mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Flash Movie mit Transparenz? - Oder wie gehe ich es an? vom 23.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> Flash Movie mit Transparenz? - Oder wie gehe ich es an?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.06.2005 20:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Wow. Hätte ich nicht gedacht. Hatte nur in Flash direkt nachgeschaut, ob man die Ebene transparent machen kann.


Ebenen transparent machen? Meinste in der Zeitleiste? Oder die zum Filme einladen... Weil ansich gings ja hier um die Hintergrundfarbe und Transparenz. Und Ebenen transparent machen wundert mich irgendwie.

Peaze!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.06.2005 20:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na ja, eben die Arbeitsebene /-bühne.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.06.2005 23:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ah, ok... Aber bühne ist nicht gleich Ebene... egal jetzt! hehe... geht ja eh nicht im Fux! Grins

peaze!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
strzelecki

Dabei seit: 14.06.2006
Ort: Oldenburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 09:00
Titel

Re: Flash Movie mit Transparenz? - Oder wie gehe ich es an?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Thread ist zwar schon 1 Jahr alt, aber ich antworte trotzdem mal:

Die Aussage, dass es unter Firefox und anderen Browsern nicht funktioniert ist schlichtweg falsch und zeugt von Unwissenheit, was ich als äußerst traurig erachte, zumal sich hier eigentlich doch mehr oder minder Profis rumtreiben sollten.

Also: Es gibt zwei Parameter die gesetzt werden müssen, um die Transparenz plattform- und browserübergreifend darstellen zu können:

Im Bereich der Parameter muss dieser Wert gesetzt werden, wie es auch schon gepostet wurde:

<param name="wmode" value="transparent">

Das alleine funktioniert aber tatsächlich nur im IE. Am Ende des Flash-Films gibt es noch den Tag zum Einbinden des Flash-Files "embed src". Hier müssen die Parameter ergänzt werden, und zwar: wmode="transparent".

Beispiel:
<embed src="deinflashfile.swf" quality="high" wmode="transparent" bgcolor="#ffffff" width="600" height="400" name="deinflashfile" align="middle" allowScriptAccess="sameDomain" type="application/x-shockwave-flash" pluginspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer" />

Ich hoffe, dass jetzt ein wenig Licht im Dunkel leuchtet *zwinker*

Schönen Gruß und habt Spaß!


Binse hat geschrieben:
Hallo Leutz,


ich bin grad ne website am machen, die folgenden hintergrund hat



also gekachelt isses dann so ein schönes muster halt *zwinker*

und es soll ein flashfilm auf diesem hintergrund ablaufen,
ich habe das jetzt so gemacht, dass ich im flash movie den hintergrund dahintergepackt habe...

allerdings habe ich heute aufm mac woanders festgestellt dass es da farbunterschiede gibt ...
und man muss das ja dann auch haargenau platzieren damit man keine ränder sieht etc.

deshalb würde ich das flash dings gern transparent machen, weiß jemand wie das einfach geht, dass ich ne
farbe sage die er transparent macht? ich hab von flash nich soooo die ahnung,
also wenn mir jemand helfen kann...-> 39766213

hier sieht man übrigens mal was aich meine

http://www.virtualimpressions.de/jovovich_hawk/product.html



und bitte nich das posting hier löschen *Schnief* und einen uralten flash transparenz-thread rauskramen mit 278378 antworten, da liest doch keine mehr drin...

danke



Binse


Zuletzt bearbeitet von strzelecki am Mi 14.06.2006 12:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 12:20
Titel

Re: Flash Movie mit Transparenz? - Oder wie gehe ich es an?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

strzelecki hat geschrieben:
Der Thread ist zwar schon 1 Jahr alt, aber ich antworte trotzdem mal:

Die Aussage, dass es unter Firefox und anderen Browsern nicht funktioniert ist schlichtweg falsch und zeugt von Unwissenheit, was ich als äußerst traurig erachte, zumal sich hier eigentlich doch mehr oder minder Profis rumtreiben sollten.


