mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 10:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Vertrag] Übergang Ausbildungsvertrag->Arbeitsvertrag? vom 18.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> [Vertrag] Übergang Ausbildungsvertrag->Arbeitsvertrag?
Autor Nachricht
ALEXX
Threadersteller

Dabei seit: 26.08.2004
Ort: Köln
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 11:40
Titel

[Vertrag] Übergang Ausbildungsvertrag->Arbeitsvertrag?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo alle zusammen,

habe das glück übernommen zu werden. wie sieht das eigentlich aus endet der ausbildungsvertrag
direkt nach bestehen der prüfung oder muss der ausbildungsvertrag erst auslaufen (wäre bei mir ende
dieses monats) bis man das richtige gehalt bekommt? also müsste ich im juli noch die ausbildungsvergütung bekommen oder schon das gehalt?


besten dank für eure antworten schon mal im Vorraus * Ich bin unwürdig *
und sorry falls es diesen thread schon gibt * Ich will nix hören... *

mfg alex
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.07.2006 12:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Ausbildungsvertrag endet mit der offiziellen Bekantgabe des Bestehens. Ergo ist alles weitere anteilig zu berechnen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Ausbildungsvertrag
ausbildungsvertrag kündigen
Probleme mit dem Ausbildungsvertrag !
Ausbildungsvertrag Formular
Formular Ausbildungsvertrag?
Muster Ausbildungsvertrag ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.