mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was muss ich als Arbeitsprobe mitschicken? vom 28.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Was muss ich als Arbeitsprobe mitschicken?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
DarkMetalGirl
Threadersteller

Dabei seit: 26.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 28.02.2006 10:35
Titel

Was muss ich als Arbeitsprobe mitschicken?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mach momentan das BKTM, will mich nun für eine Ausbildungsstelle als Mediengestalterin bewerben.
Ich soll nun eine Arbeitsprobe mitschicken...
Was soll das genau sein?
Etwas, was wir in der Schule gemacht haben oder wie???
Kann ja schlecht etwas von Photoshop mitschicken ^^


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Di 28.02.2006 13:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 28.02.2006 10:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst auch was mitschicken was du im Zug gemacht hast. Oder an der Bushaltestelle....... * grmbl *

Was meinst du denn was der potentielle Arbeitgeber mit Arbeitsprobe meint?
 
Anzeige
Anzeige
Son Goku

Dabei seit: 22.01.2004
Ort: Köln
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.02.2006 10:44
Titel

Re: Was muss ich als Arbeitsprobe mitschicken??

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DarkMetalGirl hat geschrieben:
Mach momentan das BKTM, will mich nun für eine Ausbildungsstelle als Mediengestalterin bewerben.
Ich soll nun eine Arbeitsprobe mitschicken...
Was soll das genau sein?
Etwas, was wir in der Schule gemacht haben oder wie???
Kann ja schlecht etwas von Photoshop mitschicken ^^


oder in der badewanne...


Was meinst du mit schlecht etwas von Photoshop ? Du kannst doch was mitschicken, das du in Photoshop gemacht hast....? Ich verstehe dich grade nicht.


Zuletzt bearbeitet von Son Goku am Di 28.02.2006 10:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
DarkMetalGirl
Threadersteller

Dabei seit: 26.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 28.02.2006 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja bearbeitete Bilder, dachte ich, seien zu simpel.
Und Zeichnungen, die wir von Hand zeichnen mussten? Eher nicht?
  View user's profile Private Nachricht senden
Son Goku

Dabei seit: 22.01.2004
Ort: Köln
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.02.2006 13:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke, das kommt ganz darauf an, was du wie bearbeitet hast. Poste doch einfach mal ein zwei Sachen von dir, dann wird dir bestimmt schon jemand hier sagen, ob eher ja oder eher nein
  View user's profile Private Nachricht senden
Bunnyflavour

Dabei seit: 10.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 28.02.2006 13:53
Titel

Re: Was muss ich als Arbeitsprobe mitschicken?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DarkMetalGirl hat geschrieben:
Mach momentan das BKTM, will mich nun für eine Ausbildungsstelle als Mediengestalterin bewerben.
Ich soll nun eine Arbeitsprobe mitschicken...
Was soll das genau sein?
Etwas, was wir in der Schule gemacht haben oder wie???
Kann ja schlecht etwas von Photoshop mitschicken ^^


Kannst du nich? Mh... Ich kann das, komisch... Ich druck mir das und das ganze ordentlich und dann geht das *zwinker*

www.mediengestalter-blog.de -> Arbeitsproben, vielleicht hilfts
  View user's profile Private Nachricht senden
Evil_Eva

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 28.02.2006 14:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du möchtest Dich als Mediengestalterin bewerben. Aus Deiner Bewerbung sollte hervorgehen, warum Du ausgerechnet, DIESEN Beruf erlernen willst und warum Du begabter, qualifizierter, interessierter, leidenschaftlicher und besser geeigneter bist als alle anderen Mitbewerber. Da man natürlich im Anschreiben viel von sich behaupten kann, sollten Arbeitsproben Deine Aussagen unterstreichen.

DarkMetalGirl hat geschrieben:
Und Zeichnungen, die wir von Hand zeichnen mussten? Eher nicht?


Einen zukünftigen Arbeitgeber interessiert natürlich herzlich wenig, welche Sachen Du irgendwann mal machen musstest. Lege Arbeiten bei, von denen Du überzeugt bist. Arbeiten, bei denen Du gemerkt hast, dass Mediengestalter genau das richtige für Dich ist. Grundsätzlich können das auch Handzeichnungen und Bildbearbeitungen sein. Interessant wäre es z. B. wenn Du eine Art Broschüre zusammenstellst, in dem Du präsentiert was Du drauf hast und was Du machen willst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Sina03

Dabei seit: 09.02.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 05.03.2006 12:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

puh ich hab gerade dasselbe problem... mach mir auch grad gedanken drüber, was für arbeitsproben ich beilegen soll... also ich hab eben viele zeichnungen, vojn hand gemacht, mit bleistift und buntstiften, von objekten usw. aber ist das passend für ne bewerbung als mediengestalterin?
dann hab ich noch nen paar sachen von meinem momentanen praktikum, also mit fireworks entworfene icons, nen kleiner wegplan. aber das is irgendwie nix überragendes. oder wo kommt es denn drauf an, muss das alles schon super sein oder kanns auch ein erster versuch sein?
ich hab grad irgendwie keinen plan...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen bewerbung: originale mitschicken?
Online Bewerbung - Portfolio mitschicken oder als Download?
Arbeitsprobe Nr. 2
Arbeitsprobe ?
Wie sieht eine Arbeitsprobe aus?
Lebenslauf in Arbeitsprobe?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.