mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Diskussion - Lösung zum Druck des MGB vom 24.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> Diskussion - Lösung zum Druck des MGB
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Autor Nachricht
Orkan-Ike
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2003
Ort: in der Wüste
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

heimi und nimroy knien sich aber parallel auch noch voll rein ... * Ja, ja, ja... * *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heim_experimente

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: Dessau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 16:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so, folgendes hat sich bei meiner digidruckerei ergeben:
-interesse am projekt schein hoch zu sein
-print on demand ist kein problem
-direkte schnittstelle zu unserer internetseite möglich
-druck auf indigo (hatte ich ja schon mal bekannt gegeben)
-vorschlag wäre ringbindung - jedoch wird klebebindung nicht gleich ausgeschlossen

zum 17.03. habe ich bei denen einen termin bezüglich der bindung (externer buchbinder wird mit eingespannt)
werd dann mal mit einem dummy hingehen und mir mal anhören, was die so vorschlagen
je nach bindeart werde ich dann dort mit denen die grammatur abstimmen und einen preis ausmachen bzw. entsprechend das angebot abfragen
ob die nun auch den versand der bücher übernehmen, muss ich noch abklären - auch den höheren arbeitsaufwand bezüglich bestellung > überwachung des geldeingangs > auftragsauslösung > ...

halte euch da auf dem laufenden!


übrigens denke/hoffe ich schon, dass wir mehr als 100 bestellungen zusammenkriegen - das liegt halt dann an uns, in wie weit wir das pushen
beispiel - pdf-mag: "one" - das geht doch grade voll um die welt!!
ich kaufe mir übrigens ständig bücher dieses genres - schaut euch den verlag "die gestalten" an, die verkaufen zum großteil nur solche bücher und das zu heftigen preisen

.....wir kriegen das schon hin!!


achso, die domain www.mediengestalterbuch.de hab ich mal über lexynet reservieren lassen - antrag müsste auch schon durch sein!! kosten werden von lexynet übernommen!!


Zuletzt bearbeitet von heim_experimente am Mi 09.03.2005 16:23, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
taikrixel

Dabei seit: 16.02.2003
Ort: WEIMAR
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 16:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wow... *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Orkan-Ike
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2003
Ort: in der Wüste
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 16:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Ich bin unwürdig *

nur ringbindung find ich nich so pralle wenn die ringe durch die werke gehen. haben ja vollflächige werke Menno!

und zum thema "die gestalten"

hab hier den "flyer mania" der ist auch nur 48 seiten stark (plus 4 umschlag) und hat ne klebebindung

*pah*
*pah* *pah*
*pah* *pah* *pah*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 09.03.2005 16:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

mal so ne einfache Frage!

Wo ist eigentlich das Problem? Hier wird gefragt wer das Buch haben will, mal angenommen es kommen 100 Bestellungen zustande, dann wird ein Druckangebot eingeholt, das ganze durch 100 geteilt, der Auftrag rausgegeben und fertig ist die Sache!


Oder habe ich was verpeilt?


Wenn wir hier für jedes Buch so lange bräuchten, dann wären wir schon längst pleite!
 
Orkan-Ike
Threadersteller

Dabei seit: 31.03.2003
Ort: in der Wüste
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das problem ist ganz einfacher natur. ich würde mich nicht bereit erklären die kohle für 100 bücher einzusammeln bzw. den finanziellen kopf hinzuhalten. nach dem was ich hier schon alles an unzuverlässigkeit mitbekommen habe. ich bin ein gebranntes kind Menno! Ooops

hätte ich die paar euronen in der hinterhand würden wir das buch schon haben ... *bäh*

//edit: das angebot vom digifutzi ist gerade gekommen. knapp 2.000 € für 100 Ex *Huch*

*balla balla* alles klar * Nee, nee, nee *

hatte 80 seiten, 4/4 farbig inkl. binden angefragt

und als papier bieten die mir nen 90 g neusiedler matt an *Whaazzzz uppp?*

jesus. bei denen frag ich aber nie wieder was an. halt ich mich aber lieber an den heimi *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Orkan-Ike am Mi 09.03.2005 16:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heim_experimente

Dabei seit: 24.06.2003
Ort: Dessau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 17:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...ringbindung wollt ich eben auch nicht!

hab hier genau wie du ein perfektes beispiel liegen >> 84 seiten, 170g/qm innen und 250g/qm aussen, mit klebebindung - das werd ich dann mal mit hin nehmen

einziges problem: klebebindung müssten die wahrscheinlich direkt beim buchbinder machen lassen und dann müssten wir bzgl. lieferzeit schauen oder überlegen ob es lieber schubweise gemacht werden sollte (d.h. 1 woche bestellungen sammeln, danach ab zum buchbinder)
die können zwar auch selber kleben aber eher in richtung copyshop - hab mir da mal 112 einzelseiten per heißklebebindung als buch zusammenstellen lassen ...egal, so geht es eh nicht - lieber den buchblock richtig klebebinden und in gerillten umschlag einhängen!!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.03.2005 17:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
Hallo,

mal so ne einfache Frage!

Wo ist eigentlich das Problem? Hier wird gefragt wer das Buch haben will, mal angenommen es kommen 100 Bestellungen zustande, dann wird ein Druckangebot eingeholt, das ganze durch 100 geteilt, der Auftrag rausgegeben und fertig ist die Sache!


Oder habe ich was verpeilt?


Wenn wir hier für jedes Buch so lange bräuchten, dann wären wir schon längst pleite!


Jung, den Thread hasse aber gelesen oder? Also wirklich gelesen! Nicht die Buchstaben aneinandergereiht. *zwinker*

Die Prämisse für eine Bestellung ist der Preis. Normal. Der Preis ergibt sich unter anderem aus den Produktionskosten. Auch Normal. (Ausser in der Landwirtschaft... aber das ist ein anderes Thema) Die Produktionskosten ergeben sich aus der produzierten Menge. Die zu produzierende Menge ergibt sich aus den Bestellungen. Und da schließt sich der Kreis.

Würde man aus diesem Kreis ausbrechen wollen, muss irgendjemand ein finanziellels Risiko eingehen, und das möchte halt niemand. Auch normal.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen MGB II Showcase
MgB Titel- und Rückseitenbattle
Voting der Titelseite für´s MgB !!!
Voting über Cover für´s MGB II
YEEEEEEEAAAHH DAS MGB 2 is DAAAAAAAAA!
MgB - the final cut
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.