mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 20:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Erst denken, dann posten - sonst schreibt der Anwalt! vom 18.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> News -> Erst denken, dann posten - sonst schreibt der Anwalt!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
NiWe

Dabei seit: 19.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 19.05.2006 17:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der Forumsbetreiber selber wird die IP nicht speichern, es sei denn, er ist selber der Provider. Ansonsten hat auch ein Forumsbetreiber einen Provider. Und der muss die IP drei Monate speichern und auf staatsanwaltlichen Beschluss herausgeben.

Wenn man Grund zu Klage hat, ist es vor allem wichtig, schnell zu sein, da von der Anzeige bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Provider den Beschluss erhält, viele Zeit vergehen kann, eventuell mehr als drei Monate.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.05.2006 17:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Allerdings ist der Inhalt der Beiträge nach 6 Monaten ja noch genauso gültig. * Keine Ahnung... *

Vielleicht verliert der Kläger dann bonitäre Ansprüche und kann nur auf Entfernung des Posts klagen. Ist jetzt aber nur Wuschdenken, vermute ich. * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Tertinator

Dabei seit: 03.09.2005
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.05.2006 21:45
Titel

Re: Erst denken, dann posten - sonst schreibt der Anwalt!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
(…)Üble Nachrede, Beleidigung, Verleumdung, Geschäftsschädigung... kann man alles in Gesetzbüchern nachlesen(…)


Seltsam, dass dies seinerzeit in meinem Fall niemanden gejuckt hat …
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 07:09
Titel

Re: Erst denken, dann posten - sonst schreibt der Anwalt!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tertinator hat geschrieben:
Lazy-GoD hat geschrieben:
(…)Üble Nachrede, Beleidigung, Verleumdung, Geschäftsschädigung... kann man alles in Gesetzbüchern nachlesen(…)


Seltsam, dass dies seinerzeit in meinem Fall niemanden gejuckt hat …


Bist du den Rechtsweg gegangen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tertinator

Dabei seit: 03.09.2005
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 07:16
Titel

Re: Erst denken, dann posten - sonst schreibt der Anwalt!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
(…)Bist du den Rechtsweg gegangen?(…)


Das ist nicht meine Art. So etwas mach ich nur, wenn mir nachweislich ein Schaden entsteht.

Ansonsten hilft meisst aussitzen und abwarten … Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mumble

Dabei seit: 30.04.2006
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 09:51
Titel

Re: Erst denken, dann posten - sonst schreibt der Anwalt!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Das ist das Entscheidende - wenn ihr das einhaltet, ist alles Banane:

Lazy-GoD hat geschrieben:
Wir möchten euch also in eurem eigenen Interesse nochmals darauf hinweisen,
beim Schreiben von Beiträgen darauf zu achten, dass ihr insbesondere in
Bezug auf Unternehmen und Personen keine Lügen verbreitet oder Behaup-
tungen aufstellt, die ihr nicht belegen könnt.


Stichworte: Üble Nachrede, Beleidigung, Verleumdung, Geschäftsschädigung... kann man alles in Gesetzbüchern nachlesen, dass das verboten ist.


Solange es als "Eigene Meinung" ("Ich finde der Support von XYZ ist voll blöd) und nicht als "Tatsachenbehauptung" erkennbar ist ("Der Support von XYZ _ist_ voll blöd), sollte sogar das erlaubt sein (IMHO ist es das), wobei das natürlich ein schmaler Grat ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 10:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es gibt tatsächlich einige Äußerungen, die rechtlich nicht antastbar sind. Aber da muss man wahrscheinlich Jurist sein, um die genau zu kennen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen erst denken, dann posten!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> News


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.