mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 08:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: CD-ROM besser in Flash oder Director??? vom 08.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> CD-ROM besser in Flash oder Director???
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
ZeroFlash

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: -
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.10.2005 09:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so also für den pc erstellst du eine datei die du nennst: AUTORUN.INF und in diese schreibst du folgendes rein:
[autorun]
OPEN=praesentation.EXE

wobei die *.exe deine windows projektor file angibt

soweit ich rausgefunden habe ging das mit dem autorun nur bis os 9 und aus sicherheitsgrunden os x nicht mehr.
also du musst eine hybrid cd brennen... zb mit roxios toast titanium so das du dann das HFS-Format für den mac und das ISO9660-Format für den PC hast.

dann musst du natürlich im flash bei den einstellungen für veröffentlichung noch einstellen, das er dir die projektordatei für den mac erstellt und den pc erstellt

das wäre in unserem fall dann zur *.exe zusätzlich die *.hqx


es muss auch möglich sein das man das HFS-Format und das ISO9660-Format getrennt von einander auf der cd behandelt, so das man dann am mac nur das HFS-Format sieht und am PC das ISO9660-Format, allerdings weiß ich momentan nicht, wie das geht.

praesentation.hqx


Zuletzt bearbeitet von ZeroFlash am Do 27.10.2005 09:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
dariel

Dabei seit: 05.08.2005
Ort: wien
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 11.07.2006 16:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ist das thema noch aktuell? gg

stehe nämlich vor dem selben "problem" flash oder director? kann eigentlich beides ... weiß nur nicht was für die erstellung einer cd-rom vorteilhafter ist ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.07.2006 16:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dariel hat geschrieben:
ist das thema noch aktuell? gg

stehe nämlich vor dem selben "problem" flash oder director? kann eigentlich beides ... weiß nur nicht was für die erstellung einer cd-rom vorteilhafter ist ...



Das was du am Besten kannst; kommt natürlich auch auf den Umfang und die verwendeten Technologien an.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 13.07.2006 12:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich arbeite schon des längeren mit beiden:

ich würde heute Flash nehmen, Vorteil:
-keine Probleme mit Zeichnsätzen (z.B. Kyrillish)
-Videoeinbindun ist auch möglich
-wenn man es gut aufbaut kannste das ganze Scalierbar machen
-Systemunabhängiger

Nachteil:
-fällt mir jetzt nichts ein

Ein Gruß
 
 
Ähnliche Themen Director Projektoren auf CD-ROM mit Autostartfunktion
[Director] director.exe in director.dir konvertieren
Director und Flash Tutorial
flash in director/downloadproblem nach brennvorgang
Director/Flash - welches wofür und warum?
Steuerung eines Zweitmonitors mittels Flash oder Director
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.