mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 12:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: flash mx -> button nicht sichtbar vom 06.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> flash mx -> button nicht sichtbar
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
anett
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 06.06.2006 10:06
Titel

flash mx -> button nicht sichtbar

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo zusammen,

wahrscheinlich ist die frage für euch super einfach, aber ich hab es leider noch nicht rausgefunden.

möchte eigtl. nur, das ich auf ne schaltfläche klicke und ich dann zur 2ten szene gelange.
über
Code:

on (press)
  {gotoAndStop(2);

}


funktioniert es nicht.
ich werde nach wenigen sekunden automatisch weiter geleitet.
aber nicht durch den link.... . Menno!

in der hilfe hab ich leider auch nichts gefunden, was mir weiter geholfen hat, deshalb hoffe ich auf eure hilfe

[edit]
Verschoben von Software - Nonprint nach Multimedia


Zuletzt bearbeitet von anett am Mi 07.06.2006 11:05, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
anett
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 06.06.2006 11:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hilfe*

sorry aber ist wichitg
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
deluxee

Dabei seit: 06.06.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.06.2006 12:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gotoAndStop("szene",frame)
gotoAndStop("bildname")
gotoAndStop(frame)

du benutzt momentan die unterste Alternative!
Zudem sei dir gesagt, verzichte in Zukunft auf Szenen und arbeite stattdessen mit labels(Bildbeschritfungen).
Intern macht Flash beim Veröffentlichen sowieso nichts anderes als deine Szenen nebeneinander zu legen, nur mit dem Unterschied zu den Labels, dass Szenen öfters Probleme verursachen. Zu Flash 4 Zeiten war zB ein riesiges Manko, dass keine Variablennamen angenommen werden konnten- wie das heute aussieht? Keine Ahnung, seitdem hae ich nie wieder Szenen benutzt, und ich lebe noch!

deluxee
  View user's profile Private Nachricht senden
anett
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 06.06.2006 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmm...
wir hatten vor zwei wochen in der bs die ersten stunden wo uns flash beigebracht wird...
da wurde es uns gesagt, das wir mit szenen arbeiten sollen.

weis leider nicht mehr wie wir das eingestellt haben, deshalb poste ich hier.

könntest du mir stepbystep erklären wie ich das angeben muß?
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.06.2006 12:21
Titel

Re: flash mx szenen wechsel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zu allererst mal. Vergess das in Zukunft mit den Szenen!!! Die sind ein altes Relikt aus Flash 4-Zeiten. Solche Probleme, wie du sie hast, werden erst der Anfang sein; glaub mir. Anstatt Szenen verwendet man heutzutage ausschließlich Movieclips. Movieclips (auch kurz MC genannt) folgen einer Hierarchie. Dabei hat jeder MC seine eigene Zeitleiste. MCs können dabei beliebig verschachtelt werden.


Will dir aber trotzdem helfen, deshalb erstmal zur Erklärung das Prinzip der Szenen. Szenen sind nix anderes als ein zerstückelter Film. Das heisst im Klartext, viele Szenen hintereinander ergeben einen Film. Sämtliche Szenen liegen dabei auf einer Zeitleiste!
Hat nun Szene 1 z.B. 599 Frames und du willst das erste Bild der zweiten Szene ansprechen, bewerkstelligst du das mit z.B.
Code:
on (press)
  {gotoAndStop(600); //Die 600 steht für den Frame/das Bild in welches der Flashzeiger springen sollst. Die Angabe der Frames ist hierbei auch die sicherste Variante

}

Soweit klar oder?

Jetzt dazu:
anett hat geschrieben:
ich werde nach wenigen sekunden automatisch weiter geleitet.
aber nicht durch den link.... . Menno!


Ganz einfaches Phänomen. Der Film läuft stetig weiter, bis er Frame 600 erreicht hat, da ja die Szenen 1 und 2 prinzipiell nur auf einer fortlaufenden Zeitleiste liegen. Verhindern kannst du ein Weiterlaufen des Zeigers mit der Funktion
Code:

stop();

welche du an einer beliebigen Stelle deiner Zeitleiste mittels Codeansicht plazierst.


// Edit zu spät *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von l'Audiophile am Di 06.06.2006 12:28, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
anett
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.06.2006 11:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, okay danke schön.
funktioniert.


hab jetzt das problem, das ich einen button einblenden möchte und wenn ich den anklicke er verschwinden soll.

einblenden von button ist kein prob, aber wie und welche angabe muß ich denn dafür im actionscript angeben?
  View user's profile Private Nachricht senden
mikesch

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Leverkusen
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 13:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das ist die einfachste lösung.

Code:

button._visible=false //weg isser


Code:
button._visible=true // da isser wieder


oder wenn du schöne fading effecte haben möchtest ohne dir selber ne function zu schreiben, dann schau mal hier.

http://laco.wz.cz/tween/

kann eine menge arbeit ersparen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
anett
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2004
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 08.06.2006 06:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sorry kam gestern nicht mehr zum antwortennn .

danke für deine hilfe.

das heißt es muß so aussehen am ende?
Code:

on (press){
  button._visible=false
}


oder so in der art?

(kann es erst heut nachmittag testen... )
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Flash Button mit Animation wenn Cursor den Button Verlässt?
Flash Animation in IE7 nicht sichtbar
Flash MX 2004 Pro: Am Anfang alle Tooltips sichtbar
Mobile Design - Objekte Sichtbar und Sichtbar Bootstrap
flash button
Flash Button
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.