mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 14:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Suche Zeichner für PC-Spiel! vom 14.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> Suche Zeichner für PC-Spiel!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
Autor Nachricht
CrEEp3r
Threadersteller

Dabei seit: 17.03.2005
Ort: -
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.04.2006 21:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frage war eigentlich eher an Final77 gerichtet.



gez. CrEEp3r
  View user's profile Private Nachricht senden
Neox

Dabei seit: 27.12.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.04.2006 23:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und schonwieder ignoriert er mich, was hab ich getan das du mich nicht mjagst? *hu hu huu*

Mädchen!



*hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
daz episode 9

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Nähe Würzburg
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.04.2006 08:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich hab jetzt nicht alle 16seiten oder so gelesen, aber was ich gelesen hab, bringt mich auf folgende idee. wenn ihr noch am überlegen seid, ob und wie ihr verschiedene stilepochen mischen könnt/wollt, sieh dir mal "Vampire - The Masquerade" an, oder als game den ableger "bloodlines". da fand ich das alles recht nett inszeniert und vorallem war da die story schon so stark ausgearbeitet, dass es dem spieler ziemlich stimmig erschien. will jetzt nicht sagen, dass ihr von eurem echtzeitstrategie abweichen sollt und ein rollenspiel entwickeln sollt, wobei dieses problem hier wohl leichter zu lösen wäre. wenn man sich die strategiespiele auf dem markt ansieht, dann fehlt es den meisten eh an story, also müsstet ihr euch da nur eine rahmengeschichte ausdenken, die durch einige zeilen nach den "missionen" ergänzt wird. eine wirklich packende story is da fast nicht zu realisieren. solche spiele sind ja meist eher kurzweilig. bei solchen spielen bräuchtet ihr allerdings nicht sooo viele verschiedene waffen- und ausrüstungstypen designen, weil ja dann eh die meisten truppen gleich ausgestattet sind.
wie wäre es mit einer kombination á la "spellforce"? würde bestimmt mehr kunden und fans auf den plan rufen.
und falls ihr euch entscheiden solltet, die epochen wirklich zu verzweigen, mach dich mal über "mutant chronicles" (z.b. www.mutant-chronicles.de http://sinai.critter.net/mutant/index.html http://www.pen-paper.net/rpgdb.php)schlau. is zwar n p&p-rpg, aber doch recht nett gemacht. da gibts zwar keine vampire und werwölfe, aber die gedanken, warum es in naher zukunft die inquisition wieder gibt usw sind doch recht interessant und du würdest bestimmt einige ideen aufgreifen können. z.b. dass sich nicht die rassen an sich bekriegen (werwölfe, menschen, vampire), sondern dass ihr den krieg auf großkonzernen aufbaut (siehe mutant chronicles), die sich bekämpfen. nur dass es keine regulären armeen gibt, dafür müsste es ja eine regierung oder ein land geben. da die welt aber von einigen konzernen beherrscht wird, werden die kämpfe von angeheuerten söldnern geführt. das würde interessante mischungen aus vampir-werwolf-mensch-armeen zulassen und dem spiel sicher mehr taktische möglichkeiten geben. hier kann man ja von konzern zu konzern die ausrüstung und schlagkraft variieren (siehe z.b. dune... die einen sind z.b. flinker und schwächer, die anderen stärker, aber langsamer). ressourcen müsstet ihr ja auch einbauen, wobei dieses simple goldschürfen, holzfällen dann doch ziemlich ausgelutscht ist. da find ich z.b. die lösung von "warhammer 40.000 - Dawn of War" mit den kontrollpunkten interessanter und man kann sich mehr dem actionreichen kampfgeschehen widmen.
um alles zu mischen wäre wahrscheinlich eine rahmenstory wie von "Fallout Tactics" perfekt geeignet. nach einer globalen katastrophe oder einem atomaren krieg is die erde verwüstet. architekturische pläne zeugen nur noch von bauten, die eine mittelalterliche anmutung besitzen. in einigen versteckten basen wurden allerdings waffen gelagert, mit denen sich jetzt wieder auferstandene großkonzerne bekämpfen.

ich bin sicher, ihr werdet das packen. sag bescheid, wenns kommt. würds mir gern mal anschaun...

mfg, daz


Zuletzt bearbeitet von daz episode 9 am Mi 26.04.2006 08:22, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CrEEp3r
Threadersteller

Dabei seit: 17.03.2005
Ort: -
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.04.2006 09:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
also ich hab jetzt nicht alle 16seiten oder so gelesen, aber was ich gelesen hab, bringt mich auf folgende idee. wenn ihr noch am überlegen seid, ob und wie ihr verschiedene stilepochen mischen könnt/wollt,


Die letzten 16 Seiten sind ja auch schon fast ein Jahr alt. Inzwischen wissen wir genau welche Partei welchen Stil haben wird und sind schon fleißig dabei Einheiten zu designen und das Gameplay zu definieren.

