mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 13:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: von pixelgrafik zur vektorgrafik vom 26.02.2004

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> von pixelgrafik zur vektorgrafik
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 27.02.2004 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bastiwelt hat geschrieben:
Gute Handarbeit kann keiner ersetzen. *zwinker*


Sehe ich auch so... Ausser beim Sex Lächel


Aber Adobes Streamline kann auch recht gut Vektorisieren, Corels Trace und am besten finde ich die Vektorisierung in Scanvecs Inspire bzw dem groß-groß-Neffe Flexsign von Amiable. (Wobei letztere Arsch-Teuer sind und auch nur in Werbetechnikbetrieben für die Ausführung Einsatz finden)

Aber der Sinn ist es ja nicht Pixellogos in Vektorgrafik umzuwandeln. Wer das bringt.... naja. Ich weiss nicht. Maybe der falsche Beruf. Die sollte man nur nehmen um Fotos etc auf Vektor zu bringen. Aber ein Logo sollte man, wenn's nicht anders vorliegt, von Hand sauber nachsetzen
  View user's profile Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.