mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 17:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wegweisung Logo + Bezeichnung meiner neuen Firma vom 13.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> Wegweisung Logo + Bezeichnung meiner neuen Firma
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
Orangeade
Threadersteller

Dabei seit: 13.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 13.07.2006 12:11
Titel

Wegweisung Logo + Bezeichnung meiner neuen Firma

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich hab mich seit heute früh um 7 durch eure Logo- und Namens-Bewertungen gewühlt und auch die eine oder andere Anleitung gelesen. Jetzt bin ich völlig verwirrt, weil ich zwar nu viele Regeln weiß - aber absolut nimmer, wie ich das alles unter einen Hut kriegen soll * Keine Ahnung... * .

Mal kurz zu meiner Firma und meinen eigenen Ideen/Vorstellungen:

Ich will mich im Sektor Unternehmensdienstleistungen breit machen - genau gesagt starte ich mit Büroservice und Büroorganisation (beginnen werde ich dabei mit einer Art Erste-Hilfe-Service für überlastete Kleinbetriebe, z.B. Handwerker bzw. andere kleine Firmen, in denen die Frau das Büro macht, aber vielleicht grad wegen Kind teilweise ausfällt, ebenso Urlaubs- und Krankheitsvertretung), strebe aber eine Erweiterung bzw. später mal den Schwerpunkt auf Unternehmensberatung (speziell Forderungsmanagement und Sozialversicherung) inklusive entsprechender Seminare an. Ich möchte diese Dienstleistungen mit hoher Qualität anbieten, was auch im äußeren Auftritt deutlich werden soll.

Mir wurde schon geraten, in diesem Tätigkeitsfeld eher kühl und nüchtern aufzutreten. Leider mag ich kühl und nüchtern gar nicht, wird aber wohl von den meisten mit Korrektheit und Zuverlässigkeit assoziiert. Ich persönlich würde - da naturliebend und positiv - am liebsten helle freundliche frische Farben und auch ein entsprechendes Logo wählen. Außerdem ist mir eine harmonische und vertrauensvolle Zusammenarbeit sehr wichtig, es soll sowohl den Kunden als auch mir damit gut gehen, so daß beide wieder mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben haben (was auch schon ein mir gefallender Slogan wäre - und dann noch aufsteigende Wildgänse... ach ich träume wieder *zwinker*).

Als Alternative zum Kühlen, Nüchternen wäre da also der Bezug zur Natur und Harmonie - was ich dann aber ganz einbringen sollte, indem ich mich z.B. auf die Umweltschutzthematik spezialisiere mit entsprechendem Logo und Wahl des Papiers. Weiß nu nur nicht, ob das bei unseren Handwerkern auf dem Land so der Renner ist *zwinker* (ich lebe in einer Großstadt in Bayern, die Einstellung ist aber trotzdem sehr bodenständig). Später, wenn ich mehr in der Beratung tätig bin, werde ich aber sicherlich auch innovativere Unternehmen betreuen.

Zur Firmenbezeichnung:

Mein Nachname ist Reichhard, den würde ich gerne einfliessen lassen - da ich kein eingetragener Kaufmann bin, darf ich ja eh keinen reinen Fantasienamen verwenden.

Mögliche Begriffe wären also Reichhard Büroservice, Büroorganisation, Bürocoaching, Office Solutions, Bürolösungen - das sind allerdings alles Begriffe, die in der Branche bereits üblich sind. Hat den Vorteil, daß diese Begriffe auch bei Google öfter eingetippt werden - hat den Nachteil, daß ich mich von den anderen nicht wirklich absetze, was mir aber wichtig wäre. Meine ausgefalleren Wortkreationen (z.B. At Your Service) sind nicht auf Gefallen in meinem Umfeld gestossen, weil sich keiner was drunter vorstellen kann. Und ohne Namen scheitere ich beim Entwerfen meines Logos.

Für mein Logo stelle ich mir vor, daß es evtl. ein einprägsames Symbol gibt und das kombiniert wird mit meinem Nachnamen. Da es in den verschiedenen Bereichen verschiedene Stundenpreise geben wird, würde es mir auch gefallen, wenn ich den jeweiligen Geschäftsbereich - farblich abgewandelt - dazu setzen könnte.

Mangels (noch) eigener HP kann ich leider keinen Entwurf einfügen - ich dachte mir vorne ein Symbol (vielleicht den Schatten eines großen R bzw. die rechte Kontur?), dahinter jeweils in halber Höhe des Symbols oben Reichhard und drunter den Begriff z.B. Büroservice.

Bei dem Symbol versuchte ich mich auch zuerst an der Branche zu orientieren. Das ist in der Anfangsphase ja der Büroservice - was mit den meisten mit Schreibarbeiten verbunden wird (ist aber tatsächlich nur ein kleiner Teil davon), also haben alle irgendwelche Schreibfedern, Stifte, Schreibmaschinen, Tastaturen. Darauf möchte ich mich aber nicht so gerne reduzieren lassen (auch wenn ich gerade Schreibfedern bzw. alles Antiquarische grundsätzlich mag). Aktenordner sind auch sehr beliebt. Wirkt aber wieder nüchtern und staubig, finde ich.

Wäre es doch vielleicht besser, einfach nur den Namen grafisch nett zu verpacken und gar kein Symbol dazu zu machen?

