mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 20:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie vorgehen, um gute Bewerbungsbasis zu schaffen? vom 18.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Wie vorgehen, um gute Bewerbungsbasis zu schaffen?
Autor Nachricht
RayMon
Threadersteller

Dabei seit: 13.02.2005
Ort: Köln
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.03.2005 19:29
Titel

Wie vorgehen, um gute Bewerbungsbasis zu schaffen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[edit] Thema geteilt... burnout

sorry dass ich den threat hier so versau, aber ich hab da n problem, und google kann mir da auch nciht so wirklich helfen, deshalb hoffe ich mal auf dieses forum.

mein ziel ist eine ausbildung zum mediengestalter, habe aber nur den schulischen teil der fachhochschulreife und auch bislang noch nichts vorzuweisen wie zB homepage oder so. deshalb fallen die bewerbungen an betriebe auch schonmal so gut wie weg.
wenn ich jetzt ein jahr praktikum mache, habe ich auch den praktischen teil und damit die FH-Reife richtig?? was habe ich dann für einen nc wenn ich mich an fachhochschulen bewerbe? in welcher form muss das praktikum offiziell sein? (also ich will da net besch** oder so sondern irgendwie muss das ja jemand beglaubigen dass ich da ein jahr gearbeitet hab)

ist ein praktikum überhaupt die klügste sache die ich so machen kann??

ihr würdet mir sehr helfen, weiss im mom net wo hin mit mir Au weia! und ihr müsstet es ja eigendlich wissen...

schonmal VIELEN DANK!!


Zuletzt bearbeitet von burnout am Fr 18.03.2005 20:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DarkMoonShine

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: Bremerhaven
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.03.2005 16:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi
Ich habe auch den Theorieteil der Fachhochschulreife und mit einem Praktikum wirst du den Praktischen teil nicht erreichen. Das geht nur mit einer Ausbildung.
Ein Praktikum ist meist eine gute Lösung. In vielen Betrieben besteht danach eine größere Chance genommen zu werden. Ein kleiner Bewerbungstipp... Schnapp dir mal Berufenet oder die Agentur für Arbeit, und aus den Berufsbeschreibungen kann man sich gute Ideen für eine Bewerbung holen. Bissl umtexten und ausformulieren.
Wenn man dazu noch persönlich zu Betrieben hingeht und sich bewirbt kommt das sowieso besser an als wenn man einfach nur per Post eine Bewerbung schickt.

Ich hoffe ich konnte ein kleines bisschen helfen?!?!?!

MfG
DMS
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
INQBUS

Dabei seit: 23.04.2004
Ort: NORDISH / OH
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.03.2005 08:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab vor 3 Jahren auch nur den schulischen Teil der Fachhochschulreife erworben. War grad das erste Jahr der Umstellung, wo keiner nen Plan hatte. komme aus S-H, weiß nicht obs bei dir unten anders ist..

Hab dann 1 Jahr Praktikum gemacht, in der Werbeagentur, in der ich nun auch lerne. Nach diesem Jahr mir eine Praktikumsbescheinigung geben lassen, das eingereicht beim Kultusministerium in Kiel, und zack, hatte ich meine komplette FH-reife. Wüßt auch nicht dass sich das jetzt geändert haben soll.

Informier dich sonst einfach nochma bei den Zuständigen!


Viel Glück auf jeden Fall.

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
DarkMoonShine

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: Bremerhaven
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.03.2005 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@inqbus

kann es sein das du vorher schon eine ausbildung gemacht hast? ich kenn das gar nicht so.
bei uns bekommt man die fh nur mit schule+ausbildung...
das wär ja genial wenn man z.b. studieren möchte. dann macht man (in bremen als beispiel) ein jahr schule, sprich medienkompetenz, danach ein jahr praktikum und kann dann an hochschulen studieren? da hätte man ja 2 jahre an zeit gespart. klingt irgendwie zu einfach?!?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Zeigt mir eure gute bis sehr gute Praktikabeurteilung
Wie soll ich bei der Akquise vorgehen?
Traumberuf Mediengestalter - Wie soll ich vorgehen?
Wie kann man am besten vorgehen?
Vorziehen - Wie nach Einwilligung des Betriebs vorgehen??
Buch zum Thema: Vorgehen beim Erstellen eines Werbekonzeptes
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.