mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 12:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Import von GIF in Flash vom 29.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> Import von GIF in Flash
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
blacksky
Threadersteller

Dabei seit: 08.12.2002
Ort: Lorsch
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.12.2004 15:16
Titel

Import von GIF in Flash

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da meine Flash-Animation dank pejot jetzt wie gewollt zentriert aufgeht, habe ich auch schon die nächste Frage. Und zwar soll ich einen Menschen in die Animation einbauen, der natürlich auch laufen soll. Wenn ich die einzelnen Dateien als GIF importiere, sieht die Grafik irgendwie "angefressen" aus. An was liegt das denn?
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 16:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß jetzt nicht, was du mit angefressen meinst... vielleicht mal bild posten...
kann mit den farben zu tun haben. handelt es sich um ein transparentes gif?

ansonsten könntest du das gif bzw. die einzelnen frames des gifs nehmen und das bild mit flash nachzeichnen lassen. dann vereinfachen und ein wenig tweenen. dann biste weg vom gif und hast ein swf. aber kommt auf das bild an, ob sich das lohnt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Ocee

Dabei seit: 10.07.2002
Ort: -
Alter: 102
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 16:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[vermutung]
die einzelnen bilder des menschen, der natürlich auch laufen soll, haste per zauberstab in PS freigestellt und dann als Gif gespeichert?!
[/vermutung]

da aber der zauberstab mehr oder minder glatte kanten erzeugt, kommt es stellenweise zu halbtransparenten pixeln, mit den das Gif nix anfangen kann (1bit-Transparenz). ergo hat man angefressene kanten, weil die halbtransparenten pixel wieder zu 100% "aufgefüllt" werden.

vor allem FrontPage-Nutzer haben damit so ihre schwierigkeiten Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
blacksky
Threadersteller

Dabei seit: 08.12.2002
Ort: Lorsch
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.12.2004 16:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rob hat geschrieben:
ich weiß jetzt nicht, was du mit angefressen meinst... vielleicht mal bild posten...
kann mit den farben zu tun haben. handelt es sich um ein transparentes gif?

ansonsten könntest du das gif bzw. die einzelnen frames des gifs nehmen und das bild mit flash nachzeichnen lassen. dann vereinfachen und ein wenig tweenen. dann biste weg vom gif und hast ein swf. aber kommt auf das bild an, ob sich das lohnt.


Ja, ich habe ein transparentes gif. Die Kanten werden unsauber dargestellt. Nachzeichnen?! Das sieht dann aber bestimmt nicht so aus wie ich es gern hätte.


Ocee hat geschrieben:
[vermutung]
die einzelnen bilder des menschen, der natürlich auch laufen soll, haste per zauberstab in PS freigestellt und dann als Gif gespeichert?!
[/vermutung]

da aber der zauberstab mehr oder minder glatte kanten erzeugt, kommt es stellenweise zu halbtransparenten pixeln, mit den das Gif nix anfangen kann (1bit-Transparenz). ergo hat man angefressene kanten, weil die halbtransparenten pixel wieder zu 100% "aufgefüllt" werden.

vor allem FrontPage-Nutzer haben damit so ihre schwierigkeiten Lächel


Ah, das erklärt schon etwas mehr. Nein, es war nicht der Zauberstab. Ich habe es mit dem Polygon-lasso freigestellt und habe die Kanten immer auf glätten. Und wie kann ich das jetzt umgehen? Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
Ocee

Dabei seit: 10.07.2002
Ort: -
Alter: 102
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 16:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

als png-24 statt gif speichern. unter "für web speichern" kannste zwischen png-8 und eben png-24 wählen. bei letzterem werden halbtransparenzen mitgepeichert.
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 21:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jep. im gegensatz zu gif kann png echte transparenz.

Zitat:
kannste zwischen png-8 und eben png-24 wählen

eigentlich kann man in den meisten programmen noch mehr wählen. man kann ein png mit 32 bit farbtiefe speichern, also 16,7 mio farben (rgb, 8 bit pro kanal) + 8 bit alphakanal. damit kann png dann halt auch echte transparenz...

ja, und png-8 gibt dann 256 farben wie das gif, wobei man halt eine farbe als transparent definieren kann. halt wie gif.

aber ich weiß nicht genau, wie das dann mit dem transparenten png in flash weiter läuft und wie flash dann die transparenz übernimmt. einige programme haben ja tatsächlich noch immer probleme mit der png-transparenz.
in flash habe ich das mit den transparenten pngs noch nie auf diese weise genutzt... aber wird wahrscheinlich funktionieren...

Zitat:
Nachzeichnen?! Das sieht dann aber bestimmt nicht so aus wie ich es gern hätte.

das kann ich nicht beurteilen. ich weiß ja nicht, was du für eine vorlage hast. aber es könnte schon sinnvoll sein, wenn du ein bild nachzeichnest. dann hast du halt pfade. vektoren statt pixel.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ocee

Dabei seit: 10.07.2002
Ort: -
Alter: 102
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.12.2004 22:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

soweit ich das richtig in erinnerung habe, ist die bezeichnung von PS beim png-24 dahingehend falsch, dass es sich eigentlich um ein png-32 handelt. eben rgb + 8-bit transparenz.

aber flash macht mit den dingern keine probleme. einziges merkmal, was mir bisher auffiel ist, dass z.b. weicher schatten etwas dunkler in flash dargestellt wird, als in der vorschau von PS.
  View user's profile Private Nachricht senden
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 30.12.2004 09:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

geh mal in der bibliothek auf die eigenschaften des bildes und stell "verlustfrei gif/png" (oder so ähnlich)
dann komprimiert flash das nicht. wobei png in dem fall sicher echt besser ist... oder halt nachzeichnen. kommt drauf an, wieviele bilder das jetzt sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen GIF import in Photoshop CS3?
import/place von animated gif aus afterFX in ImageReady
Gif im Flash
flash zu gif ? wie ?
flash > animated gif
Flash GIF export
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.