mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 11:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [flash] weicher schatten vom 16.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> [flash] weicher schatten
Autor Nachricht
F_L_I_P_P
Threadersteller

Dabei seit: 15.12.2003
Ort: Darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.02.2004 11:56
Titel

[flash] weicher schatten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie kann ich denn hinter einem Kasten einen weichen Schlagschatten legen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
womstar

Dabei seit: 13.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.02.2004 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja ein schatten nicht direkt aber mit einer vektoren effekt, sieht das etwas danach aus.

modifizieren -> form -> ecken abrunden

abstand: 10px

anzahl der schritte: 20px

richtung: vergrößern

musst ein bissel rumspielen wie dir am besten gefällt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
tuxedo

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Mo 16.02.2004 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tip zu schatten:

1) dupliziere die grundform, die einen schatten bekommen soll
2) lege diese auf der dahinterliegenden ebene ab
3) blende die originalform aus
4) falls linien vorhanden, wandle diese in füllungen (es sollte nur eine fläche sein)
5) konvertiere diese fläche in einen mc
6) fülle die fläche nun in dem mc mit nem dunklen grau (#333333,#666666)
7) benutze die vom vorrredner erwähnte "ecken abrunden"-funktion
*hehe* verlasse das symbol, blende die originalebene ein und verschiebe den schatten-mc um 10-20 px jeweils in der _x und _y-achse
9) dann wendest du auf den schatten-mc nen effekt an, und zwar alpha. setz diesen so auf 60-80 prozent)
10) wenn für dich alles gut aussieht, kommt hier der entscheidende tip:
abgerundete ecken produzieren enorm viele vektoren, d.h. die datengröße deines swfs steigt dramatisch an. ausserdem bremst sowas u.u. deine anwendung aus. ergo muss eine lösung her:
öffne wiederum den schatten mc, allerdings lässt du nun die darüberliegende original-fläche sichtbar. nun ziehst du ein auswahlrechteck mit der maus auf, und "markierst" den bereich (minus vielleicht 10 px spielraum) der originalfläche (diese siehst du heller im hintergrund). dann entfernst (!) du diese vektoren und siehe da, ein schatten ist vorhanden der wenig ressourcen braucht...

hoffe das hilft dir...

gruss

tux
  View user's profile Private Nachricht senden
F_L_I_P_P
Threadersteller

Dabei seit: 15.12.2003
Ort: Darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.02.2004 12:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für die tipps.
ich habe fast das gefühl, dass es sinnvoller ist den kasten als grafik zu importieren. wird sich wohl nicht so viel geben. werde es mal ausprobieren und die dateigrößen vergleichen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen weicher schatten der webseite
[Flash MX] Weicher Schlagschatten
Weicher Bild-Übergang ohne Flash
Pattern und Schatten in Flash MX
[flash MX] schrift mit schatten, oder kontur?
Schatten aus PNG wird auf Flash nicht dargestellt.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.