nur ne anregung
  View user's profile Private Nachricht senden
Chicksi

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.03.2005 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich finds gut.

Weiter machen!!! * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
SMoni

Dabei seit: 19.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.03.2005 11:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich finds gut. *Thumbs up!* die adjektive verleihen doch dem ganzen erst die dramatik und spannung.

was ich bloß nich versteh is, wenn er erst einen auftritt hatte, warum geht er nich mit seinen jungs feiern, sondern fährt alleine mit dem auto rum. n' bißchen unrealistisch, oder?!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen E-Commerce schreibt 3000€ für die Konzeption eines Spots aus
Schutzumschlag für Buch
Wie aus Blog ein Buch machen?
Das böse Buch
Ich suche ein Buch...
Cover Artwork für Buch
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.