mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 09:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was als Azubi dem Kunden sagen? vom 20.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Was als Azubi dem Kunden sagen?
Autor Nachricht
Tati
Threadersteller

Dabei seit: 19.10.2005
Ort: Hagen
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.10.2005 15:14
Titel

Was als Azubi dem Kunden sagen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich mache seit dem 1. August ne Ausbildung als MG und habe vorher schon ein halbes Jahr Praktikum in der gleichen Agentur gemacht.

Man bekommt ja meißtens schon recht früh "eigene" Projekte! Bisher waren das aber immer nur weitergeleitete Dinge von meinem Chef. Die Sache selber hat er geklärt, ich hab nur das praktische vollendet.

Jetzt bekomme ich seit 1 Monat auch Projekte bei denen ich mich selber mit dem Kunden in Verbindung setzten soll, Besprechungen über Aussehen etc. etc.!

Jetzt meine Frage: Da ich ja grad erst mit der Ausbildung angefangen hab weiß ich ja vieles (das meißte) noch nicht so wirklich was Technicken beim Drucken, Papier und was weiß ich für Verfahren angeht.....

Wenn der Kunde danach fragt oder was wissen will kann ich doch schlecht sagen "Nö also das weiß ich grad nicht, ich frag ma meinen Chef!"....

Dann denkt der doch er hätte es mit weiß Gott wem zu tun, der keine Ahnung hat was er da eigentlich macht!

* Keine Ahnung... * * Ööhm... ja? * Mädchen!


Zuletzt bearbeitet von Tati am Do 20.10.2005 15:16, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
MAFIA

Dabei seit: 09.10.2003
Ort: BERLIN
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.10.2005 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das ist kein thema da werde ich ihnen in kürze auskunft drüber geben können!
ich werde dort mal mit dem kundenberater sprechen und ihnen umgehen bescheid geben!

sachlich aus der sache raus reden und in ruhe zurückrufen!

wenn man sich dann informiert hat!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Sethi

Dabei seit: 20.10.2005
Ort: <center>Germany</center>
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.10.2005 15:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also bei mir wurde das so gehandhabt, dass ich an Leute weiterleite, die näher Bescheid wussten.

Man sollte sich halt nur NIE als Azubi/Praktikant outen. Entweder sagt man, man sei Urlaubsvertretung, oder habe dieses Projekt in Teilen zugewiesen bekommen.
Sag nur nie dabei, dass zuwenig Leute da seien, oder zu viel zu tun sei.

Du kannst auch sagen, dass du mit genaueren Einzelheiten nicht vertraut bist, die jetzt wirklich tief in die Materie reichen. Dann leite halt, wie beschrieben, weiter.
Informier dich am besten vor dem Anruf und dem Kundenkontakt bei Leuten in der Agentur (or whatever) die Bescheid wissen. Man weiß ja, in etwa, was auf einen zukommt, je nachdem mit wem man reden wird.

Soviel erstmal von mir, werd wohl einiges vergessen haben, wenn dann poste ich nachher nochmal.

Gruß,
Sethi


Zuletzt bearbeitet von Sethi am Do 20.10.2005 15:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Azubi gegenüber Azubi weisungsbefugt?
steuererklärung als azubi
Suchen einen Azubi!
Azubi - 1 Lehrjahr
Projektleitung als Azubi
Azubi Casting
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.