mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 03:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbungsmappe Praktikum vom 31.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Projekte -> Bewerbungsmappe Praktikum
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
Easy365

Dabei seit: 15.08.2006
Ort: A40
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.09.2006 20:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MCmyk hat geschrieben:
Easy365 hat geschrieben:
...Den Fließtext würde ich in gemischter Schreibweise setzen (kann man sehr viel besser lesen)
Ich würde so etwas vielleicht in einer Einladung fürs britische Königshaus machen oder so... (aber auch nur in kurzen Passagen)


Sorry, aber ich kann dir nicht ganz folgen. Meinst du alle Texte?

// EDIT:
Trotzdessen werde ich wahrscheinlich bei dem FOnttyp bleiben. Ich geh einfach irgendwie ab auf den MinionFont


mmh...ja schoon! Die Typo haste bei deinen Referenzen jedenfalls erheblich besser gelöst. Wenn man Texte in Kapitälchen setzt muss man im Vorfeld davon ausgehen, dass sie entweder ungern oder garnicht gelesen werden. Da es sich bei den Testen offensichtlich um Sachinformationen geht, spielt die Lesbarkeit doch eine Herausragende Rolle, oder?
Minion ist schon eine sehr "schöne" Schrift, allerdings kann ich mir die auch gut in einem Hermann Hesse Roman vorstellen...bleibt aber deine Entscheidung was für eine Wirkung du erzielen möchtest.

Ach und ENORM wichtig: Rechtschreibung!!! Jo!


Zuletzt bearbeitet von Easy365 am Di 05.09.2006 20:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 05.09.2006 20:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MCmyk hat geschrieben:
Hier mal die andere Variante:
(weg von Magenta hin zu Cyan)


1. Lass das mit den Kapitälchen (es wird sich niemand die Mühe machen, das zu lesen - wär doch schade, oder?). Im übrigen kommt die Mischung aus kleingeschriebenen Überschriften und den Kapitälchen-Fließtexten bisschen merkwürdig rüber.
2. Es muss auch nicht unbedingt eine Knallfarbe sein, oder? Bisschen gedeckter geht auch und ich würde eher in Richtung warme Farbe gehen. Damit bekommst Du dann auch Deine Werke etwas mehr in den Mittelpunkt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Benutzer 43188
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 05.09.2006 20:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sollte ich also anstatt den Kapitelchen einfach fliestext verwenden?
Die Farbe würde ich schon gerne knallig haben. Ist so n Ding bei mir.
Wegen der Rechtschreibung: Ich werde die komplette Arbeit am Schluss nochmals komplett nach Rechtschreibfehlern durchsehen. Ich möchte mir halt nur nicht jetzt die Arbeit machen.

Hab das Inaltsverzeichniss-Design mal bisl gändert... was sagt ihr?
Guck rechts! http://rapidshare.de/files/32083688/voransicht3.pdf


Zuletzt bearbeitet von am Di 05.09.2006 22:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
stobe

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.09.2006 22:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MCmyk hat geschrieben:
http://rapidshare.de/files/32083688/voransicht3.pdf


Gefällt mir eigentlich ganz gut.
Den Fließtext würde ich aber normal in Groß- und Kleinbuchstaben setzen.

Les' dir alle Texte nochmals genau durch - die strotzen nur so vor Fehlern. * Wo bin ich? *
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 05.09.2006 22:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stobe hat geschrieben:

Les' dir alle Texte nochmals genau durch


besser: Lass sie von jemand anders lesen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 43188
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 05.09.2006 22:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

monika_g hat geschrieben:
stobe hat geschrieben:

Les' dir alle Texte nochmals genau durch


besser: Lass sie von jemand anders lesen.


Hey, wie erwähnt, ist es mir bekannt, dass diese Bewerbung ne Fehlersuppe ist. Aber ich hatte auch schon erwähnt, dass ich den Text zum schluss korregieren werde. Ich habe nur jetzt nicht grad die Zeit dazu. Ich möchte zunächst alles fertig haben und dann mach ich den Text. Viele werden eh noch komplett geändert, daher lohnt es sich nicht.

Danke, dass ihr euch so sorgt, aber keine Panik, ich werde den noch berrichtigen *Thumbs up!*
 
 
Ähnliche Themen Bewerbungsmappe
Bewerbungsmappe
Fotos für die Bewerbungsmappe
bewerbungsmappe cover
Bewerbungsmappe vorbereitet
bewerbungsmappe. arbeiten.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
MGi Foren-Übersicht -> Projekte


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.