mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welcher ist der bessere Weg? vom 28.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Welcher ist der bessere Weg?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
papi-chulo
Threadersteller

Dabei seit: 28.07.2005
Ort: HSK
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.07.2005 14:34
Titel

Welcher ist der bessere Weg?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo@all...

zur Zeit bin ich noch Schüler, mein Traumberuf nach der Schule ist Mediengestalter für Digitale-/Printmedien fachr. Mediendesign...!

Bei der Berufsberatung wurden mir mehrere Wege vorgeschlagen. Zum einen könnte ich sofort eine Ausbildung zum Mediengestalter machen, oder vorher zur Berufsschule gehen und dort Fachabi mit dem Schwerpunkt Kunst und Gestaltung machen.

Was meint ihr, was ist besser? Sofort loslegen? Erst weiterbilden? Oder doch noch RICHTIGES Abitur??

Gruß


Zuletzt bearbeitet von papi-chulo am Do 28.07.2005 14:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Knalltüte

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 28.07.2005 14:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Abi ist besser. Auf der FOS kannst Du dir ein Bild machen was später alles auf Dich zukommen kann, aber das kann auch nach hinten los gehen. Nimmt Dich überhaupt jemand in Deinem Alter? Also ich kenne keinen Betrieb der einen minderjährigen in diese Ausbildung stecken wollte?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 28.07.2005 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

denk euach, dass dein größtes MAnko dein Alter ist. Gehe also den Weh übers Fachabi. Dann siehst du ob der Job dir überhaupt liegt.


*Thumbs up!*


Gibts übrigens wenige junge Leute die sich Gedanken über ihre Zukunft machen.
 
papi-chulo
Threadersteller

Dabei seit: 28.07.2005
Ort: HSK
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.07.2005 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, ICH bin so einer... hehehe! Denn ich finde es sehr sehr sehr wichtig. Leider habe ich eh schon das Problem, dass ich aufm Land wohne und es weit und breit keine Beruflichen Chancen hier für mich gibt. Müsste daher auch immer ziemlich weit fahren um zur Arbeit zu kommen...!

Na ja, aber das Berufskolleg ist ja auch ca. 40km weg von hier...... arme Angelegenheit *ha ha*

Schlimm ist, dass ich trotz WOCHENLANGER Bemühung noch nichtmals ein Praktikumsplatz gefunden habe, um mal reinzuschnuppern...! Also liegt es wohl wirklich an meinem Alter... schlimme sache!

Aber vielleicht wäre das Fachabi dann doch der bessere Weg. Aber wenn mein Alter so ne große Rolle spielt wird ja wohl auch DAS schwer sein. Denn beim Fachabi "kunst und gestalung" (habe mich jetzt informiert) habe ich das ganze 11. Schuljahr Praktikum....? Wie soll ich da nur ne Stelle finden, oder kümmern sich da etwa auch die Lehrer drum?

Gibt es hier denn jemanden, der das schon hinter sich hat?

Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Knalltüte

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 28.07.2005 15:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube was Du meinst ist das fachpraktische Jahr. Das ist Schule, nur wird in diesem Jahr weniger allgemeines wie Mathe, Deutsch etc. unterrichtet sondern 80% des Unterrichts sind Fächer wie "Freies Zeichnen", "Druckvorlagenherstellung", "Typografie" u.ä.

Zuletzt bearbeitet von Knalltüte am Do 28.07.2005 15:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
bel

Dabei seit: 09.07.2004
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 28.07.2005 15:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn deine Noten und Lernmotivation es hergeben, mach normales Abi und versuch dich nebenbei durch Lesen und Ausprobieren so weit wie möglich mit Programmen und dergleichen auseinanderzusetzen. So hast du alle Wege frei, auch wenn du eines Tages feststellst, dass du doch lieber studieren möchtest.
  View user's profile Private Nachricht senden
o_g

Dabei seit: 17.05.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 28.07.2005 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also bei mir ist das zum Beispiel so gelaufen, dass ich erst zur Realschule gegangen bin, dann hatte ich ebend mittlere reife. Anschliessend hab ich ein Jahr Praktikum gemacht (bereich webdesign, was ich da gelernt habe, habe ich mir allerdings alles selber beigebracht) Anschließend habe ich FOS für Gestaltung gemacht. Das ist richtig, dass du das erste Jahr Hauptsächlich Praktikum hast, bei mir war das MO-DO Praktikum und FR +Sa Schule. Nachdem ich mich dann mit Mühe und Not durch diese Schule geschlängelt habe, habe ich eine Ausbildung als GTA angefangen. Das war eigentlich klar, dass ich die Ausbildung nicht zuende mache, weil ich die Schnauze voll hab von Schule. Aufjedenfall mussten wir in der GTA im März 3 oder 4 Wochen Praktikum machen. Ich bin dann gleich in dem Betrieb geblieben, wo ich mein Praktikum gemacht habe und am 01.08. fange ich eine MG Ausbildung hier an, die ich auf 2 Jahre verkürze.
  View user's profile Private Nachricht senden
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 28.07.2005 16:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meiner Meinung ist der beste Weg ein volles Abi zu machen, damit stehen Dir auch nach einer Ausbildung alle Möglichkeiten zum Studium offen. Das halte ich bei der derzeitigen Situation für sehr wichtig.
Nebenbei solltest Du, z. B. in den Schulferien, Praktika, um sicher zu gehen, dass der Job das richtige für Dich ist und um bei den Agenturen und Druckereien schon mal einen Fuß in die Tür zu kriegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bessere Zukunftschancen?
Betriebwechsel für bessere Ausbildung
Bessere Joblage als Medienfachwirt(in)?
Mediengestalter Umschulung weiter machen oder bessere finden
Web, Motion Graphic oder 3D? Bessere Jobaussichten?
Ausb. bei Top-Agentur = bessere Chancen im Beruf?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.