Hier gibts mehr: http://projekt05.dragon-productions.de/

Zitat:
wenn man sich die strategiespiele auf dem markt ansieht, dann fehlt es den meisten eh an story, also müsstet ihr euch da nur eine rahmengeschichte ausdenken, die durch einige zeilen nach den "missionen" ergänzt wird. eine wirklich packende story is da fast nicht zu realisieren.


Nur weil es andere schlecht machen, machen wir es nicht auch so. Story is zwar unser Problemkind, aber sie ist
essentieller Bestandteil des Gamedesigns (überhaupt) und muss gut erzählt sein und auch selbst gut sein. Und wir sind
da sehr anspruchsvoll. Wieso sollte eine packende Story nicht zu realisieren sein? Erklär' mir das bitte wie du das siehst. Au weia!

Zitat:
solche spiele sind ja meist eher kurzweilig. bei solchen spielen bräuchtet ihr allerdings nicht sooo viele verschiedene waffen- und ausrüstungstypen designen, weil ja dann eh die meisten truppen gleich ausgestattet sind.


Mit "solchen" Spielen meinst du RTS allgemein? Naja, da gibt es genug die alles andere als kurzweilig sind. Wir werden
unterschiedliche Waffen und Ausrüstungstypen designen und vermeiden bewusst, dass die meisten Truppen gleich ausgestattet sind.

Zitat:
wie wäre es mit einer kombination á la "spellforce"? würde bestimmt mehr kunden und fans auf den plan rufen.


Die Zeit die wir in die Entwicklung eines Genremixes stecken müssten, nutzen wir lieber sinnvoll indem wir uns auf ein Genre konzentrieren und dass dann gut umsetzen.

Zitat:
z.b. dass sich nicht die rassen an sich bekriegen (werwölfe, menschen, vampire), sondern dass ihr den krieg auf großkonzernen aufbaut (siehe mutant chronicles),


Die Idee mit den Großkonzernen finde ich schon viel zu verbreitet in anderen PC-Spielen. Wir haben ein Fantasysetting in der diese 3 Parteien einfach aufeinanderprallen.

Zitat:
ressourcen müsstet ihr ja auch einbauen, wobei dieses simple goldschürfen, holzfällen dann doch ziemlich ausgelutscht ist. da find ich z.b. die lösung von "warhammer 40.000 - Dawn of War" mit den kontrollpunkten interessanter und man kann sich mehr dem actionreichen kampfgeschehen widmen.


Gerade die Ressourcen beinhalten viel Potenzial um Konflikte zu schüren innerhalb einer Spielkarte, wir werden die Ressourcen nicht auf "Kontrollpunkte" reduzieren sondern der Spieler muss 2 Ressourcen aktiv abbauen. Also Gebäude bauen, Arbeiter geht zu Res und baut diese ab.

Zitat:
nach einer globalen katastrophe oder einem atomaren krieg is die erde verwüstet.


Auch diese Idee ist mir "zu oft benutzt" um sie zu verwenden.


Zitat:
ich bin sicher, ihr werdet das packen. sag bescheid, wenns kommt. würds mir gern mal anschaun...


Trag dich für die Infomail auf unserer Projektseite ein, dann bisde immer auf dem aktuellen Stand! Lächel


Neox hat geschrieben:
und schonwieder ignoriert er mich, was hab ich getan das du mich nicht mjagst?


Sorry, war echt ned so gemeint! * Keine Ahnung... * Wie gesagt: Wer Zeit/Lust/Interesse hat schickt mir ne Email mit Beweis seines Könnens / Talents.

Oder watt wollsde von mir? * Ööhm... ja? *


mfg, daz
  View user's profile Private Nachricht senden
daz episode 9

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Nähe Würzburg
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.04.2006 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CrEEp3r hat geschrieben:
Die letzten 16 Seiten sind ja auch schon fast ein Jahr alt. Inzwischen wissen wir genau welche Partei welchen Stil haben wird und sind schon fleißig dabei Einheiten zu designen und das Gameplay zu definieren.

Hier gibts mehr: http://projekt05.dragon-productions.de/


gut, schau ich mir gleich mal an... *Thumbs up!*

CrEEp3r hat geschrieben:
Nur weil es andere schlecht machen, machen wir es nicht auch so. Story is zwar unser Problemkind, aber sie ist essentieller Bestandteil des Gamedesigns (überhaupt) und muss gut erzählt sein und auch selbst gut sein. Und wir sind da sehr anspruchsvoll. Wieso sollte eine packende Story nicht zu realisieren sein? Erklär' mir das bitte wie du das siehst. Au weia!


find ich klasse, dass ihr das so seht. * Applaus, Applaus * ich dachte jetzt, dass so sachen wie c&c ( * Ich muß mich mal kurz übergeben... * ), diese typischen rts, eine etwas dünnere story besitzen, aber wenn ihr das richtig stimmig ausbaut, warum die sich bekriegen, was der auslöser war, wer wie warum wo kämpft und die story spannend fortführt, kann das schon etwas werden. meistens ist es halt so, dass sich der spieler mit einem oder wenigen charakteren, bzw mit einem bestimmten vorgehen besser identifizieren kann, als mit einer rasse. das meinte ich.

