mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 11:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wettbewerbs-Preis - Was würde euch "reizen" ? vom 15.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> Wettbewerbs-Preis - Was würde euch "reizen" ?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 16.06.2006 06:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich verstehe es nicht.

Du sagst ja selbst das du von der Branche keine Ahnung hast, aber statt dich zu informieren und festzustellen das es auch viele kleine preiswürdige Anbieter im Bereich Logogestaltung/CD-Entwicklung gibt (wie mich zum Beispiel), machst du dir Gedanken über den 100.000sten blöden Möchtegern-Contest.

Von sowas fühlen sich ausschliesslich Laien angezogen, die dir dann womöglich sogar ein „Logo“ nach deinem Geschmack basteln. Bis dann das Geschrei groß ist, weil im Druck die Farben verhunzt werden, Details wegbrechen, oder weil das Logo zwar dir gefällt, bei der Zielgruppe aber nicht den gewünschten Effekt erzielt.

Logogestaltung, wie Gestaltung im allgemeinen, ist nur zu einem kleinen Teil Geschmackssache. In erster Linie ist es Handwerk! Und dazu gehört die bewusste Anwendung von gestalterischen Mitteln, Farben und Formen um beim Betrachter die gewünschten Assoziationen zu wecken.
Das kann ein Laie nur „zufällig“ erreichen, aber nicht bewusst steuern. Und ein Großteil der Arbeit eines Gestalters macht die Funktion als Berater aus. Ein Berater der aufgrund seiner Fachkenntnisse in der Lage ist die Wünsche des Kunden, das Image und den Charakter von Produkt oder Dienstleistung gestalterisch so umzusetzen das es den Zielen des Kunden dient.

Für viele scheint es nur den Unterschied 5-Sterne-Agentur/Laie zu geben. Dabei ist dazwischen viel mehr!

Ich hab Existenzgründern schon Logos für 100€ entwickelt. Ein preisliches Entgegenkommen das sich in 80% der Fälle für mich lohnt, weil in den Folgeaufträgen eine normale Entlohnung erfolgt. Und eines das sich in 100% der Fälle für die Auftraggeber gelohnt hat.
Denn merke: „Es gibt keine zweite Chance für einen guten ersten Eindruck“
Dementsprechend sollte man an einem Anker an dem viele ihren ersten Eindruck festmachen - dem Logo - nicht irgendwelche Laien rumbasteln lassen.
Wer zu billig kauft bezahlt zweimal.

Stell eine normale Ausschreibung hier rein, lass dir Referenzen zeigen, und Angebote unterbreiten - das ist der einzig professionelle Weg. Alles andere ist Kindergarten.
 
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.06.2006 07:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hör auf das was ulmer_hocker sagt, denn er hat recht.

poste den job doch mal hier in der jobbörse und lass dir angebote und referenzen geben. du wirst erstaunt sein, wieviele fähige teilweise noch azubis dir ihre dienste anbieten und das oft eben für günstig geld. und es ist eben wirklich so - gestaltung ist nur zu einem geringen teil geschmackt. der großteil ist handwerkliches können.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.06.2006 08:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*pah* Als wenn er euch glauben würde und mir nicht.


*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Backware

Dabei seit: 09.12.2004
Ort: bei Köln
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.06.2006 08:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Marcel-R hat geschrieben:
Backware hat geschrieben:

und nochmal wegen meinem dicken hals *zwinker* ich bin nur über die idee aufgebracht...

Ist die "Idee" denn wirklich so neu und ungewöhnlich ? Hä?

Backware hat geschrieben:
sollte kein angriff dir gegenüber sein...

Grade noch mal die Kurve bekommen... *Thumbs up!*

PS: Grüß mir KA - hab mal paar Jährchen dort gewohnt Lächel

Backware hat geschrieben:

//edit: und von wegen mein vergleich hinkt....

Dann bleibt immer noch der Unterschied, daß es nach der Reparatur deines Fernsehers nur zwei Möglichkeiten gibt. Er funktioniert wieder, oder eben nicht. Ein Logo wird immer Geschmackssache bleiben und nicht mit "ja" oder "nein" zu beantworten sein ....insofern Lächel



edit: Bitte edit verwenden.


1. Nein ist sie nicht, die gabs bestimmt schon zig mal.. aber ihr wurde jedesmal gleich begegnet....
2. naja Lächel einige leute denken, dass ich sie persönlich angreife obwohl für mich jeder thread ein thread bleibt und nicht global dafür sorgt, dass ich leute nicht leiden kann *zwinker* die summe macht das dann schon eher aus.... und ka ist die stadt der städte *zwinker*
3. nach der entwicklung gibt es auch nur 2 möglichkeiten.. es gefällt dir (dir als kunde) oder es gefällt dir nicht (dir als kunde) .. .das was deine kunden dann darunter verstehen.. ob es ihnen gefällt.. ist dann von deiner entscheidung abhängig.... nicht vom können des gestalters.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nachtfalter
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 16.06.2006 10:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

bist wahrscheinlich etwas blauäugig an die Sache rangegangen was? Auch wenn wir unser "Hobby zum Beruf" gemacht haben, müssen und wollen wir davon leben. Und Du glaubst gar nicht, wie viele Freunde, Nachbarn oder Schwiegerelten schon zu uns gesagt haben: kannst Du nicht mal ein Logo... selbstverständlich für umsonst, wir sind ja (sogenannte) Freunde. Wettbewerbe lohnen sich vor allem, um den Lebenslauf aufzuhübschen mit dem tollen Namen des Ausschreibers, oder für Studenten, um Erfahrung und was für die Mappe zu haben.

