mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 09:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Briefpapier vom 06.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> Briefpapier
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.01.2006 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

synni hat geschrieben:
...
sollte jedoch eine firma nicht so viel ausdrucken, so dass sich der druck von briefbögen nicht lohnt....


Ich kenne auch den umgekehrten Fall. eine Anwaltskanzlei wollte von mir ein Layout, dass dann für Word angepasst werden musste. Auf Nachfrage, warum nicht drucken, stellte sich heraus, dass die im Monat mehr als 20.000 Ausdrucke machen, und da drucken die lieber via Postscript ihren Krempel direkt ein. Konnte ich dann auch verstehen, dass sich dann ein Offset-Druck für die nicht lohnt - zumal die Anwaltspartner ja dauernd wechseln...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.01.2006 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
synni hat geschrieben:
...
sollte jedoch eine firma nicht so viel ausdrucken, so dass sich der druck von briefbögen nicht lohnt....


Ich kenne auch den umgekehrten Fall. eine Anwaltskanzlei wollte von mir ein Layout, dass dann für Word angepasst werden musste. Auf Nachfrage, warum nicht drucken, stellte sich heraus, dass die im Monat mehr als 20.000 Ausdrucke machen, und da drucken die lieber via Postscript ihren Krempel direkt ein. Konnte ich dann auch verstehen, dass sich dann ein Offset-Druck für die nicht lohnt - zumal die Anwaltspartner ja dauernd wechseln...


jup ist bei allen anwälten so, die haben da ihr eigenes verwaltungsprogramm. schlimme fummelei.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Timm

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: ausser mitte
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 08.01.2006 00:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="MacCon"][quote="synni"]...
sollte jedoch eine firma nicht so viel ausdrucken, so dass sich der druck von briefbögen nicht lohnt....[/quote]

Ich kenne auch den umgekehrten Fall. eine Anwaltskanzlei wollte von mir ein Layout, dass dann für Word angepasst werden musste. Auf Nachfrage, warum nicht drucken, stellte sich heraus, dass die im Monat mehr als 20.000 Ausdrucke machen, und da drucken die lieber via Postscript ihren Krempel direkt ein. Konnte ich dann auch verstehen, dass sich dann ein Offset-Druck für die nicht lohnt - zumal die Anwaltspartner ja dauernd wechseln...[/quote]

is tinte nich voll teuer? * Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Briefpapier!
briefpapier ?
privates Briefpapier
handschrifliches briefpapier?
Lieferant / Briefpapier
Kritik an Briefpapier
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.