mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 21:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Umschulungen gestrichen - verdammtes Land! vom 06.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Umschulungen gestrichen - verdammtes Land!
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 14, 15, 16, 17  Weiter
Autor Nachricht
rheingauer

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: im Rheingau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.02.2004 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*tsts*

wenn ich sowas lese, bin ich froh, dass ich jetzt mit 22
abi
wehrdienst
abgeschl. ausbildung und
studienplatz
habe.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
March

Dabei seit: 11.08.2003
Ort: Hamburg
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.02.2004 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mal eine Frage: Sind ALLE Umschulungen gestrichen- egal welches Berufsfeld? Auch in jedem Fall? das kann doch nicht sein oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
ChefDesigner

Dabei seit: 15.10.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 09.02.2004 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang


  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 10.02.2004 08:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Levare Patria hat geschrieben:
Halbwissen kann gefährlich sein - sehr sogar. Das gilt für mich genauso wie für euch. Also, in diesem Sinne ... voran voran!


Dann vielleicht mal ein paar Fakten: Lange Zeit bildeten Arbeitsämter und Schulungsanbieter eine (unheilvolle) Allianz. Während sich die eine Seite über eine aufpolierte Arbeitslosenstatistik freuen durfte, konnte die andere Seite ein beachtliches wirtschaftliches Wachstum verzeichnen.

Dies sollte sich ändern als ein gewisser Herr Gerster sein Amt antrat. Denn er unterstagte Kontakte zwischen Arbeitsämtern und Schulungsanbietern. Stattdessen wurde der Bildungsgutschein eingeführt, der den Empfänger zur Teilnahme an einer Umschulungsmaßnahme berechtigte. Einziger Haken: Er musste sich einen geeigneten Anbieter ohne Unterstützung des Arbeitsamtes selber suchen ...

Natürlich verfielen viele Bildungsgutscheine und genau das dürfte Herr Gerster beabsichtigt haben. Ohne sich der Kritik stellen zu müssen, an Schulungsmaßnahmen zu sparen, konnte er eben dies tun. Natürlich blieb sein Treiben den Schulungsanbietern nicht verborgen, zumal sich die Arbeitsämter mit der Verteilung der Bildungsgutscheine langsam aber sicher immer stärker zurückhielten.

Viele Schulungsanbieter machten konkurs und verschwanden vom Markt. Die größten Anbieter - Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände - konnten sich indes an Herrn Gerster rächen, immerhin sind sie auch im Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit.

Stand heute ist meines Erachtens folgender: Umschulungen sind ein wirtschaftlich riskantes Geschäft geworden, weil niemand weiß, was morgen kommt. Einmal getroffene Zusagen der Arbeitsämter können jederzeit geändert werden. Zu der fehlenden Planungssicherheit kommt der Werbeaufwand für die Teilnehmer. Denn nun muss sich jeder Anbeiter mittels Werbung (Zeitungsanzeigen, Citylights) selber um seine Bildungsgutscheininhaber bemühen. Insofern wird man wohl von den Anbietern auch keine allzu große Auslese bei den Teilnehmern erwarten dürfen. Auch ist die Investitionsbereitschaft der Anbieter in neue Technik und Ausstattung natürlich mittlerweile gering, da niemand weiß, ob sich diese Investition jemals rechnen wird. Vielmehr geht es mittlerweile darum, bestehende Investitionen so gut wie möglich auszunutzen.

Deshalb mein Fazit: Wer sich heute über eine bewilligte Umschulung freut, tut dies nur so lange bis er in einer sitzt.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Son Goku

Dabei seit: 22.01.2004
Ort: Köln
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.02.2004 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das kenn ich! wollte auch ne umschulung machen...
da gib's noch private akademien wie macromedia in köln, münchen, frankfurt. da kann man nen studiengang belegen und die abschlußprüfung vor der ihk zum mediengestalter machen.
der haken: kostet über 800 euro im monat und ich weiß net wie das mit ermäßigungen oder so läuft...
www.macromedia.de
  View user's profile Private Nachricht senden
Levare Patria
Threadersteller

Dabei seit: 06.01.2004
Ort: Hamburg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.02.2004 15:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Klar, Privatschulen sind immer was Tolles - vorausgesetzt man kann sich sowas leisten, was ich nicht kann. Bildung nur für "Reiche" ...

Levare
  View user's profile Private Nachricht senden
Son Goku

Dabei seit: 22.01.2004
Ort: Köln
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.02.2004 15:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja wem sagst du das??!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Dr.ucker

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.02.2004 16:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich kann dir nur raten, versuchs mal mit nem ganz anderen Beruf, ich glaub nicht daß es das ist was du dir vorstellst. Es interessiert niemanden ob du 10 oder 20 Jahre als Redakteur gearbeitet hast. Und die Agenturen brauchen auch niemanden der gut Texten kann. Gerade Azubis werden meist nur in der Druckvorstufe eingesetzt oder zum Müll raustragen. Wenn du sonst noch was auf dem Kasten hast, bist du nur unangenehme Konkurenz für die Grafiker dort, wo du anfangen willst. Von 1000 Agenturen gibts vieleicht 2 die wirklich gut sind und denen es auch finanziell gut geht. Viel glück bei der Suche.

Hört sich vieleicht n bischen pessimistisch an, aber du bist nicht der einzige der frustriert ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Urlaub gestrichen.
Aus dem Ausland nach D'land => Beruf anerkennen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 14, 15, 16, 17  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.