mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 06:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: zentrieren von Flashplayer bei CD-start vom 19.07.2002


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> zentrieren von Flashplayer bei CD-start
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
lordle

Dabei seit: 14.12.2001
Ort: Augsburg
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.07.2002 15:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Panne hat geschrieben:
@lordle: ich will ja nicht stänkern, aber ich glaube beim befehl
Code:
fscommand(allowscale)
muss doch
Code:
false
stehen, sonst skaliert er mir die bitmaps ja doch! trotzdem vielen dank für deine anregungen!


stimmt! *zwinker* natürlich auf false setzen! Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.01.2004 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

härzlisch willkommen im mg-f

also - erstmal bitte ne andere schrift. comicsans ist die meistgehasste schrift eines mediengestalters, weil jeder (und ich meine wirklich jeder) depperte kunde seine texte in word mit genau dieser schrift abgiebt! wenn du gar nix anderes findest nimm arial / verdana ;=)

die schrift ist VIIIIIIEL zu groß. wo willst du denn da inhalt hinbekommen???

richte dich bei der aufteilung vielleicht an schönen webseiten aus. also z.b. in nem oberen oder linken bereich die navigation (die immer zu sehen ist) und drunter oder daneben dann den inhalt.

die animation am anfang (wenn die überhaupt rein muss) is viel zu schnell und unruhig!
du solltest das ganze vielleicht auch mit nem preloader ausstatten wenn du das online machst. die möglichkeit etwas auszuwählen kommt bei mir (isdn) recht spät!

also ich würd das ganze dingens nochmal überdenken und mich evtl an anderen guten webseiten orientieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Panne
Threadersteller

Dabei seit: 02.06.2002
Ort: Sauerland
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.01.2004 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@aUDIOfREAK:

Äääähhhm... bist Du sicher, dass Du das jetzt nicht im falschen thread gepostet hast?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.01.2004 08:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Panne hat geschrieben:
@aUDIOfREAK:

Äääähhhm... bist Du sicher, dass Du das jetzt nicht im falschen thread gepostet hast?


Au weia! in der tat.... das kommt davon wenn man immer 30 browserfenster gleichzeitig aufhaben muss! * grmbl * könnt das evtl. ein mod löschen??? Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Fuzy

Dabei seit: 14.01.2003
Ort: PW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.01.2006 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lordle hat geschrieben:
Im ersten Frame stellst Du folgenden ActionScript-Code rein:

Code:
fscommand(fullscreen, true);
fscommand(allowscale, true);
fscommand(showmenu, false);


Damit startet der Flash im Vollbild, zeigt kein Menü und wird nicht skaliert! Die Farbe Deiner Filmbühne wird dabei als "Passpartout" verwendet. Vergiss aber nicht, dann ein "Exit"-Button einzubauen, da im Vollbild keine Navigation vorhanden ist!
Außerdem gibs ein "Problem", wenn jemand die "ESC"-Taste betätigt, dann wird der Film wieder im "normalen" Fenster dargestellt und der "Fullscreen" geht nicht mehr, in diesem Fall kannst Dir behelfen, wenn zusätzlich noch eine Zeile einfügst:

Code:
fscommand(trapallkeys, true);




Damit werden alle Tasten (ESC und die F-Tasten) vom Flash abgefangen und es wird keine Windows/MAC-Funktion ausgeführt...


Wenn Du noch mehr Zugriff auf den Flash-Player brauchst, schau mal hier vorbei, kostet aber dafür ein paar Euro!
FlashJester


wie muß der code heißen für den Exit-Button?


Zuletzt bearbeitet von Fuzy am Di 31.01.2006 10:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Fuzy

Dabei seit: 14.01.2003
Ort: PW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.02.2006 12:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lordle hat geschrieben:
Im ersten Frame stellst Du folgenden ActionScript-Code rein:

Code:
fscommand(fullscreen, true);
fscommand(allowscale, true);
fscommand(showmenu, false);


Damit startet der Flash im Vollbild, zeigt kein Menü und wird nicht skaliert! Die Farbe Deiner Filmbühne wird dabei als "Passpartout" verwendet. Vergiss aber nicht, dann ein "Exit"-Button einzubauen, da im Vollbild keine Navigation vorhanden ist!
Außerdem gibs ein "Problem", wenn jemand die "ESC"-Taste betätigt, dann wird der Film wieder im "normalen" Fenster dargestellt und der "Fullscreen" geht nicht mehr, in diesem Fall kannst Dir behelfen, wenn zusätzlich noch eine Zeile einfügst:

Code:
fscommand(trapallkeys, true);




Damit werden alle Tasten (ESC und die F-Tasten) vom Flash abgefangen und es wird keine Windows/MAC-Funktion ausgeführt...


Wenn Du noch mehr Zugriff auf den Flash-Player brauchst, schau mal hier vorbei, kostet aber dafür ein paar Euro!
FlashJester



Das Funzt bei mir nicht, wenn ich einen Windows-Projektor erstelle!?
  View user's profile Private Nachricht senden
Fuzy

Dabei seit: 14.01.2003
Ort: PW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.04.2006 08:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lordle hat geschrieben:
Im ersten Frame stellst Du folgenden ActionScript-Code rein:

Code:
fscommand(fullscreen, true);
fscommand(allowscale, true);
fscommand(showmenu, false);


Damit startet der Flash im Vollbild, zeigt kein Menü und wird nicht skaliert! Die Farbe Deiner Filmbühne wird dabei als "Passpartout" verwendet. Vergiss aber nicht, dann ein "Exit"-Button einzubauen, da im Vollbild keine Navigation vorhanden ist!
Außerdem gibs ein "Problem", wenn jemand die "ESC"-Taste betätigt, dann wird der Film wieder im "normalen" Fenster dargestellt und der "Fullscreen" geht nicht mehr, in diesem Fall kannst Dir behelfen, wenn zusätzlich noch eine Zeile einfügst:

Code:
fscommand(trapallkeys, true);


Damit werden alle Tasten (ESC und die F-Tasten) vom Flash abgefangen und es wird keine Windows/MAC-Funktion ausgeführt...


Wenn Du noch mehr Zugriff auf den Flash-Player brauchst, schau mal hier vorbei, kostet aber dafür ein paar Euro!
FlashJester


wie genau sieht das scoript für den Exit-Button aus? Der Projektor soll sich schließen.
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.04.2006 16:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie wärs mit
Code:
fscommand("quit");
?
*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen FlashPlayer
FlashPlayer
PDF -> Flashplayer
Flashplayer 8 download
hilfe mit flashplayer
Publish für FlashPlayer 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.