mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 03:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [hoffnungsschimmer] sich privat selbständig machen... vom 16.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> [hoffnungsschimmer] sich privat selbständig machen...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Barett

Dabei seit: 24.02.2003
Ort: LK GF
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.02.2005 16:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zeitgeisty hat geschrieben:
Barett hat geschrieben:
reacon hat geschrieben:
Xenia H. hat geschrieben:
bg hat geschrieben:
lass dich nich einschüchtern!

ich würds wagen! * Ja, ja, ja... *


"Alter: 14"


?????


Da hat's sich schon erledigt Meine Güte!

edit: Privat wirst du auch nicht genügend Geld verdienen um damit einen ganzen Monat leben zu können. Diese Leute haben nämlich meistens keine Ahnung was soetwas überhaupt kostet und werden es dir auch mit Sicherheit nicht bezahlen.




nicht alter, beiträge.
lernt mal lesen.



psst.... barett: *flüster* es ging um "bg" * Ich bin ja schon still... *



na gut
auf die idee muss man erst ma kommen.
ich nehme alles zurück und behaupte das gegenteil Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.02.2005 16:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie schon erwähnt wurde bist du mit deinen 16 noch nicht voll geschäftsfähig. wenn du so etwas (auch wenn´s nebenbei und von zu hause aus is) verkaufen willst brauchst du einen gewerbeschein oder musst beim finanzamt als freischaffender gemeldet sein. da ist das unerheblich ob du das nun nebenbei machst oder in vollzeit. das ganze zieht natürlich entsprechende konsequenzen mit sich (z.b. buchführungspflicht). mit ein bischen webseitenbasteln nebenbei isses net getan...

sagen wir´s mal so: ich würd mir keine großartigen gedanken machen, großartig kunden an land zu ziehen. die ersten kunden die du haben wirst, sind wahrscheinlich bekannte oder verwante. mit kaltaquise via telefon, post oder email (letzteres würd ich grundsätzlich lassen - sowas wird oft als spam ausgelegt) wirste als 16-jähriger jungspund bei den firmen net viel reißen - sei mir net bös, aber die lachen dich da wahrscheinlich eher aus... selbst große werbeagenturen bekommen die meisten kunden über beziehungen und nicht über kaltaquise. deutschland is nunmal eine "vitamin-b"-gesellschaft - besonders in der werbung!

zu deiner aussage "design is geschmackssache" - stimmt eben nur zum teil - design is zu einem großen teil nämlich angewantes wissen, das du nur z.b. eine ausbildung oder ein studium in diesem bereich erlangen kannst (oder durch seeeehr viel üben) - wenn ich so an meine ersten gehversuche denke wird mir heut noch ganz schlecht! es gibt dinge wie "den goldenen schnitt", farbharmonielehre, typografie usw. nicht umsonst... da steckt meist sehr viel konzeptarbeit drin. man kann zwar "aus dem bauch raus" schon relativ gute designs zaubern - aber dem geschulten auge fällt das dann halt sofort auf...

preiskalkulation is auch son ding... im grunde kannst du die faustregel geschätzte bearbeitungsdauer (in stunden) * stundensatz (irgendwas zwischen 20 und 40 € würd ich mal sagen) = nettobetrag... naja, je nachdem ob du bei deinem gewerbe mwst ausweisen darfst kommt die dann noch oben drauf...


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Mi 16.02.2005 16:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.02.2005 17:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das wird mal n ganz großer, das sag ich jetzt mal so ganz salopp!

Und wieso soll er es nicht tun wenn es andere tun die viel viel viel schlechter sind und das auch noch ernst meinen und damit wirklich, wirklich Geld verdienen. Man siehe Thema: Antitipp.


Zuletzt bearbeitet von Ashton am Mi 16.02.2005 17:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.02.2005 17:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

AshtonEvergreen hat geschrieben:
Das wird mal n ganz großer, das sag ich jetzt mal so ganz salopp!

So wie du, ne? So'n ganz großer Schwätzer.
  View user's profile Private Nachricht senden
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 16.02.2005 17:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
AshtonEvergreen hat geschrieben:
Das wird mal n ganz großer, das sag ich jetzt mal so ganz salopp!

So wie du, ne? So'n ganz großer Schwätzer.


danke. * Ich bin unwürdig *
 
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 16.02.2005 18:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich muss Evergreen recht geben, und genau das sind die Leute die uns die Jobs wegnehmen.

