mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 18:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: hilfe bitte! eine kleine Ankete! vom 20.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> hilfe bitte! eine kleine Ankete!
Autor Nachricht
fonzo
Threadersteller

Dabei seit: 20.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 20.08.2005 14:56
Titel

hilfe bitte! eine kleine Ankete!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Was ist das Erste , was Ihnen ins Auge fällt (Eindruck macht), wenn Sie sich eine Zeitung oder Zeitschrift ansehen?
2. Was verstehen Sie unter dem Begriff “Bildmanipulation”?
3. Wie wirken die manipulierten Bilder auf den Betrachter?
4. Was halten Sie davon?
5. Wissen Sie, dass 90% der Bilder in den Medien manipuliert sind?
6. Können Sie Beispiele für solche Bildfälschungen geben?
7. Wo ist die Grenze zwischen Kunst und Betrug?
8. Sind Sie für oder gegen die Bildmanipulation?
9. Wenn Sie ein Bild von Ihnen an jemanden schicken wollen, würden Sie dieses Bild manipulieren? Wann und warum?
10. Welche Nutzen bringt die Bildmanipulation in der komersiellen Industrie (Stars: Schauspieler, Sänger, Politiker, etc. / Die Reclame)?
11. Was denken Sie über Bildmanipulation und Fotokolagen als Erpressungsmittel?
12. Findet die Bildmanipulation im Alltag der einfachen Menschen Platz – Digitalfotoapparate, Software für Bildmanipulation, etc.?

Ich würde Ihnen sehr dankbar sein wenn Sie meiner Fragen antworten würden, da diese Ankete mit meinem Abiturprojekt verbunden ist!

Beispiele für Bildbearbeitungen können Sie mir an meine e-mail schicken: bebe_buel@abv.bg
  View user's profile Private Nachricht senden
caZpa
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 20.08.2005 15:32
Titel

Re: hilfe bitte! eine kleine Ankete!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fonzo hat geschrieben:

1. Was ist das Erste , was Ihnen ins Auge fällt (Eindruck macht), wenn Sie sich eine Zeitung oder Zeitschrift ansehen? name der zeitung/zeitschrift
2. Was verstehen Sie unter dem Begriff “Bildmanipulation”? bearbeitung um andere/staerkere/schwaechere wirkung zu erzielen
3. Wie wirken die manipulierten Bilder auf den Betrachter? unterschiedlich!? aber wahrscheinlich wird der betrachter meistens geblendet
4. Was halten Sie davon? mir doch egal, wenn sich die leute blenden lassen...
5. Wissen Sie, dass 90% der Bilder in den Medien manipuliert sind? ja. und?
6. Können Sie Beispiele für solche Bildfälschungen geben? google: bildmanipulation
7. Wo ist die Grenze zwischen Kunst und Betrug? luegen ist betrug. die grenze ist da wo der betrachter nicht mehr selbst intepretiert sondern die interpretation eindeutig vorgegeben ist.
8. Sind Sie für oder gegen die Bildmanipulation? weder noch
9. Wenn Sie ein Bild von Ihnen an jemanden schicken wollen, würden Sie dieses Bild manipulieren? Wann und warum? kommt drauf an. wenn das licht scheisse ist oder kontrast, dann schon... und meinen pimmel wuerde ich natuerlich auch manipulieren. die girls stehen drauf..... loll
10. Welche Nutzen bringt die Bildmanipulation in der komersiellen Industrie (Stars: Schauspieler, Sänger, Politiker, etc. / Die Reclame)? perfekte welt. auch zum kaufen.
11. Was denken Sie über Bildmanipulation und Fotokolagen als Erpressungsmittel? is schon fies... aber solang ich nicht erpresst werde...
12. Findet die Bildmanipulation im Alltag der einfachen Menschen Platz – Digitalfotoapparate, Software für Bildmanipulation, etc.? enventuell ganz vielleicht, wenn nichts dazwischen kommt

Ich würde Ihnen sehr dankbar sein wenn Sie meiner Fragen antworten würden, da diese Ankete mit meinem Abiturprojekt verbunden ist!

ankete? kenn nur die ankathete

Beispiele für Bildbearbeitungen können Sie mir an meine e-mail schicken: bebe_buel@abv.bg
siehe frage 6
 
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.08.2005 15:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zu meiner zeit haben wir schulaufgaben noch versucht selbstständig zu lösen...

kleiner tip: www.google.de & www.wikipedia.de sollten einen großteil deiner fragen lösen können...

oder: was bekomm ich dafür, wenn ich die antworten verrate? Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 20.08.2005 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na mit Hausaufgaben könnte schon stimmen, aber wenn mich nicht alles täuscht ist Ankete sowas wie „Interview“, „Fragebogen“, „Umfrage“ und kommt wie ich glaube aus dem russischen. Könnte mich aber auch irren.
 