Sorry falls das jetzt alles ein wenig konfus war, ich erwarte natürlich jetzt nicht, daß mir jemand ein fertiges Konzept hinstellt - es ist eher so, daß ich da seit 2 Wochen Tag und Nacht dran sitze und auf keinen grünen Zweig komme. Von diesem Thread verspreche ich mir einen Schubs in die richtige Richtung - Denkanstösse - und sei es nur, damit ich weiß, in welche Richtung ich mir noch mehr Gedanken machen muss - oder daß ich mir besser gleich viel Zeit spare und freiwillig alles von einem professionellen Grafikdesigner machen lasse *zwinker* (ich weiß, das wird nicht gerne gelesen, aber bei einem Neuanfang liegen tatsächlich nicht sofort einige hundert Euro für ein Logodesign bereit).

Ich bin dann mal auf alles gefasst, hoffe aber sehr auf konstruktive Beiträge Lächel. Vielen Dank.
  View user's profile Private Nachricht senden
Orangeade
Threadersteller

Dabei seit: 13.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 13.07.2006 12:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm jetzt wo ich mir meinen eigenen Beitrag nochmal so ansehe - vielleicht sollte ich meine Firma doch eintragen lassen und dann nen Fantasienamen wählen - z.B. Wegweiser *zwinker*.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Asi Prollowski

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 13.07.2006 12:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gibt es zwar schon, aber vielleicht als Anregung um von dem englischen Krempel wegzukommen: "Ihr mobiles Büro" Versuch doch mal in der Richtung zu überlegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.07.2006 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aber bei einem Neuanfang liegen tatsächlich nicht sofort einige hundert Euro für ein Logodesign bereit

Dann spar dir doch das Geld. Bau dir ein amateurhaftes Logo und eine schlechte HP und dann bist du auf der sicheren Seite, zumindest dafür in 3 Monaten wieder mit deinem Geschäft aufhören zu können.

Gruß Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
Orangeade
Threadersteller

Dabei seit: 13.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 13.07.2006 12:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hui seid ihr schnell Lächel.

Mobiles Büro klingt nicht schlecht.

Es geht gar nicht darum, mir das Geld sparen zu wollen - ich weiß, daß gute Leistung auch etwas kostet. Nur ist das Geld einfach noch nicht vorhanden (mangels vorhandener Sicherheiten brauche ich auch nicht wegen eines Kredits bei meiner Bank anfragen), ich möchte und muss aber ja sofort mit Werbung in irgendeiner Form beginnen, sonst kommt nie Geld in die Kasse - und der erste Eindruck ist zu wichtig, als daß ich da nur eine Adresszeile oben einfügen möchte.

Oder ist das tatsächlich anfangs noch nicht so wichtig und ich lege da zu viel Wert drauf?
  View user's profile Private Nachricht senden
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.07.2006 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diesel hat geschrieben:
aber bei einem Neuanfang liegen tatsächlich nicht sofort einige hundert Euro für ein Logodesign bereit

Dann spar dir doch das Geld. Bau dir ein amateurhaftes Logo und eine schlechte HP und dann bist du auf der sicheren Seite, zumindest dafür in 3 Monaten wieder mit deinem Geschäft aufhören zu können.

Gruß Diesel


nananana, jetzt tu mal nicht so, als sei ein gutes Logo der Heilsbringer eines jeden Unternehmens. Solange das Konzept stimmt und der Businessplan aufgeht, ist ein prof. Logo nicht so wichtig, wie wir hier manchmal annehmen. Es gibt tausende von Unternehmen, die auch mit einem schlechten Logo Erfolg haben...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 13.07.2006 12:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Orangeade hat geschrieben:
Hui seid ihr schnell Lächel.

Mobiles Büro klingt nicht schlecht.

Es geht gar nicht darum, mir das Geld sparen zu wollen - ich weiß, daß gute Leistung auch etwas kostet. Nur ist das Geld einfach noch nicht vorhanden (mangels vorhandener Sicherheiten brauche ich auch nicht wegen eines Kredits bei meiner Bank anfragen), ich möchte und muss aber ja sofort mit Werbung in irgendeiner Form beginnen, sonst kommt nie Geld in die Kasse - und der erste Eindruck ist zu wichtig, als daß ich da nur eine Adresszeile oben einfügen möchte.

Oder ist das tatsächlich anfangs noch nicht so wichtig und ich lege da zu viel Wert drauf?


Ein guter Anzug macht keinen guten Manager hat ein guter Freund von mir immer gesagt. Ähnlich ist es mit dem CD eines Unternehmens.
Du kannst durch ein hochwertiges CD den Charakter deines Unternehmens untersteichen, ihn den Leuten schneller zugänglich machen.

Und ein Vermögen muss das auch nicht kosten.
 
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.07.2006 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

burnout hat geschrieben:

Solange das Konzept stimmt und der Businessplan aufgeht,...


Sie hat doch noch kein Konzept. Ausserdem braucht man für eine solche Selbständigkeit ja auch ein Telefon, Auto, Rechner etc. Wieso dann am wichtigsten sparen? Haste ne Erklärung dafür oder möchtest du nur die Existenz einer ganzen Berufssparte ein wenig in Frage stellen?

Gruß Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kritik am neuen Logo!
Logo für neuen Fussballverein
Ich soll ein logo machen für die Firma
Logo für meine Firma
Logo für neue Firma
Logo für fiktive Firma
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.