mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 04:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Flash MX] Transparente Flashfilme (MAC) vom 10.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> [Flash MX] Transparente Flashfilme (MAC)
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 12.09.2004 01:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

axl_toretti hat geschrieben:
genau 12 fps… und das reicht um meinen Ansprüchen zu genügen, denn auf dem PC siehts doch gut aus, oder????


Also warum geht es denn dann am Mac nicht????

Lösungen werden gerne entgegengenommen.

PS: http://www.flashkit.com/tutorials/Getting_Started/Figuring-Eddie_Ca-42/index.php


Vermutlich liegt es daran, dass der Pc Active X benutzt im Gegensatz zum Mac. Darüber wird immer wieder dikutiert und niemand (niemanden den ich kenne) weiß wirklich eine Antwort darauf.

Was sicher ist, dass der Mac die bps (oder auch fps) anderst umrechnet als ein pc.
Bei Frameraten von 15 bis 20 gibt der Mac nur 16 aus, bei 21 bis 30 nur 20, bei 31 bis 59 nur 30.

Bei einer Animation wie deiner sind die 12 bps nicht ausreichend. Selbst auf dem PC läuft die Animation nicht 100% flüssig.

Ich verwende meistens 25 bps.

Frameraten über 40 bringen definitiv keinen Vorteil. Zum einen wird die Framerate beim Mac nicht erhöht und zum anderen verlangt es eine höhere Prozessorleistung. Man denke an die langsamen Rechner *zwinker* die soll es ja auch noch geben * Ich bin ja schon still... *

Versuch mal mit dem Speedometer... Hat mir auch schon geholfen!

Wenn du dir überhaupt nicht sicher bist, dann testen, testen, testen.... Bei Flash gibt es leider keine Patentlösung was die Framerate betrifft.

Best whishes *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
axl_toretti
Threadersteller

Dabei seit: 27.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.09.2004 10:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das "ruckeln" auf dem Mac lässt sich aber nicht mit der "zu gerinegen Frame-Rate" erklären. Die Beiden transparenten Flash-Filme scheinen sich gegenseitig zu stören und zu behindern. Wenn ich beide "nicht transparent" einlade läuft alles wunderbar.

Schauts Euch mal auf nem mac an, denn dort ist die komplette Navigation gestört durch dieses "flackern". Durch diesen "Bug" lässt dsich der Browser auch nicht mehr "in normaler Zeit" schließen, sondern man muss eine "Flackerpause" abwarten, ehe dieser wieder reagiert.

Help wanted...

axl
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen transparente Flash-SWFs im Opera
Webseite zeigt Kontur um Flashfilme
Kann man Flashfilme per "Screenshot" abspeichern?
Flash und Mac
Flash und Mac
Flash EXE auf MAC!?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.