mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Hilfe/Ideen] Umsetzung eines Infoflyers vom 08.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> [Hilfe/Ideen] Umsetzung eines Infoflyers
Autor Nachricht
Bengel
Threadersteller

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: Hessen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.05.2006 23:19
Titel

[Hilfe/Ideen] Umsetzung eines Infoflyers

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen, Lächel

ich habe die nette Aufgabe übertragen bekommen, eine Art Informationsflyer bzw. Mailing
zu entwerfen. Das ganze dient einer reinen Übungssache für meinen Lehrer.

Die Aufgabe besteht darin, dass ich die bzw. alle verschiedenen Bereiche einer Agentur
inkl. der Weiterverarbeitung, sprich dem Druck, beschreibe und auch etwas detalliere.
Hauptsächlich soll natürlich auf die Gestaltung, den Satz und die allgemeine "Kreativität" angesetzt werden.
Und nur zum Schluß soll erwähnt werden das man direkt nach der Idee auch das fertige Produkt
in Auftrag geben kann, quasi alles in einem Arbeitsablauf über diese eine Agentur.
Den Namen darf ich mir noch dafür ausdenken und was Farben oder so angeht bin ich auch völlig frei.
Das einzige was vorgegeben ist, ist das Format. Es muß in einen DIN lang Umschlag passen, da diese Infosache
mit einem Anschreiben verschickt werden soll. (Wird es natürlich nicht da es ja nur eine Übung ist).

Nicht das jemand denkt ich habe mir noch keine Ideen gemacht. Das habe ich natürlich, dennoch habe
ich irgendwie eine Blockade und stehe gerade im Chaos meiner u.a. vereinzelten Ideen die mir im Kopf liegen. Menno!
Nicht zuletzt noch dadurch, dass wir in der Familie gerade erst einen Trauerfall hatten. *Schnief*

Meine erste Idee war es einen lang DIN Flyer beidseitig zu gestalten.
Mit ein paar Bildern in der Art "vorher & nachher", wie z.B. bei einer Retusche oder so. Daneben oder darunter einen
kleinen Absatz worin in 2-3 Sätzen erklärt wird was eine Retusche ist und was man damit u.a. erzielen kann.
Das zum Thema "Bildbearbeitung".

Dann zum Thema Layout dachte ich mir auch so etwas in der Art, nur eben das man ein Scribble als Bild zeigt
und im Gegenzug eben das fertige Layout daneben. Auch hier wieder ein kleiner Absatz inkl. Erläuterungen.
Und der Rest dann auch so in der Weise weiter.

Meine zweite Idee war, einen Flyer mit Wickelfalz als 6-Seiter.
In den oberen Bereich durchgehend Bilder die zum jeweiligen Thema bzw. der Kategorie passen, die wie in
den ganzen Ipod Werbungen usw. gespiegelt gezeigt werden. Wie z.B. die Oberfläche inkl. Werkzeugleiste von PS,
oder eben von Illu oder sonst einem Grafikprogramm.
Verteilt auf der gesamten Fläche dann schwach verschiedene Werkzeuge aus den Paletten der Programme.
So als Hintergundgimmik vielleicht das dieser nicht nur einfach weiß oder so ist?! Menno!
Und eben darunter in 2-3 Absatzblöcken kleine Texte was es alles in einem Layout oder der Gestaltung an sich gibt
oder man z.B. mit einer Zielgruppenanlyse und direkt eingesetzter Werbung mit dem passenden Layout erreichen kann.

Und zum Schluß eben auf der allerletzten Seite ein paar Fachausdrücke die man evtl. in den Texten verwendet hat,
dort auflisten und dahinter einen Satz mit einer entsprechenden Erklärung dazu. Damit der Kunde weiß, um was es sich
handelt und wovon überhaupt die Rede ist. Natürlich wird das jeweilige Wort dann im Text mit einem * angemarkt.

So, aber irgendwie finde ich beide Ideen nicht wirklich prickelnd. Menno!
Meine Bitte und Frage nun an Euch, denn Eure Ideen sind teilweise echt hammer!
Was würde Euch als "Fachfremder" Kunde ansprechen bzw. interessieren, wenn ihr ein Mailing bekommt, mit einem kleinen
netten Anschreiben dabei und eben dieser Infoflyer der das Ganze (die Agentur und ihre Aufgabenbereiche/Arbeiten)
noch ein wenig verdeutlichen und erklären soll.
So das sich der Kunde beim lesen und ansehen denkt "da muß ich unbedingt was machen lassen".
Versteht ihr was ich in etwa meine? Tut mir leid ich schreibe etwas wirr, aber in meinem Kopf ist es schlimmer. Menno!
Normal mache ich auch sowas nicht und verarbeite lieber meine eigene Kreativität und Ideen, aber dazu fehlt
mir momentan wirklich das gewisse Etwas. *Schnief* Daher wende ich mich an Euch!

Ich wäre Euch extrem dankbar wenn ihr vielleicht noch eine zündende Idee habt, denn mein Kopf
ist komplett überladen, denn das ist nicht die einzige Aufgabe die ich bis Mittwoch erledigen muß und
alles verschiedene Themen oder Bereiche zum überlegen. Mädchen!

Vielen Dank schon mal vorweg für das lesen diesen langen Beitrages!
Hoffe ihr könnt mir einen "Gedankentritt" geben. * Ich bin unwürdig *

Schöne Nacht wünsche ich noch,
Bengel Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 09.05.2006 07:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Törööö

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, also Scribbles posten!
 
Anzeige
Anzeige
Bengel
Threadersteller

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: Hessen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 08:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin zeichnerisch eine echte Niete und wenn ich mal etwas scribble,
kann das keiner wirklich erkennen. Meine Lehrer winken schon ab wenn
ich denen ein Scribble von irgendetwas zeigen möchte. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 09.05.2006 08:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Scribbles haben nichts, aber auch rein garnichts mit zeichnerischem Können zu tun. Du wirst ja wohl ein Rechteck und ein paar Striche hinkriegen.

Lesen:
http://publisher.ch/heft/033/turtschi_skizzen.pdf
http://publisher.ch/heft/033/turtschi_scribble.pdf


Zuletzt bearbeitet von am Di 09.05.2006 09:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
baskoralle

Dabei seit: 17.02.2006
Ort: hamburch
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 09:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, also Scribbles posten!


traut er sich nicht???

Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden
Bengel
Threadersteller

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: Hessen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.05.2006 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Pdfs.
Doch ich traue mich natürlich und ein paar Striche usw. bekomme ich auch hin.
Ich versuche bis später etwas einzuscannen, habe zu Hause keinen Scanner
muß dafür zu einem Freund.

Ich wollte ja nur erstmal vorweg wissen ob die Ideenansätze überhaupt "gut"
und auch ausbaufähig bzw. umsetzungsfähig sind, nicht mehr. Menno!
Denn wen ndie Ideen von Anfang an schon nicht gut sind, muß ich ja nicht
auf den Ideen weiterdenken, oder?


Zuletzt bearbeitet von Bengel am Di 09.05.2006 16:01, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kreative Plakat Ideen sucht Team bei der Umsetzung. ADC
Umsetzung einer Strichzeichnung
hilfe bei umsetzung
Hilfe bei der Umsetzung
Tutorials für s/w-Umsetzung
Kreative Umsetzung eines Logos
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.