mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 03:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: unbezahlter urlaub? geht das? vom 06.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> unbezahlter urlaub? geht das?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
georg
Threadersteller

Dabei seit: 25.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.08.2004 10:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

THX @ ACIDBURNBLUE *Thumbs up!*

und gratulation zum be- (über-)stehen der ausbildung! viel erfolg weiterhin!


keine ahnung was hier abgeht! soll ich mal ne abstimmung im offtopic starten ob es moralisch vertretbar ist unbezahlten urlaub zu nehmen?


sind alle leute faul die nur halbtags arbeiten? wollt ihr alle die 45stunden woche zum selben gehalt am besten? hätte nicht solche reaktionen erwartet! * Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden
acidburnblue

Dabei seit: 04.03.2003
Ort: Weißenfels/Furtwangen
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 06.08.2004 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich auch nicht ehrlich kann gar nicht fassen das alle solche Arbeitstiere sind hier.
Ich meine jeder von uns macht wohl doch denke ich mal den Job gerne....aber ich meine ein bischen Privatleben sollte man doch immer haben.
Und man sollte sich wohl kaum überarbeiten.
Ich meine gibt ja auch andere Beispiele was ist wenn du irgendwann mal in deinen Leben ne längere Reise machen willst sagen wir mal 2 Monate Amerika oder so dann muss man auch unbezahlten Urlaub nehmen.
Und ich denke mal das machen schon einige Leute mal, man kann ja nicht sein ganzen Leben durcharbeiten und dann mit 65 tot umfallen oder?

Manche Leute Leben für die Arbeit und andere Arbeiten um zu Leben....man sollte sich halt überlegen zu welcher Sorte man gehört und dann seine eigenen Entscheidungen treffen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
DooH

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.08.2004 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

acidburnblue hat geschrieben:
Ich auch nicht ehrlich kann gar nicht fassen das alle solche Arbeitstiere sind hier.
Ich meine jeder von uns macht wohl doch denke ich mal den Job gerne....aber ich meine ein bischen Privatleben sollte man doch immer haben.
Und man sollte sich wohl kaum überarbeiten.
Ich meine gibt ja auch andere Beispiele was ist wenn du irgendwann mal in deinen Leben ne längere Reise machen willst sagen wir mal 2 Monate Amerika oder so dann muss man auch unbezahlten Urlaub nehmen.
Und ich denke mal das machen schon einige Leute mal, man kann ja nicht sein ganzen Leben durcharbeiten und dann mit 65 tot umfallen oder?

Manche Leute Leben für die Arbeit und andere Arbeiten um zu Leben....man sollte sich halt überlegen zu welcher Sorte man gehört und dann seine eigenen Entscheidungen treffen.


100% d'Accord ...

so langsam aber sicher nervt es sogar um ehrlich zu sein, dass direkt auf jedem rumgehackt wird der nicht 14 Stunden pro Tag arbeitet und freiwillig Urlaub nimmt wenn er krank wird ...
Erstens glaube ich auch nicht, dass hier alle so Arbeitstiere sind und zweitens arbeite ich um mir im Leben etwas gönnen zu können und das ist eben nur in der Freizeit möglich, und wenn jemand das Bedürfnis nach mehr hat, dann ist das völlig in Ordnung.

Manche schreiben hier rein, für wie wenig Geld sie arbeiten und dann auch noch unbezahlte Überstunden machen etc.
Toll, dass ihr sowas könnt und das euch euer Job so wihctig ist ... wenn das bei mir so wäre, dass ich nur 1000 Euro (oder so) rauskriege und schufte wie ien blöder, dann würd ich Promotion machen, da verdien ich an 2 Wochenenden soviel und hab den Rest frei.

So gern ich Mediengestalter bin ... soooooooo toll ist der Job nicht, dass ich mein Leben dafür opfere ...

Prost ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.08.2004 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

georg hat geschrieben:
sind alle leute faul die nur halbtags arbeiten?


