mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 11:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welches Studium nach Ausbildung Mediengestaltung???? vom 17.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Welches Studium nach Ausbildung Mediengestaltung????
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
gongel

Dabei seit: 26.03.2003
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.02.2004 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An verschiedenen Berufsakademien (z.B. www.ba-mannheim.de) gibts den Studiengang "Digitale Medien". Ist ne Mischung aus Gestaltung, Wirtschaft und Technik.
Hat den Vorteil, dass man weiterhin arbeiten gehen kann und auch Geld verdient.
  View user's profile Private Nachricht senden
goosepimp
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2004
Ort: Halle/Saale
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.02.2004 15:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für die vielen flotten Antworten. Ihr habt schon Recht, dass ich mir erstmal klarmachen sollte, wohin ich eigentlich will, aber es ist schon mal sehr interessant zu sehen, wohin man gehen KANN, schließlich ist der Weg das Ziel..

Ach und Neographics...

den schlauen Spruch hatte ich in Deinem Alter auch noch drauf!

Es ist nun mal nicht jedermanns Sache, auf den letzten Drücker zu buchen *zwinker*

MfG
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
CorinnaS

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: Dorsten
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.02.2004 16:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich glaub man kann nicht früh genug anfangen sich darüber Gedanken zu machen weil die Auswahl ja doch relativ groß ist. Und bis man mal weiß was man will... Ich überleg noch zwischen weiter arbeiten, Kommunikationsdesign und Medienwissenschaften. Wobei KD ja schon sehr in die Richtung von dem geht, was ich grad mache. Also lohnt es sich, nochmal ein paar Jahre fast das gleiche zu machen, ohne Geld? Hm.... Und wenn ich fertig bin bin ich alt. Die Medienbranche ist nicht die leichteste. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
sista-v

Dabei seit: 04.08.2003
Ort: Wuppertal
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.02.2004 19:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es ist gar nicht mal so dumm, sich 1 Jahr vor der Abschlussprüfung (also um die zwischenprüfung rum) gedanken zu machen, DENN die meisten Studiengänge, besonders Design, sind mit Aufnahmeprüfung. und ich glaube kaum, dass 90 %, die studieren wollen, gleichzeitig Abschlussprüfung schreiben UND eine Aufnahmeprüfung machen wollen!

Ich für meinen Teil werde das auch dieses Jahr probieren, da ich jetzt noch Zeit habe, nächstes Jahr wirds dann anders aussehen, zudem ist man dann unter Druck, dass man es unbedingt schaffen muss. Hat also durchaus schon seinen Sinn, dass jetzt schon anzugehen. Außerdem kann man mit einer bestanden Aufnahmeprüfung sich auch noch im Folgejahr bewerben (wenn mich nicht alles irrt, sind es etwa bis zu 3 Jahren danach - natürlich auch von Uni zu Uni/Fh zu FH etc. unterschiedlich).

Danke auch für die Links!! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Dennis703

Dabei seit: 06.10.2003
Ort: Augsburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.02.2004 19:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich studiere jetzt Druck- und Medientechnologie an der Hochschule der Medien in Stuttgart und bei uns haben viele eine Ausbildung als Mediegestalter/innen davor gemacht!

Kannst ja mal schauen www.hdm-stuttgart.de
  View user's profile Private Nachricht senden
Son Goku

Dabei seit: 22.01.2004
Ort: Köln
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.02.2004 16:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Infos aus Siegen
http://www.medien-peb.uni-siegen.de/mpeb2003/files/Infobroschuere.pdf Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
AnneKaffekanne

Dabei seit: 05.02.2003
Ort: hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 18.02.2004 16:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also bei kommunikationsdesign isses auf jeden fall ratsam sich das früh zu überlegen, denn schließlich muss man ne mappe erstellen und das braucht zeit...ich hab im herbst den eignungstest gemacht und im januar die abschlussprüfung und fang jetzt fast nahtlos an mit dem studium... für alle die sich für kommdesign und die bewerbung / mappe / eignungstest interessieren:

http://www.precore.net
und
http://www.mythos-mappe.de
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
da nick

Dabei seit: 13.10.2003
Ort: Hessen
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.02.2004 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CorinnaS hat geschrieben:
Also lohnt es sich, nochmal ein paar Jahre fast das gleiche zu machen, ohne Geld? Hm.... Und wenn ich fertig bin bin ich alt. Die Medienbranche ist nicht die leichteste. Menno!

Hm...nach der Ausbildung noch zu studieren ist bestimmt nichts Negatives...
Aber dann doch eher so eine Kombination, wie Medienwirtschaft.
Nochmal den sicherlich ähnlichen Stoff durchzukauen (z.B. Kommunikationsdesign) halte ich für Quatsch...
Mit einem Kombistudiengang gehen einem sicherlich mehr Türen auf...denke ich....

Empfehlen kann ich die http://www.tu-ilmenau.de/! Habe da selber mal studiert (Medienwirtschaft).


Zuletzt bearbeitet von da nick am Mi 18.02.2004 17:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Ausbildung Mediengestaltung trotz abgeschlossenem Studium?
Mediengestaltung Ausbildung, danach Medienkunst Studium
Studium Mediengestaltung und was nun?
Mediengestaltung-auch Studium?
Studium Mediengestaltung // Mediendesign
[Studium] Mediengestaltung Bauhaus Universität Weimar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.