Moin
Wenn du schon so einen alten Thread auspackst, müsstest du dir bewusst sein, dass im Laufe der Zeit auch browserspezifische Änderungen vorgenommen wurden. In alten Firefox-Versionen, sowie Mozilla <1.0, Konquerer und der IE auf Mac OS9 funktionierte der wmode nicht bis sehr buggy. Das gilt auch für sämtliche PlugIns vor der Version 6,0,65,0 (WIN) und 6,0,67,0 (MAC).
Auch heute noch gibt es häufig Komplikationen mit dem Firefox und einigen anderen Sorgenkindern (beeintächtigte Scrollfunktion u.ä.).
Kannst dir gerne mal die Technodes von Macromedia zu Gemüte führen oder dich in diversen flashspezifischen Fachforen umschauen.

Also bevor du das nächste Mal die User, die hier versuchen zu helfen, als Unwissende bezeichnest, denk mal ein bischen nach ja? *zwinker*


Gruß PeJot


Zuletzt bearbeitet von l'Audiophile am Mi 14.06.2006 12:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
strzelecki

Dabei seit: 14.06.2006
Ort: Oldenburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 12:26
Titel

Re: Flash Movie mit Transparenz? - Oder wie gehe ich es an?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Komisch nur, dass es auch bereits in älteren Versionen des FF funktioniert hat. Ich gehe ja auch auf einen bestimmten Modifikationspunkt ein und liefere die Lösung gleich mit. Ist ja nicht so, dass ich rumkacke ohne nachzudenken, woll? *zwinker*

pejot hat geschrieben:
strzelecki hat geschrieben:
Der Thread ist zwar schon 1 Jahr alt, aber ich antworte trotzdem mal:

Die Aussage, dass es unter Firefox und anderen Browsern nicht funktioniert ist schlichtweg falsch und zeugt von Unwissenheit, was ich als äußerst traurig erachte, zumal sich hier eigentlich doch mehr oder minder Profis rumtreiben sollten.


Moin
Wenn du schon so einen alten Thread auspackst, müsstest du dir bewusst sein, dass im Laufe der Zeit auch browserspezifische Änderungen vorgenommen wurden. In alten Firefox-Versionen, sowie Mozilla <1.0, Konquerer und der IE auf Mac OS9 funktionierte der wmode nicht bis sehr buggy. Das gilt auch für sämtliche PlugIns vor der Version 6,0,65,0 (WIN) und 6,0,67,0 (MAC).
Auch heute noch gibt es häufig Komplikationen mit dem Firefox und einigen anderen Sorgenkindern (beeintächtigte Scrollfunktion u.ä.).
Kannst dir gerne mal die Technodes von Macromedia zu Gemüte führen oder dich in diversen flashspezifischen Fachforen umschauen.

Also bevor du das nächste Mal die User, die hier versuchen zu helfen, als Unwissende bezeichnest, denk mal ein bischen nach ja? *zwinker*


Gruß PeJot
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.06.2006 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fakt ist, dass es im Firefox <1.0 und div. andere Browser sehr buggy bis gar nicht läuft, teilweise flashinterne Eventhandler überhqaupt nicht funktionieren, bzw. einige Browser bei diversen onClick-Eventen abstürzen (Kann man z.B. bei Version 1.82 und den Macromedia-Technodes gut testen).
Das es sehr unzuverlässig läuft, zeigt es allein schon in Version 0.8 andere Phänomen auf als z. B. in Version 0.9. Mal wirds unterstützt, mal nicht; mal ist es buggy, mal nicht.
Wie vorhin gesagt, geht es auch nicht mit jedem Flash-PlugIn, erst ab Version 6,0,65,0, die eine Active X-Unterstützung bietet .
Von Geschwindigkeitsproblemen des Flashfilmes bei der Verwendung von "wmode" mal ganz zu schweigen.

So ist der Umgang mit wmode="transparent" mit Vorsicht bzw. gar nicht zu benutzen. Damit sollte klar sein, das "wmode" kein Allheilmittel ist. Weiterhin ist zu beobachten, das chromeless Flashlayer mehr und mehr verschwinden und die Hersteller auf JavaScript-Lösungen zurückgreifen.
Nein; das hier soll keine Diskussion werden; ich lege lediglich Fakten und Erfahrungswerte auf den Tisch. *zwinker*

Gruß PJ
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen URL in Flash auslesen -> Aktion gehe zu Bild X auslösen
[Flash 8] PNG - Transparenz ist keine echte Transparenz?
[Flash] Movie stoppen bei mouseover
[Flash] Movie und Sound synchronisieren
Dringend: Flash Movie wieder beenden!
Quicktime Movie in Flash 8 einbetten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.