mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 20:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Steuerbarer Bildlauf (geht über Bildrand) vom 22.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> Steuerbarer Bildlauf (geht über Bildrand)
Autor Nachricht
blEkk
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2005
Ort: Norden
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.02.2006 15:10
Titel

Steuerbarer Bildlauf (geht über Bildrand)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!
Ich bin grade dabei einen Bildlauf zu erstellen,
sprich hochauflösendes Bild als quicktime .mov datei in flash geladen und mit 4 buttons (oben unten rechts links) versehen mit denen man im Bildausschnitt 'herumwandern' kann.

Das klappt auch soweit alles,
nur hört er beim Ende des Bildes nicht auf, sondern geht über den Rand ins unendliche Weiße.

Kann man das irgendwie verhindern bzw. eingrenzen?
Wäre super nett wenn mir da jemand nen hint geben könnte, danke!

edit: so z.B. wenn ich drüber nachdenke: gibt es einen Befehl der dem bild sagt ab der und der stelle wieder am anfang anfangen soll... sich widerholen soll?

nochmal zur info:
Bei den 4 buttons steht im AS (natürlich abgeändert für die jeweilige richtung):
Code:
on (rollOver) {

nachoben.onRollOver = function() {
    onEnterFrame = function () {
      if(mc1._y <100 && mc2._y <180 && mc3._y <260 && mc4._y <340 && mc5._y <420 && mc6._y <500) { 
          chor._y += 10;
      }
      else{
          chor._y = 100;
      };};};
nachoben.onRollOut = up.onDragOut=function () {
    delete onEnterFrame;
};}


Mehr ist das auch nicht, hab nur 2 Ebenen,
d.h. in der untersten Ebene ist das Bild als MC und darüber liegen die Buttons.
Ich hab auch schonmal mit Masken versucht das ganze einzugrenzen, bisher aber erfolglos.


Zuletzt bearbeitet von blEkk am Mi 22.02.2006 15:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
copic

Dabei seit: 09.07.2004
Ort: Stuttgart
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.02.2006 15:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sowohl foto als auch bühne haben doch eine fixgröße, ergo hast du alle werte die du brauchst... vielleicht kannst du mit folgendem codeschnipsel was anfangen...

I won't do your job! *balla balla*

Code:
if (_x > Stage.width - _width) {
   _x = Stage.width - _width;      
}
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
blEkk
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2005
Ort: Norden
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.02.2006 15:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

werd ich gleich mal versuchen, danke

ich hab zwar die höhe und breite vom bild sowie von dem Dokument,
aber das bild ist ja größer als das Dokument... also man soll halt nur einen kleinen Ausschnitt sehen.. wie soll ich das da fixieren?

edit: okay ich glaube wir reden von der gleichen sache, hab deinen rat befolgt, aber mit deinem code kann ich so nichts anfangen.
mag daran liegen das ich nicht der AS crack bin.. also könntest du mir das noch näher erläutern? z.B. wo kann/muss ich da die Höhe & Breite der Stage festlegen bzw. grundsätzlich gehört der AS mit zu den Buttons ja?
Ich weiß du machst meinen job nicht, aber ich such mich hier dumm und dämmlich im netz um nachvollziehen zu können wie das funktioniert.


Zuletzt bearbeitet von blEkk am Mi 22.02.2006 16:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen flash bildlauf
Footer am unteren Bildrand positionieren. Wo ist der Fehler?
PS CS4: Bildrand unter oberer Werkzeugleiste - wie anfassen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.