Auch auf die Gefahr hin, dass wir uns wieder in die Haare kriegen: Reden wir jetzt von denen, die wollen oder denen, die müssen? Die, die wollen sind nicht faul. Keineswegs. Aber sie sind sich darüber bewusst, dass sie im Vergleich zu andern nur halbe Tage arbeiten.

Und die, die müssen, weil sie Kinder oder so haben befinden sich in einer Zwangslage und würden sicherlich gerne mehr arbeiten um mehr zu verdienen.

georg hat geschrieben:
wollt ihr alle die 45stunden woche zum selben gehalt am besten?


a) hat davon niemand gesprochen.
b) Es sind hier so viele User die sich nach ihrer Ausbildung in die Arbeitslosigkeit verabscheiden mussten. Einige meiner Freunde waren lange arbeitslos obwohl gut ausgebildet, hoch qualifiziert und strotzend vor Motivation. Und wenn du immer nur gegen Wände mit deine Enthusiasmus rennst, dann schraust du deine Ansprüche ganz schnell runter. Dann bist du froh, wenn deine Arbeit und dein Einsatz überhaupt eine Wertschätzung durch dritte erfährt. Wenn man mit dem Geld auskommt, arbeitet man dann sogar 45 Stunden mit dem gleichen Gehalt wie 35.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DooH

Dabei seit: 06.08.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.08.2004 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:

a) hat davon niemand gesprochen.
b) Es sind hier so viele User die sich nach ihrer Ausbildung in die Arbeitslosigkeit verabscheiden mussten. Einige meiner Freunde waren lange arbeitslos obwohl gut ausgebildet, hoch qualifiziert und strotzend vor Motivation. Und wenn du immer nur gegen Wände mit deine Enthusiasmus rennst, dann schraust du deine Ansprüche ganz schnell runter. Dann bist du froh, wenn deine Arbeit und dein Einsatz überhaupt eine Wertschätzung durch dritte erfährt. Wenn man mit dem Geld auskommt, arbeitet man dann sogar 45 Stunden mit dem gleichen Gehalt wie 35.


dann such ich mir nen anderen job ... oder ich studiere oder sonstwas ... (wie gesagt promotion gibt meist 10 euro die stunde oft noch mehr) ...
ich bin bestimmt nicht faul und arbeite immer brav meine 40-45 stunden mit azubigehalt und hab von 28 tagen urlaub auch noch 22 über ... trotzdem bin ich der meinung dass an irgendeiner stelle schluss mit lustig ist. Ich lebe nicht um zu arbeiten. Natürlich ist es notwendig und auch nicht zu knapp, aber ich will was von meinem leben haben ..
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.08.2004 11:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ganz deiner Meinung.

Du hast es ja am Anfang gesagt: Du ziehst dann die Konsequenzen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
myel

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.08.2004 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hoch lebe die sklaverei, alles kapitalistenschweine hier...



































Grins

ma ehrlich bei unseren beruf mit häufig 50-60 wochenstunden (nicht bezahlt oder so) sind 25 urlaubstage ja wohl minimum. zum thema unbezahlten urlaub, naja wenns persönliche gründe hat würd ich den natürlich geben (als cheffe jez), wenn du nur ausspannen willst würd ich dir in den arsch treten (außer wenn gerade keine projekte da sind)...(ps. wenn zuviel stress ist ist vielleicht 1 day-off akzeptabel um sich zu sammeln)
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.08.2004 11:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vom anstand des Chefs mal ganz abgesehn, gibt es ja auch gesetzliche Grundlagen. Nur ob man seine Rechte auch wahrnimmt, das steht halt auf einem anderen Blatt und sorgt für eine Diskussion, die nie zu einem einvernehmlichen Ende führt.

Quod erat...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Unbezahlter Urlaub während der Ausbildung ?
Urlaub für OP?
Urlaub...
urlaub
Die Sache mit dem Urlaub
Urlaub Ausbildung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.