mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 15:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Haare einfärben, aber ein bisschen weniger umständllich? vom 23.08.2006


Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> Haare einfärben, aber ein bisschen weniger umständllich?
Autor Nachricht
MittleresChaos
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2006
Ort: Berlin / Kirchen(Sieg)
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.08.2006 09:42
Titel

Haare einfärben, aber ein bisschen weniger umständllich?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Leute,

ich bin das neue Chaos hier im Forum und habe direkt mal ein Problem *hu hu huu* :

seit 3 Tagen bastel ich an einem Model rum. Ich möchte "Das 2. Ich" darstellen, indem ich besagtes Model kopiere und dann in den Hintergrund des Bildes einfüge. Das Make up habe ich schon geändert (wird noch mehr) und möchte nun die Haare einfärben (damit es drastischer wirkt). Allerdings funktioniert das nur mit einer Friemelarbeit, die an die Substanz geht. Daher meine Frage: geht das nicht einfacher? Au weia!

Hier ein WIP (nur auf die Haare achten ^^):




Folgendermaßen habe ich das gemacht:

Ebene > neue Ebeneneinstellung > Farbton/Sättigung > eingestellt > Strg + Backspace

Ja und nun ist das gefriemel mit den Haarspitzen mein großes Problem. Kennt ihr einen Weg, die Haare einfacher einzufärben? Würd mich über gute Ideen sehr freuen, ansonsten verzweifel ich * Ööhm... ja? * .



Liebe Grüße ... das einzig wahre Mittlere Chaos!


Zuletzt bearbeitet von MittleresChaos am Mi 23.08.2006 09:56, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FlyingOtto

Dabei seit: 26.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.08.2006 09:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Chaos.

Die Sache wird nicht ohne viel Handarbeit funktionieren!

Schau doch mal nach "Haare freistellen" in der Board-Suche.

Ich würde eine Ebenenmaske anlegen und mit verschiedenen Werkzeugspitzen die Haare maskieren. So kannst du sie auch auf einer neuen Ebene als Duplikat anlegen und munter Farbkanäle mischen...

Hier könnten die ersten zwei für Dich interessant sein: http://docma.info/Tipps_Tricks.1879.0.html

PS: Dein Tread-Titel wird bestimmt gleich als "nicht aussagekräftig" bemängelt. Besser Du änderst ihn noch.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.08.2006 09:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wichtig: Bitte nur fertige Tutorials posten
Verschoben von Tipps & Tricks für Nonprint nach Projekte.

FlyingOtto hat geschrieben:
PS: Dein Tread-Titel wird bestimmt gleich als "nicht aussagekräftig" bemängelt. Besser Du änderst ihn noch.

Erledigt ;)

Siehe auch:
Haare umfärben?
[Hilfe] Freisteller im Photoshop - speziell Haare
Haare freistellen!
haare freistellen
auswahltechnik für haare

Thema geschlossen.


Zuletzt bearbeitet von tacker am Mi 23.08.2006 10:00, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Mal ein bisschen 3D...
[website] bisschen kritik?
orangepeace ... bisschen gedahlt
werbung: weniger ist mehr?
Photoshop: 4 Hilfslinien, in weniger als 4 Sekunden
[Photoshop] Haare freistellen
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.