mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 11:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie lang wirds MG noch geben / welchen Anreiz, es zu lernen? vom 16.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Wie lang wirds MG noch geben / welchen Anreiz, es zu lernen?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13, 14, 15, 16  Weiter
Autor Nachricht
El Barto

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Spuckweite Enschede - NL
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Aber nur weil man fachkraft ist heißt es doch nicht, dass man nicht mehr bereit ist sich weiterzuentwickeln. Das sind zwei Extreme, die Sau und das festbeißen. Dazwischen irgendwo liegt die Wahrheit.


*bäh* Recht hast!
Stillstand ist für einen MG nicht drin. Also denke ich mal einigen wir uns darauf das jeder seine "dazwischen" selber finden muss.

El Barto[/quote]
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 13:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und da kann meiner Meinung nach eine Trennung in eigene Ausbildsberufe eine Richtung vorgeben. Habe den Eindruck, alle drei beteiligten Parteien - Azubi, Berufsschule und Betrieb - wissen nicht so wirklich, was sie mit dem MG anfangen sollen. Was muss er nun übergreifend wissen, was ist branchenspezifisch. Das Ding ist einfach zu unscharf.

Der Mediengestalter ist der Rorschach Test der Ausbildungsberufe.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Mi 16.06.2004 13:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
pauly

Dabei seit: 02.02.2004
Ort: darmstadt
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.06.2004 14:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Und da kann meiner Meinung nach eine Trennung in eigene Ausbildsberufe eine Richtung vorgeben. Habe den Eindruck, alle drei beteiligten Parteien - Azubi, Berufsschule und Betrieb - wissen nicht so wirklich, was sie mit dem MG anfangen sollen. Was muss er nun übergreifend wissen, was ist branchenspezifisch. Das Ding ist einfach zu unscharf.

Der Mediengestalter ist der Rorschach Test der Ausbildungsberufe.


jepp... und dann is es auch schwierig bei der jobsuche.... weil der eine dies und der andere das gelernt hat, trotz dem gleichen beruf
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eben. Was soll den ein Personaler denken, wenn er zum Beispiel das hier liest:
Mediengestalter für Print- und Digitalmedien, Fachrichtung Medienberatung, Print.

Das ist meine offizielle Berufsbezeichnung. der lacht sich doch tot. der meint das ist so ähnlich wie "Fachkraft für Raumhygiene" (Putzfrau).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
reproprofi

Dabei seit: 25.03.2004
Ort: Medienhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 15:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wieso was soll der schon denken so ist es doch ganz präzise da weiß der gleich das du in die Anzeigenabteilung-Produktion gehörst Mädchen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 15:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und wenn er die nicht hat?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
reproprofi

Dabei seit: 25.03.2004
Ort: Medienhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sowas hat man als Verlag
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 15:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ergo: Als Berater kann man nur in einem Verlag anfangen? wie kommst du auf Verlag?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Grafikdesigner wirds das noch geben?(paar Tipps)
Sprachen lernen für den Job: Grammatik intuitiv lernen
Wirds was oder ist es Brotlose Kunst?
Wieviel % einem Kontakter geben?
Bewerbung bewerten bzw. Ratschläge geben
Was würdet Ihr uns Nachkömmlingen mit auf dem Weg geben?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13, 14, 15, 16  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.