CrEEp3r hat geschrieben:
Mit "solchen" Spielen meinst du RTS allgemein? Naja, da gibt es genug die alles andere als kurzweilig sind. Wir werdenunterschiedliche Waffen und Ausrüstungstypen designen und vermeiden bewusst, dass die meisten Truppen gleich ausgestattet sind.


sorry, hab ich mich wohl zu einseitig ausgedrückt. ich wollte das nicht auf eure entwicklung verallgemeinern. geht das dann so in die richtung, verschiedene sachen zu entwickeln und dann truppen einzeln auszurüsten oder verschiedene truppen gleich mit verschiedener ausrüstung zu produzieren? wäre zweiteres sicher leichter und ersteres würde sicher mehr spieltiefe liefern.

CrEEp3r hat geschrieben:
Gerade die Ressourcen beinhalten viel Potenzial um Konflikte zu schüren innerhalb einer Spielkarte, wir werden die Ressourcen nicht auf "Kontrollpunkte" reduzieren sondern der Spieler muss 2 Ressourcen aktiv abbauen. Also Gebäude bauen, Arbeiter geht zu Res und baut diese ab.


find ich halt nur schon so ziemlich "ge- oder verbraucht" von aoe und dergleichen... aber stimmt schon, dass mehr konflikte entstehen, wenn ressourcenfelder mit eingebaut sind. allerdings liefert das auch die möglichkeit mit sich, ein monopol aufzubauen, und die anderen spielteilnehmer werden wie so oft einfach überrannt, weil ein spieler die ressourcen bunkert und truppen bis zum horizont hat... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CrEEp3r
Threadersteller

Dabei seit: 17.03.2005
Ort: -
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.04.2006 13:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
ich dachte jetzt, dass so sachen wie c&c ( ), diese typischen rts, eine etwas dünnere story besitzen, aber wenn ihr das richtig stimmig ausbaut, warum die sich bekriegen, was der auslöser war, wer wie warum wo kämpft und die story spannend fortführt, kann das schon etwas werden.


Das haben wir vor, is aber auch sauschwer.

Zitat:
meistens ist es halt so, dass sich der spieler mit einem oder wenigen charakteren, bzw mit einem bestimmten vorgehen besser identifizieren kann, als mit einer rasse. das meinte ich.


Innerhalb der Rassen wird es ja Charaktere geben (Hauptcharaktere) und auch einen großen Hauptcharakter, den der Spieler über die ganze Zeit hinweg begleiten wird.

Zitat:
sorry, hab ich mich wohl zu einseitig ausgedrückt. ich wollte das nicht auf eure entwicklung verallgemeinern. geht das dann so in die richtung, verschiedene sachen zu entwickeln und dann truppen einzeln auszurüsten oder verschiedene truppen gleich mit verschiedener ausrüstung zu produzieren? wäre zweiteres sicher leichter und ersteres würde sicher mehr spieltiefe liefern.


Naja, so ein Mischmasch wohl. Gerade erst letztens hatte ich die Idee, Einheiten individuell auszustatten (mehr verrate ich hier mal nicht). Aber generell wird es einfach verschiedene Einheiten geben die verschiedene Waffen und verschiedene Kleidung tragen. Sollte normal sein in einem RTS. Keine Einheit sollte der anderen ähneln oder genau die selben Werte haben.

Zitat:
find ich halt nur schon so ziemlich "ge- oder verbraucht" von aoe und dergleichen... aber stimmt schon, dass mehr konflikte entstehen, wenn ressourcenfelder mit eingebaut sind. allerdings liefert das auch die möglichkeit mit sich, ein monopol aufzubauen, und die anderen spielteilnehmer werden wie so oft einfach überrannt, weil ein spieler die ressourcen bunkert und truppen bis zum horizont hat...


Ist eine der Grundhandlungen in RTS-Spielen : Ressourcen abbauen. Die Action bringen wir dadurch rein, das wir nur 2 aktive Ressourcen drin haben und nicht gleich 5 oder mehr. Das artet dann in Arbeit aus. Genauso achten wir darauf so wenige Icons wie möglich dem Spieler zuzumuten, damit dieser schnell und einfach spielen kann. Wir legen auch mehr Wert auf die einzelne Einheit statt auf Massenschlachten.


gez. CrEEp3r
  View user's profile Private Nachricht senden
daz episode 9

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Nähe Würzburg
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.04.2006 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also vom prinzip her doch bissl wie dawn of war... *zwinker*

gibts da dann mal ne beta? darf man probespielen wenns so weit is?

mfg, daz
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CrEEp3r
Threadersteller

Dabei seit: 17.03.2005
Ort: -
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.04.2006 13:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ne Beta wirds zwangsläufig irgendwann geben.

Wie das mit dem Probespielen gehandhabt wird, werden wir dann sehen.


gez. CrEEp3r
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Zeichner für Spiel gesucht
Suche Zeichner
Suche Zeichner!
Zeichner unter euch?
Suche Zeichner/in
Zeichner für ein Spieleprojekt gesucht!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.