mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 11:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Planung und Ausführung] Bewerbung 2006. vom 21.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> [Planung und Ausführung] Bewerbung 2006.
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.11.2005 01:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fire hat geschrieben:
Das hab ich schon getan:

-Einleitung
-Lebenslauf
-Schulischer und beruflicher Werdegang
-Arbeitsproben
-Werkzeuge
-Zeugnisse
-eventuell noch ein Schlusswort

Das sind die Punkte die ich gern drin haben möchte.


Lebenslauf
+
schulischer und beruflicher Werdegang sind sowieso eins....

Sorry, aber willste dich bewerben oder nen Roman schreiben?
Ich hab festgestellt, dass eine klare, schlüssige Bewerbung am meisten bringt. Einfach das was du kannst auf den Punkt gebracht.
Hab selber ne Online Bewerbung gemacht und da aber nicht viel Resonanz bekommen.

Wer hat denn Lust 12 oder 16 (!!) Seiten bei ner Bewerbung zu lesen??? Keiner. Sorry, aber so isses.
Wennste ausm Raum München bist, dann meld dich mal...


Gruߟ,
modo
  View user's profile Private Nachricht senden
fire
Threadersteller

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.11.2005 16:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry, leider bin ich nicht aus dem Raum München.

Es soll ja auch nich sehr voll werden.
Die Seiten werden nicht mit viel Text bedacht sein.

Ich denke ich werd mal ein bis zwei Probeseiten machen
und die hier reinstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.11.2005 16:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

welche zeugnisse packste denn mit dazu? reicht da doch vermutlich das abschlusszeugniss vonne ihk oder?

cool wäre auch nen quadratisches format

also, wenn du gute arbeitsproben hast, würde ich die auch reinbringen. tendenziell also eher 12 seiten. da wird sich wohl keiner nach 5 seiten dermaßen langweilen und die bewerbung wegschmeißen.
  View user's profile Private Nachricht senden
fire
Threadersteller

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.11.2005 00:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ventura hat geschrieben:
welche zeugnisse packste denn mit dazu? reicht da doch vermutlich das abschlusszeugniss vonne ihk oder?

cool wäre auch nen quadratisches format

also, wenn du gute arbeitsproben hast, würde ich die auch reinbringen. tendenziell also eher 12 seiten. da wird sich wohl keiner nach 5 seiten dermaßen langweilen und die bewerbung wegschmeißen.


ihk zeugnis und zwei arbeitszeugnisse kommen mit rein.
Ich hatte schon allerhand formate in der auswahl, aber
wie gesagt besondere formate sind meist auch besonders
teuer.
  View user's profile Private Nachricht senden
Partylöwe Nr. 1

Dabei seit: 09.09.2005
Ort: Spenge
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.11.2005 13:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich schalte mich jetzt auch mal dazu. Mir geht es wie fire. Auch ich muss mich demnächst bewerben. Mich würde in diesem Zusammenhang interessieren, was für verschiedene Arten von Arbeitsproben (Plakate etc.) ihr einfließen lassen würdet und in welchem Umfang. Ich hätte jetzt spontan gesagt, 3-4 verschiedene pro Printprodukt.

Im Moment plane ich, Plakate, Buchumschläge, Logos, Visitenkarten und Flyer in die Referenzen zu packen. Würden diese dann zu umfangreich (sind ja nun insgesamt 15-20 Referenzen) oder könnte es eventuell sogar mehr sein? Da dies meine erste Bewerbung nach meiner Ausbildung wird, habe ich in dieser Richtung leider gar keine Erfahrung.

Danke schon mal im voraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 30.11.2005 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Arbeitsproben müssen dem Betrachter die Möglichkeit geben deine Fähigkeiten bewerten zu können. Wieviele du dafür brauchst musst du selber rausfinden. Allerdings solltest du nicht mehrere stilistisch und thematisch ähnliche Sachen reinpacken, sondern ein möglichst grosses Spektrum.
 
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.11.2005 13:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stinknormale Bewerbungen sind öde.

In dem Wort Bewerbung steckt das Wort Werbung.
Gestalte deine Bewerbung als Flyer, Prospekt... beweise deine Creativity.

Bastel ne CD-ROM, stell dich in einem kurzem Video vor, meinetwegen klebst du dir ein A4 Foto von deinem Gesicht übers Gesicht und verzerrst deine Stimme wenn dir das unbequem ist... kommt auf jeden Fall lustig an und sorgt für Sympathien. In der Medienwelt sind wir nicht an irgendwelche Zwänge gebunden... deshalb starte eine Werbekampagne über dich selbst.

*zwinker*

Nicht die teuereste Bewerbung gewinnt, sondern die qualitativ Beste... das muss also nicht Milliarden kosten, du musst einfach nur mit gegebenen Mittel das bestmöglich erzielen. Wenn du jedoch genügend Schotter auf der Bank hast, kannst du das aber trotzdem noch als zusätzlichen Joker einsetzen und mietest Riesenplakatwände oder so'n Quatsch. Die Investition wird sich ohnehin lohnen.

Nur so ein paar kleine Anregungen meinerschweiz... * Ja, ja, ja... * Grins Lächel Grins Lächel Grins Lächel *Schnief* Lächel Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Monatsmagazin in Planung
Planung für neue Website
Logo und Visitenkarte in Planung
Neue Viskas in Planung für Schauwerbegestalterin
Mein Showreel 2006
:::MGI:::KALENDER:::2006:::
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.