mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 02:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Vorstellungsgespräch.... vom 28.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Vorstellungsgespräch....
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
siren
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2004
Ort: Nürnberg/Detmold
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.07.2004 14:41
Titel

Vorstellungsgespräch....

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aaaalso....ich habe da mal eine kleine Frage....
Und zwar habe ich heute einen Termin für ein Vorstellungsgespräch bekommen, ich soll eigene Arbeiten mitbringen und ungefähr 2 Stunden Zeit. Kann mir jemand sagen, ob der Zeitrahmen "normal" ist? Als ich das gehört habe hatte ich erstmal den Gedanken die machen sowas wie nen "Eignungstest", obwohl dafür die Zeit wieder zu kurz ist....

Ich wäre eucht dankbar, wenn Ihr mir Tipps für so ein Bewerbungsgespräch geben könntet oder mir einfach mal von Euren Erfahrungen erzählt. Weil ich als Studentin hab grad keinen Plan was mich da erwartet *Schnief*

Vielen Dank!

siren

P.S. : Die Agentur ist übrigens www.fritzdesign.de


Zuletzt bearbeitet von siren am Mi 28.07.2004 14:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
CorinnaS

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: Dorsten
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.07.2004 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich bin zwar noch azubi, hab aber auch ein paar Erfahrungen mit vorstellungsgesprächen gesammelt.
sicherlich wollen die einen einblick in deine bisherigen arbeiten bekommen. ich hatte damals eine mappe bei mit meinen arbeiten, alles sauber ausgedruckt und schön ordentlich, das hinterlässt schonmal nen guten eindruck.
da kamen dann auch so fragen mit welchen programmen ich gearbeitet habe, warum ich das so und so gemacht habe usw., wahrscheinlich um zu testen ob ich auch ein bißchen theorie drauf hab und nich einfach so drauf los gearbeitet habe. meine ausbilderin legt z.b. großen wert auf scribbles, da hab ich ihr auch von erzählt, gab pluspunkte.
ansonsten werden noch so ein paar allgemeine sachen gefragt, was man sich so vorstellt, warum grade die firma, bla bla, um zu checken ob man ins team passt.

viel erfolg!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
fire

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.07.2004 14:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Muss ja nicht heissen das das zwei Stunden dauert.
Aber vielleicht wollen die einfach genau wissen auf was sie sich
einlassen. Daher mach dir mal nicht so die Sorgen.

Nimm n paar gute Arbeiten mit. Aber mach es so das es vielseitig
ist. Also nicht nur Vektorarbeiten oder nicht nur Screens. Ruhig mal
zeigen was man im Reportoir hat. Selbstbewusst auftreten ruhig
sagen was man kann. Ich weiss das hört sich jetzt leichter an als
es dann wirklich ist. Aber das bringts. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
mark

Dabei seit: 26.08.2002
Ort: München
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.07.2004 15:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

--
http://www.berufswahl-tipps.de/vorstellungsgespraech.htm

bei google findest du haufenweise so zeux.
das wird schon. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
luziana

Dabei seit: 09.04.2004
Ort: Unterfranken
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.07.2004 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also bei mir war´s so ne stunde ... ich kam an... sie haben sich meine arbeiten angeschaut mit mir geredet... weng geplaudert!

bei nem freund von mir hat es ueber 2h gedauert... er war halt dort.. musste etwas warteN ( 10mins oder so ) dann gespraech ( kurzes ) .. er hat seine arbeiten vorgezeigt ... die leute haben sich ( ohne ihn ) die arbeiten angeschaut + durchgeschaut + dann anschliessend mit ihm darueber geredet! dann kam das eigentliche gespraech...

sowas dauert *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Saze

Dabei seit: 02.09.2006
Ort: Gütersloh
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 02.09.2006 15:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
ich bin durch ein bisschen googlen zufällig auch mal auf diesen Thread gestoßen und hätte ein paar wichtige Fragen.

Erstmal, ist das Vorstellungsgespräch über das hier gesprochen wir für eine direkte Stelle oder für einen Ausbildungsplatz?
Es ist nämlich so das ich nächste Woche Donnerstag ein Vorstellungsgespräch habe, dieses dauert jedoch nur 45 Minuten und von Arbeiten die ich mitbringen sollte wurde mir z.B. nichts geschrieben.
Wäre es also dennoch gut welche mitzubringen? Ich hatte als Arbeit beim Bewerbungsbrief z.B. ebenfalls eine weitere, überarbeitet Version meines Lebenslaufes mitgeschickt, ich weiß daher nicht ob es übertrieben wäre noch so etwas in der Art mitzunehmen.

Ein Eignungstest gab es vorher bereits, aber so wie ich von einem Kumpel aus der Schule hörte soll man dort auch noch Aufgaben vorgesetzt bekommen wie ''Wie würden sie dieses Filmposter verändern um es für Senioren ansprechend zu machen?'' oder anderes.
Seiten haben ich mir schon viele durchgelesen mit allgemeinen Tipps aber könnte mir wer von den hier anwesenden Azubis oder auch angestellten MG's paar Tipps geben oder erzählen wie ihr damaliges Gesprach abgelaufen ist? ^^'

Mit ganz freundlichen Grüßen
Alex
  View user's profile Private Nachricht senden
Bea1304

Dabei seit: 22.08.2006
Ort: Nähe Heilbronn
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 02.09.2006 18:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es könnte natürlich auch ein test sein, oder eben ein langes gespräch Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
sunnybj83

Dabei seit: 11.03.2006
Ort: mönchengladbach
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 02.09.2006 20:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also arbeiten mitbringen -> ganz wichitg! großes plus und man hat etwas über das man reden kann (wenn man nicht immer weiß was man sagen sollen) und sie bekommen einen viel besseren eindruck von dir.

egal ob man sich auf eine ausbildung oder einen festen job bewirbt, auf alles fälle was dabei haben.
nach möglichkeit vielseitig: ne illu, ne retusche, nen flyer . . .
aber nicht zu viel . . . bei mehr als 10 arbeiten hörts auf -> also gut sortieren!

für den fall, dass sie keine arbeiten von dir erwartet haben, hast du nen pluspunkt gemacht
für den fall, dass sie was von dir sehen wollen du aber nix mit hast, hast du echte miese gemacht!

der markt der bewerber ist groß, du musst also gut vorbereitet sein, selbst wenn es nur für ein praktikum wär, dann gäbe es einige agenturen die darauf wert legen würden.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Vorstellungsgespräch
Vorstellungsgespräch
Vorstellungsgespräch
Vorstellungsgespräch
Vorstellungsgespräch
Vorstellungsgespräch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.