Man müsste das MG Bild in der Öffentlichkeit renovieren. Wenn die Leute wüssten, was der Unterschied zwischen beispielsweise einer guten und einer schlechten Website ausmachen kann - tja.
 
reacon

Dabei seit: 27.08.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.02.2005 18:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
wie schon erwähnt wurde bist du mit deinen 16 noch nicht voll geschäftsfähig. wenn du so etwas (auch wenn´s nebenbei und von zu hause aus is) verkaufen willst brauchst du einen gewerbeschein oder musst beim finanzamt als freischaffender gemeldet sein. da ist das unerheblich ob du das nun nebenbei machst oder in vollzeit. das ganze zieht natürlich entsprechende konsequenzen mit sich (z.b. buchführungspflicht). mit ein bischen webseitenbasteln nebenbei isses net getan...


sagen wir´s mal so: ich würd mir keine großartigen gedanken machen, großartig kunden an land zu ziehen. die ersten kunden die du haben wirst, sind wahrscheinlich bekannte oder verwante. mit kaltaquise via telefon, post oder email (letzteres würd ich grundsätzlich lassen - sowas wird oft als spam ausgelegt) wirste als 16-jähriger jungspund bei den firmen net viel reißen - sei mir net bös, aber die lachen dich da wahrscheinlich eher aus... selbst große werbeagenturen bekommen die meisten kunden über beziehungen und nicht über kaltaquise. deutschland is nunmal eine "vitamin-b"-gesellschaft - besonders in der werbung!

zu deiner aussage "design is geschmackssache" - stimmt eben nur zum teil - design is zu einem großen teil nämlich angewantes wissen, das du nur z.b. eine ausbildung oder ein studium in diesem bereich erlangen kannst (oder durch seeeehr viel üben) - wenn ich so an meine ersten gehversuche denke wird mir heut noch ganz schlecht! es gibt dinge wie "den goldenen schnitt", farbharmonielehre, typografie usw. nicht umsonst... da steckt meist sehr viel konzeptarbeit drin. man kann zwar "aus dem bauch raus" schon relativ gute designs zaubern - aber dem geschulten auge fällt das dann halt sofort auf...

preiskalkulation is auch son ding... im grunde kannst du die faustregel geschätzte bearbeitungsdauer (in stunden) * stundensatz (irgendwas zwischen 20 und 40 € würd ich mal sagen) = nettobetrag... naja, je nachdem ob du bei deinem gewerbe mwst ausweisen darfst kommt die dann noch oben drauf...


Super auf den Punkt gebracht. Auch das mit der vitamin-b gesellschaft ist meiner Meinung nach nicht zu verachten. Webseiten für Bekannte und Freunde sind für dich Zeitaufwendig, bringen dir aber nicht den erhoften Lohn.
Woher sollen diese Leute auch wissen, was webdesign im allgemeinen so kostet.

Werden die Bedürfnisse des Kunden dann auch nur halb befriedigt bekommst du sowieso nur einen Bruchteil dessen, was du damit sonst verdient hättest.

Dann kannst du diese Seiten als Referenz nutzen, mehr aber auch nicht. Gucken sich die "großen" Firmen dann diese an, stehst du als ganz kleiner Webdesigner da. Der mal für eine Fahrschule aus dem nächsten Dorf eine Webseite gebastelt hat.

Du brauchst Referenzen mittelständischer Firmen, die in der allgemeinheit nicht ganz unbekannt sind um überhaupt mal Fuß zu fassen und einen gewissen Bekanntheitsgrad zu erlangen. Damit die Leute sagen können: " Ja der hat doch die Seite für den und die Firma gemacht !". Den könnten wir damit beauftragen, der hat gute Referenzen. So in etwa.

So bleibt es vorerst beim webdesignen für private Zwecke und kleinem Verdienst. Vermutlich bekommst du vielleicht gar kein Geld sondern nur einen feuchten Händedruck deiner Tante.

Soll wie gesagt nicht böse gemeint sein und ich will dir auch nichts schlecht reden, doch ein wenig den Wind aus den Segeln musste man dir leider nehmen.

MfG Alex

p.s. diese ganzen Erfahrungen macht man doch schon, bevor man auf diese Idee kommt, oder nicht ?!. Ich habe ebenfalls im privaten Bereich Webseiten konzepiert, gestaltet und gecodet. Bekommen habe ich ein bisschen Geld und ein "danke schön" . Mehr darfst du auch nicht erwarten !


Zuletzt bearbeitet von reacon am Mi 16.02.2005 18:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.02.2005 19:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Hauptproblem ist imho das Alter.
Damit ist leider rein geschäftlich nichts zu machen.

Was alles andere angeht, so ist's ein langer weg. Kein Kunde kommt
dir wie ein Vöglein zugeflogen. Ich würde vorschlagen mal noch zwei
Jahre zu warten und das ganze dann erst mal als Nebengewerbe neben
einem anderen Job laufen zu lassen. Und das auch nur nach einer
Schulung deiner kaufmännischen und vor allem grafischen Fähigkeiten.
Wenn du dann paar sichere Kunden hast kannst du auf Ich-Ag- oder
ExGZ/ÜG-Basis ein Gewerbe anmelden und hoffen, dass es läuft.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Eine Privat site für einen freund
[WIP] privat Portfolio
Flash Privat Portfolio
www.area404.de - my privat portfolio
logo kritik - privat/non commercial
LogoDesign für privat Zwecke (Homepage und auf Bildern...)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.