Auserdem, glaubst Du, Du hast danach ein fertiges Logo in der Hand??? Am liebsten wäre Euch dann garantiert eine Mischung aus drei verschiedenen Entwürfen. Und wer soll das dann ausführen? Bestimmt nicht der glückliche Gewinner des Zeitschriften-Abos. Und dann wollt Ihr das ja auch noch in fünf Versionen, fürs Briefpapier, fürs Firmen-Auto, in s/w und Farbe, für Internet und Print.....

Insgesamt finde ich es immer wieder erschreckend, dass in Deutschland für Dienstleistung kein Pfennig bezahlt wird. Ihr gebt doch auch tausende von Euros aus für die Firmenausstattung (Hardware, Software, Büromöbel, Auto, Miete etc). Und ein paar schlappe 700 Euros für ein Logo, welches Euch den Marktauftritt erleichtert und Eure Zielgruppe erreicht sind zuviel??
Ich verstehs nicht!!!

Übrigens: Denk mal einen Schritt weiter: Was willst Du denn mit dem Logo aus dem Wettbewewerb anfangen? He? An die Klotür hängen?
Ihr braucht doch mindestens Visitenkarten oder Briefpapier. Und wer soll das dann machen? Wenn das dann jemand gegen Bezahlung macht, issses ne Frechheit dem Logodesigner gegenüber. Oder habt Ihr gar schon ne Hausagentur, der Ihr nur kein Logo zutraut? Auch frech.

Wie wärs denn, Ihr vergebt einen echten Auftrag für nen Logo, Briefpapier und Visitenkarten? Da könnt Ihr dann auch bei der Logogestaltung solange reinreden, bis es auch Mutti gefällt. Und der Designer kennt Euch dann schon und kann passende Visitenkarten entwerfen.


Zuletzt bearbeitet von am Fr 16.06.2006 10:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
mephisto77

Dabei seit: 12.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 18.06.2006 07:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Verwende doch als Preis am besten Geld, dann kann sowieso jeder machen was er will.

Du hast auch die Möglichkeite deinen Wettbewerbe direkt hier reinzustellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
sidisinsane

Dabei seit: 30.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.06.2006 11:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiss nicht ob es nur grosskotzig oder naiv ist zu behaupten nur laien fühlten sich von logo-wettbewerben angezogen. wer das denkt sollte seinen wissenstand etwas aktualisieren und auch hier dem wirken der globalisierung etwas mehr beachtung schenken.

preise zwischen 100 und 300 euro sind hier durchaus ausreichend, um mehr als nur brauchbare ergebnisse zu produzieren.
die von euch die sätze wie "dafür steh' ich erst gar nicht auf" und dergleichen auf der zunge liegen haben, sollten weiterschlafen und sich nicht weiter um diesen thread kümmern.
hinzu kann ein nicht unerheblicher marketing-effekt kommen, sofern sich der austragende bzw. kunde geschickt genug anstellt. daraus ergibt sich schnell ein möglicherweise ausschlaggebender mehrwert.

was die beratende funktion eines gestalters betrifft, so stimme ich ulmer völlig zu. jedoch muss der ausführende gestalter und der berater nicht zwangsläufig ein und die selbe person sein. was spricht dagegen einen offenen wettbewerb auszutragen und professionelle hilfe bei der wahl des gewinners hinzu zu ziehen? ist es nicht so das die meisten von uns unsere mediengestalterischen stärken und schwächen haben? der gute techniker ist vielleicht ein schlechter berater und der kreative kopf vielleicht nur ein drittklassiger handwerker. und das qualität, egal auf welchem dieser gebiete, nicht wirklich viel mit ausbildung zu tun hat, kann man doch genau hier im forum zu hauf beobachten.

so und um auf deine frage zu antworten marcel-r, geld-preise sind immer gut, aber auch wacom-tablets oder vernünftige grafik-software (z.b. corel draw x3, dann macht vielleicht sogar der ulmer mit) können manch ein designer-herz entzücken.
solltest du links zu einigen guten plattformen benötigen, dann schick' mir eine pn. ich möchte nicht unnötig werbung machen.
viel glück.

