mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 16:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Tutorial] dynamischer Preloader mit Balken und Anzeige vom 08.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> [Tutorial] dynamischer Preloader mit Balken und Anzeige
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
l'Audiophile
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.10.2004 14:42
Titel

[Tutorial] dynamischer Preloader mit Balken und Anzeige

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aufgrund des Threads von Bloody_Root habe ich mich entschlossen ein kleines Flash-Preloader-Tut zu schreiben.

Ich habe das Script so auskommentiert, dass auch AS-Anfänger den Code interpretieren können.

Zum Preloader:

Er ist sehr klein (<800 byte), da er dynamisch erstellt wird. Somit eignet er sich auch zu preloaden von Dateien unter der 20 kb-Grenze.

Darstellung durch:
Balken,
Kilobyteanzeige,
Prozentanzeige,
Sekundenanzeige

+ Textformat


Das folgende Script im zweiten Frame auf der HZL einfügen. Erstes Frame leer lassen! In das dritte Frame (instanzname "inhalt") kommt euer Content rein.


Code:


//anfangswert des balkens auf der x-achse
                  var startx = 290 ;

//anfangswert des balkens auf der y-achse
                  var starty = 190 ;

//balkenbreite
                  var breite = 250;

//balkenhoehe
                  var hoehe = 10;

//balkenfarbe
                  var farbe = 0x009900;

// transparenz des balkens
                  var alpha = 100;

                  var st = getTimer()

//zeichnen des balkens
//zuerst wird dynamisch ein leerer movieclip erzeugt
//in diesem movieclip wird der balken erzeugt: alpha, farbe, höhe, breite
                  _root.createEmptyMovieClip("balken_mc",1);
        balken_mc._x = startx;   
        balken_mc._y = starty;
        with(balken_mc){
        beginFill(farbe,alpha);
        lineTo(0,hoehe);
        lineTo(breite,hoehe);
        lineTo(breite,0);   
        lineTo(0,0);
        endFill();
        };
         
//textfelder fuer die anzeige der kilobytes, prozent und der zeit    
                  for(var i = 1;i <= 5;i++){
   
//erzeugt ein textfeld mit der instanz "anzeige" an einer vorgegebenen position
                  _root.createTextField("anzeige"+i,20+i,startx,starty+(20*i),300,20);
      
//formatierung der anzeigetexte
                 anzeigeformat = new TextFormat();
       anzeigeformat.color = 0x009900;
       anzeigeformat.font = "Verdana";
       anzeigeformat.size = 10;
       anzeigeformat.bold = true;
       }

//variablen fuer die anzeige
                 _root.onEnterFrame = function(){      
            var t = _root.getBytesTotal();
            var g = _root.getBytesLoaded();
            var st = getTimer();
            var rt = Math.round((st-at)/1000);
            var et = Math.round((t*rt)/g);
            var ct = Math.round(-(rt-et));
            if(g == t){
       for(var i = 1;i <= 5;i++){
         _root["anzeige"+i].removeTextField();
       }
//wenn fertig geladen
       gotoAndStop("inhalt");
       balken_mc.clear();
       delete this.onEnterFrame;
                 }
//andernfalls
            else {var a = (g/t)*100;
   
// definition der anzeigefelder
       anzeige1.text = "Es wurden "+Math.round(g/1024)+" Kb von "+Math.round(t/1024)+" Kb geladen";
       anzeige1.setTextFormat(anzeigeformat);
       anzeige2.text = "Das sind nach Adam Riese "+Math.round(a)+" %";
       anzeige2.setTextFormat(anzeigeformat);
       anzeige3.text = "Die abgelaufene Zeit beträgt "+rt+" Sekunden";
       anzeige3.setTextFormat(anzeigeformat);
       anzeige4.text = "Sie müssen sich noch ca. "+ct+" Sekunden gedulden";
       anzeige4.setTextFormat(anzeigeformat);
       balken_mc._xscale = a;
      }

}



Schaut nach viel Code aus; keine Angst, das Meiste sind nur Kommentare. Lächel

nochmal ausführlich als PDF

Fragen? Immer her damit! Grins
Ich denke aber mal, dass es ausführlich genug war.

Gruß Patrick


Zuletzt bearbeitet von l'Audiophile am Mo 22.08.2005 02:11, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.10.2004 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hier zum schauen

hier zum saugen

Viel Spaß Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Chrischan

Dabei seit: 05.10.2003
Ort: Kiel
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.10.2004 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh, prima Grins
Hatte es schon selbst nachgebaut .

Schöne Sache !
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gargoyle

Dabei seit: 19.05.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 11.06.2005 16:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habe deinen Preloader ein bisschen umgeschrieben und möchte jetzt noch eine Maske darüberlegen, die die Form unseres Logos hat (für einen Fülleffekt). Wie löse ich das am Besten?
  View user's profile Private Nachricht senden
Gargoyle

Dabei seit: 19.05.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.06.2005 00:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nix helfen mir?
  View user's profile Private Nachricht senden
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.06.2005 03:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eigentlich doch nur den Balken unter die Maske, wenn mich nicht alles täuscht... Meine Loader sidn nie mit skalierenden Balken, daher kann ich das nicht zu 100% beantworten. Denke aber, das es so funzen wird.

Peaze!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gargoyle

Dabei seit: 19.05.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.06.2005 09:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nun ja ich lege die Maske darüber aber das bringt nichts, der Balken erscheint gleich wie vorher. Wie funktioniert das denn genau per setMask? Muss ich da die gewünschte Form in einen Clip packen? (hat bis jetzt auch noch nicht funktioniert) * Keine Ahnung... *

Zuletzt bearbeitet von Gargoyle am Mo 13.06.2005 09:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile
Threadersteller

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 13.06.2005 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gargoyle hat geschrieben:
nun ja ich lege die Maske darüber aber das bringt nichts, der Balken erscheint gleich wie vorher. Wie funktioniert das denn genau per setMask? Muss ich da die gewünschte Form in einen Clip packen? (hat bis jetzt auch noch nicht funktioniert) * Keine Ahnung... *


Ja, entweder schiebst du ne dynamische Maske darüber oder aber du erstellst den Movieclip „balken_mc“ manuell und legst dort eine Maske darauf.


Gruß PeJot
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Preloader-Balken beginnt schon bei 3/4 ...
preloader mit zufalls anzeige des bereits geladenen inhaltes
[Tutorial] dyn. Flash-Preloader zum Laden externer Dateien
dynamischer Kalender
Balken Skalieren
Dynamischer Hintergrund
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.