mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 10:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: was nun...? vom 22.01.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> was nun...?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
FreaG
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2003
Ort: Aschaffenburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.01.2004 14:54
Titel

was nun...?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry wenn ich euch schon wieder mit diesem Thema nerve, aber jetzt ist die Zeit der Entscheidung gekommen.
Zur Zeit besuche ich noch die 11 Klasse eines Gymnasiums, bzw. habe mir jetzt mal die woche "freigenommen" für eine kreative pause um zu überlegen wies jetzt weitergehen soll.
Meiner Meinung nach macht Schule für mich keinen Sinn mehr (chemie ist mein untergang *hu hu huu* ).
Auf jeden Fall würde ich ob mit Abi oder ohne die Ausbildung zum Mediengestalter wählen, da ich mich schon seit 4 Jahren mit der Gestaltung befasse.
Aber jetzt zur Frage:
Die 11e Klasse fertig machen und nebenbei bewerben,
oder jetzt ein halbes Jahr Praktikum in einer Werbeagentur und auch nebenbei bewerben.
Ich weiß echt nicht was ich machen soll ... ich weiß nur dass ich wirklich ALLES dafür geben würde einer von euch zu werden Lächel
Die Frage ist nur wie ...

Achja was ich noch wissen wollte: macht ein Fernstudium Sinn?
Ich hab hier neben mir den Katalog von der ILS liegen und da gibts auch was mit Grafik Design ... meiner Meinung nach ist das aber nicht das was einem als Mediengestalter wirklich nützlich sein könnte...

Danke!

Basti Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.01.2004 15:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn es irgendwie geht, mach die 11 fertig. ihr habt danach doch jetzt fachabi, oder?
auch wenns hart ist, der wisch ist mehr wert, als man meint...
ich kenne genügend leute, die mit mitte 20 nochmal die schulbank drücken oder sich richtig ärgern, dass sie es damals nicht für notwendig gehalten haben. so furchtbar lang ist die 11 ja nicht mehr (tschakka!)

ich hab keine ahnung vom fernstudium, aber wenn die schule schon nichts für dich ist, ist es fraglich, ob du den biss hast, eigenverantwortlich zu studieren... die abbrecherquote ist da ohnehin schon nicht gering...

viel glück!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
FreaG
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2003
Ort: Aschaffenburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.01.2004 15:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hm..wir haben nach der 12en und einem Jahr Praktikum Fachabi Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shaly

Dabei seit: 19.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.01.2004 15:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meine schwester (ist jetzt in der 13) meinte sowas...
wenn man nach der 11 abgeht und ne ausbildung macht, darf man an die fh...
sicher? würd ich nochmal nachhaken...
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 22.01.2004 15:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich meine es ist wahrscheinlich einfach gesagt von mir, aber ich glaube an deiner Stelle würde ich das Abitur durchziehen.........

..... weil im Moment sieht es eher Bescheiden aus mit der Arbeitssituation des Mediengestalters und du weisst ja nicht wie es in zwei Jahren aussieht. Weil, dann hast du den Vorteil, das du studieren kannst und dich dann nebenher um eine Ausbildung bemühen kannst oder ein Praktikum neben dem Studium.......

An ILS habe ich auch eine Zeitlang gedacht aber durch ganz viele miesen Meinungen darüber habe ich es dann doch sein lassen. Ausserdem ist es auch sauteuer und Eigneständiges Lernen liegt mir auch nicht.......

......egal was du machst, ich wünsche dir viel Glück!
 
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.01.2004 15:12
Titel

Re: was nun...?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Basti,

FreaG hat geschrieben:
... habe mir jetzt mal die woche "freigenommen" für eine kreative pause um zu überlegen wies jetzt weitergehen soll.


Also meine Meinung dazu ist erstmal: runter von der Couch und zurück in die Schule.

Ich würde Dir dringend empfehlen, nicht so kurz vorm Abi die Schule hinzuschmeißen. Klar, für eine MG-Ausbildung brauchst Du nicht unbedingt Abi, trotzdem nehmen viele Betriebe bevorzugt Abiturienten (auch weil diese schon ein bißchen älter sind) und wenn Du später doch nochmal studieren gehen möchtest, ist es schwieriger das Abi nachzumachen, als es jetzt einfach "mitzunehmen" (trotz möglicher Probleme in Chemie...).

In der Ausbildung kannst Du Dir nicht so einfach eine "Auszeit" nehmen, wie Du das jetzt gerade tust. Insgesamt wird Dein Leben stressiger werden. Schule ist im Gegesatz zur Arbeitswelt echt lau.

Und nebenbei solltest Du alles dransetzen, dass Du nach dem Abi sofort eine MG-Ausbildung beginnen kannst. Beschäftige Dich mit der Software (wenn Du nicht eh schon dabei bist!), lies entsprechende Bücher und Zeitschrifen, zeig Einsatz und opfere Deine Nachmittage oder Schulferien, um schon mal bei Agenturen und Druckerein reinzuschauen, Praktika zu machen.

Zum Fernstudium habe ich keine Erfahrungen. Was ich bisher darüber gehört habe, hat mich nicht gänzlich überzeugt.

FreaG hat geschrieben:
...da ich mich schon seit 4 Jahren mit der Gestaltung befasse.


Bedenke, dass der Beruf des MG´s eher technisch ausgrichtet ist. Es kann vorkommen, dass Du einen Betrieb findest, in dem gestalterisch tätig sein kannst, Kreativität einbringen kannst, ist aber nicht die Regel.
  View user's profile Private Nachricht senden
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.01.2004 15:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gibt es bei dir im abitur nicht die möglichkeit div. fächer abzuwählen?? bei uns konnte man sogar halbjahresnoten am ende des abiturs "streichen", wenn man mehr fächer als nötig gemacht hat.

was interessiert dich dann chemie??
solange kunst, deutsch, englisch gut sind hast du doch alle chance als MG. ein wenig mathe und ne 2te fremdsprache und du bist top.

ich bin zwar kein MG, ich studiere, aber ich empfehle dir auf jede fall dein abi durchzuziehen, mit abi siehts bei der stellensuche einfach besser aus. für viele agenturen ist das abi schon bedingung geworden.

wie lange hast du 12 oder 13 jahre bis zum abi?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FreaG
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2003
Ort: Aschaffenburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.01.2004 15:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also erstmal Danke an euch!

@ Evil_Eva Hm es ging aber nicht ohne "Auszeit" ich muss mir einfach darüber im klaren werden WIE ich das alles machen will bzw. kann.
Auf der couch sitz ich auch nicht sondern renn den ganzen Tag vom Berufsberater zu Werbeagenturen etc.


@mahzell Doch klar gibts die Möglichkeit ...
Ich könnte sogar Chemie abwählen nach der 11en aber die muss ich dann erstmal schaffen. Und es sind 13 Jahre bis zum Abi (hessen)

Ich frag mich nur ob ich wirklich weiter machen soll auch wenn ich fest davon überzeugt bin , dass ich Mediengestalter werden will - ob mit oder ohne Abi


Zuletzt bearbeitet von FreaG am Do 22.01.2004 15:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.