Naja, ob sich bei dem ausgeschriebenen Job irgendwie einHaken zur Globalisierung schlagen lässt, wage ich mal zu bezweifeln. Aber das wäre auch Teil einer anderen Diskussion, welche Preise angemessen sind. Die haben wir hier schon zu Hauf geführt und jeder der sich daran beteiligen möchte, kann das in einem dieser Threads gerne tun *zwinker*

Nimroy hat geschrieben:
Zu deinem Vorschlag mit dem beratenden Gestalter kann ich nur sagen: Will der nicht bezahlt werden? Hmm...?! Außerdem halte ich das für überflüssig. Ich denke, man redet hier über einen Umfang, der Durchaus von einem Einzelkämpfer bewältigt werden kann. Und in Zeiten des harten Wettbewerbs vor allem in diesem Marktsegment finde ich, kann man und muss man sogar beratende Qualität erwarten können

Ich finde die Sache mit dem Preis nach wie vor unglücklich. Auch die von dir vorgeschlagen Lösung, Grafik-Software oder Wacom halte ich für ein gutes Beispiel, wie ungeeignet das ist. Ein guter selbstständiger Grafiker hat sowas nämlich schon aller Wahrscheinlichkeit nach. Und damit nimmt man ihm den Anreiz, sich zu beteiligen. Bei anderen Dingen genau so: Was ist, wenn der Preis ein nano ist und ich schon einen habe? Trotzdem mitmachen? Was is, wenn ich gewinne? Krieg ich denn zu nem guten Kurs verkauft? Wär vielleicht ein Verlustgeschäft, weil ich mir bei nem Verkauf 250 Euro verspreche, aber nur 150 bekomme. Oder wenn ich vie besser die Kohle für das Geburtstagsgeschenk der Freundin benötige als ne neue Küchenmaschine oder ein Grafik-Tablett.

Aber vielleicht wär es jetzt auch mal an der Zeit, dass sich der Initiator dieses Threads zu den Vorschlägen äußert, sonst diskutieren wir uns hier den Mund fusselig und er hat sich schon längst entschieden... *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Sa 01.07.2006 18:57, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcel-R
Threadersteller

Dabei seit: 02.05.2006
Ort: Benz-Town/Porsche-Village
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.06.2006 13:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sidisinsane hat geschrieben:

Aber vielleicht wär es jetzt auch mal an der Zeit, dass sich der Initiator dieses Threads zu den Vorschlägen äußert, sonst diskutieren wir uns hier den Mund fusselig und er hat sich schon längst entschieden... *zwinker*

Keine Sorge, ich verfolge den Thread hier sehr aufmerksam Lächel
Ob manche es nun "blauäugig", "unter aller Sau" oder sonstwie nennen - trotzdem sind das Meinungen, die ich zur Kenntnis nehme. Ich habe meine Frage natürlich nicht nur hier, sondern auch in anderen Kreisen und Foren gestellt. Es ist schon generell mal interessant zu sehen, wie durchaus unterschiedlich die Meinungen hierzu sein können. Von "unter aller Sau" bis "großartige Idee" ist da alles dabei.

Wie auch immer, der aktuelle Stand der Dinge ist der, daß ich dabei bin, mich nochmals vermehrt mit einigen kleineren Agenturen und Grafikern zusammenzutelefonieren. Sagen wir mal so, man muss schon sehr "suchen" und eine gute Portion Glück haben, jemanden zu finden, der akzeptable Preisvorstellungen hat UND wo gleichzeitig die "Chemie" auch noch stimmt. So etwas halte ich meistens auch für immens wichtig. Die Preisvorstellungen schwanken da einfach sehr. Wenn mir ein Grafiker nen Preis von 800,00 Euro nennt und auf meine Nachfrage bzgl. Preise für Existenzgründer usw. nicht viel mehr als ein müdes Lächeln übrig hat, dann ist das nun mal schlicht und ergreifend nicht akzeptabel für mich.

Ich muss leider auch sagen, man bekommt da sehr schnell das Gefühl, sobald ich sage "für eine Firma", blinken bei vielen auf der anderen Seite die Dollar-Zeichen in den Augen. Da wird ganz offensichtlich von vielen kein Unterschied gemacht, ob eine Firma ein Zwei-Mann-Unternehmen oder eine "gestandene" Firma mit ein paar Hundert Mitarbeitern ist. So nach dem Motto "Bei ner Firma kann ich Betrag X schon nehmen...is ja kein Tennisclub".

Ich setze mich in der nächsten Zeit jetzt mal mit zwei, drei ausgewählten Leuten zusammen, die mir zumindest am Telefon einen guten Eindruck gemacht haben. Dann werde ich sehen, inwieweit mich meine Menschenkenntnis im Stich gelassen hat oder ob vielleicht auch jemand Passendes dabei ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Horizontale Navigation (Preis)
brush-vorlage vektorisieren - Preis?
preis für abtretung der Rechte eines Logos
Vorlage Medaille . Auszeichnung . Preis
[media-design-preis] wer hat mitgemacht
Papst-Bild gesucht | Ettikett für Wasserflaschen Preis = ??
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.