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.08.2005 21:51
Titel

Re: hilfe bitte! eine kleine Ankete!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fonzo hat geschrieben:
1. Was ist das Erste , was Ihnen ins Auge fällt (Eindruck macht), wenn Sie sich eine Zeitung oder Zeitschrift ansehen?
Titelaufmachung und Bildmotiv
2. Was verstehen Sie unter dem Begriff “Bildmanipulation”?
Unter dem Begriff "Bildmanipulation" die bewusste Verfälschung eines Originals.
3. Wie wirken die manipulierten Bilder auf den Betrachter?
Diese sollen wahrscheinlich den Betrachter beeinflussen.
4. Was halten Sie davon?
Kommt auf den Sinn und Zweck an.
5. Wissen Sie, dass 90% der Bilder in den Medien manipuliert sind?
Der Ausdruck "manipuliert" ist meiner Meinung nach hier völlig falsch gewählt.
Gemeint ist hier wahrscheinlich das Thema "Bildbearbeitung/-retusche", was aber
einen ganz anderen Sinn oder Hintergrund darstellt. Es kommt hier nicht auf eine
Verfälschung der Motive an, sondern um eine optisch saubere Darstellung der Abbildung.

6. Können Sie Beispiele für solche Bildfälschungen geben?
Bildmanipulation/-fälschung
= Tatoo oder Nasenpiercing aufbringen; andere Person einfügen oder streichen.
Bildbearbeitung/-retusche
= Farben oder Hauttöne anpassen; Pickel entfernen; rote Augen entfernen und strahlen lassen.

7. Wo ist die Grenze zwischen Kunst und Betrug?
Michael Jackson vor 15 Jahren und heute.
8. Sind Sie für oder gegen die Bildmanipulation?
Damit erwirtschaftet die Medienbranche doch einen Großteil seiner Umsätze.
9. Wenn Sie ein Bild von Ihnen an jemanden schicken wollen, würden Sie dieses Bild manipulieren? Wann und warum?
Wenn ich vor meinen Freunden protzen will kommen natürlich meine Villa, alle meine Autos,
die Pferde und die Pferdepflegerinnen in blond und braun mit auf das Bild.
Dazu werden alle meine Falten geglättet, Hautton nach karibikbraun angepaßt und die
schütteren Stellen im Haar ausgebessert. Sollen die sich doch richtig schwarz ärgern...

10. Welche Nutzen bringt die Bildmanipulation in der komersiellen Industrie (Stars: Schauspieler, Sänger, Politiker, etc. / Die Reclame)?
Kann man ganze Abhandlungen drüber schreiben.
11. Was denken Sie über Bildmanipulation und Fotokolagen als Erpressungsmittel?
Hab ich bislang noch nicht dafür eingesetzt. Schneide immer einzelne Worte aus diversen
Zeitungen und klebe die dann original auf das Papier auf. Wirkte bisher besser.

12. Findet die Bildmanipulation im Alltag der einfachen Menschen Platz – Digitalfotoapparate, Software für Bildmanipulation, etc.?
Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.


Also, ein Teil der hier gestellten Fragen ergibt so keinen Sinn für eine
halbwegs vernünftige Beantwortung - ausser ich schreibe einen Roman
oder Aufsatz dazu. Das ist schon von der Fragenfixierung auf den Begriff
"Manipulation" her ein völlig falscher Ansatz.
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.08.2005 22:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt mir irgendwie streng gefaket vor. Ich hab' noch nie gehört, das man für'n Abi eine Umfrage starten muß...
Was wäre denn, wenn niemand antworten würde? Oder die Befragten bloß Mist antworten würden? Durchgefallen?


Zuletzt bearbeitet von Sidschei am Sa 20.08.2005 22:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.08.2005 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
Kommt mir irgendwie streng gefaket vor. Ich hab' noch nie gehört, das man für'n Abi eine Umfrage starten muß...
Was wäre denn, wenn niemand antworten würde? Oder die Befragten bloß Mist antworten würden? Durchgefallen?

Dann müsste er sich selber Gedanken machen... *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Morgo

Dabei seit: 10.08.2005
Ort: Von Kowelenz bis Kölle
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.08.2005 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei photoshopnews.com gab es demletzt noch einen artikel über das thema .. müsste man hald jetz mal suchen... *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen :::das kleine formbattle:::
2 kleine Icons
Eine kleine Bild...
Kleine Icons
kleine webseite für künstlerin
Ne kleine Arbeit für die Bewerbungsmappe KD
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.